Schwan von Angelhaken am Mondsee befreit

Schwan von Angelhaken am Mondsee befreit

17.08.2018 | Tierischer Einsatz für die Wasserretter am Mondsee in Oberösterreich: Nachdem sich ein Schwan mit einem Angelhaken samt Schnur verfangen hatte, wurde das Tier von den freiwilligen Helfern befreit.
Niedlicher Kugelgürteltier-Nachwuchs in Herberstein

Niedlicher Kugelgürteltier-Nachwuchs in Herberstein

17.08.2018 | Ein neu geborenes Kugelgürteltier ist in der oststeirischen Tierwelt Herberstein zu sehen. Das rund 200 Gramm schwere Baby-Gürteltier hat Anfang August das Licht der Welt erblickt, teilte der Tierpark am Freitag mit. Für die Eltern, Aurora und Sir Galahan, ist es die bereits fünfte Elternschaft. Die Tiere sind nachtaktiv, aber manchmal auch tagsüber bei kleinen Wanderungen zu sehen.
Siebenschläfer-Familie nistet sich in Ferienhaus ein

Siebenschläfer-Familie nistet sich in Ferienhaus ein

16.08.2018 | Eine putzige Überraschung hat es für eine Familie in ihrem Ferienhaus in Holzleiten in Niederösterreich gegeben. Während ihrer Abwesenheit hat sich eine sechsköpfige Siebenschläfer-Familie in der Küche hinter dem Kühlschrank eingenistet. Die Nager wurden von der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" in die Eulen- und Greifvogelstation Haringsee (EGS) übersiedelt.
Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

Antenne für Tierbeobachtung erfolgreich an ISS montiert

16.08.2018 | Mit der erfolgreichen Montage einer Antenne an der Internationalen Raumstation ISS haben zwei russische Kosmonauten in der Nacht auf Donnerstag ein deutsch-russisches Projekt zur Tierbeobachtung entscheidend vorangebracht. Bei dem mehr als siebenstündigen Einsatz montierten die Raumfahrer Oleg Artemjew und Sergej Prokopjew eine Antenne an der Außenhülle der ISS.
Hund verschluckte in OÖ eine mit Nadeln gespickte Knackwurst

Hund verschluckte in OÖ eine mit Nadeln gespickte Knackwurst

15.08.2018 | Die oberösterreichische Polizei fahndet nach einem unbekannten Tierquäler im Bezirk Rohrbach. Ein Hund, der am Dienstag in der Früh von seinem 62-jährigen Besitzer auf einem Wanderweg nahe Haslach an der Leine spazieren geführt wurde, hatte eine mit Nadeln gespickte Knackwurst geschluckt. Der Hund musste von einem Tierarzt notoperiert werden. Der Arzt brachte eine Anzeige bei der Polizei ein.
Diese Tiere finden sich nachts in heimischen Gärten

Diese Tiere finden sich nachts in heimischen Gärten

13.08.2018 | Schätzungsweise 600 Tierarten leben in Städten und Siedlungen in Österreich. Um diese genauer zu bestimmen suchen der Naturschutzbund und die Wirtschaftskammer "Night Watcher", die das nächtliche Treiben in ihren Gärten fotografisch dokumentieren und zur Analyse hochladen. So könnt ihr mitmachen.
Orca-Mutter trennte sich nach 17 Tagen von ihrem toten Kalb

Orca-Mutter trennte sich nach 17 Tagen von ihrem toten Kalb

13.08.2018 | 17 Tage lang stupste eine Orca-Mutter ihr totes Junges immer wieder mit der Nase an, damit es nicht im Meer versank. Nun trennte sich das Tier von seinem leblosen Nachwuchs. Das teilten die Wissenschafter vom Center for Whale Research in der US-Stadt Friday Harbor am Wochenende mit.
In Hallein ausgebüxte Hündin fast eine Woche später in Oberndorf aufgetaucht

In Hallein ausgebüxte Hündin fast eine Woche später in Oberndorf aufgetaucht

13.08.2018 | Diese Geschichte rührt Salzburgs Tierfreunde: Nachdem Angsthündin Elli vor rund einer Woche in Hallein (Tennengau) entlaufen ist und jede Suchaktion nach dem Vierbeiner erfolglos war, wurde sie jetzt im 40 Kilometer entferntem Oberndorf gefunden – Facebook sei Dank.
"Absolutes Chaos": Affenplage gerät in Neu Delhi außer Kontrolle

"Absolutes Chaos": Affenplage gerät in Neu Delhi außer Kontrolle

11.08.2018 | Affen im Haus, Affen in der Klinik. Affen im Gerichtssaal. Affen überall. In Indien gerät eine Affenplage zunehmend aus dem Ruder. Sogar am höchsten Gericht in der Hauptstadt Neu Delhi schlagen die Juristen die Hände über dem Kopf zusammen: "Bis ihr einen Plan habt, werden die Affen die Kontrolle in Delhi übernommen haben", kritisierten die Richter kürzlich die Behörden.
Frau verwechselt Eichhörnchen mit Hundewelpen: Polizeieinsatz

Frau verwechselt Eichhörnchen mit Hundewelpen: Polizeieinsatz

11.08.2018 | Eine Frau in Stuttgart hat ein Eichhörnchenbaby mit einem Hundewelpen verwechselt und einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, hatte eine Passantin die Ordnungshüter am Donnerstag gerufen. Sie gab demnach an, in einem Gleisbett einen Welpen gesehen zu haben.
Tierschützer demonstrieren für Fiaker-Pferde

Tierschützer demonstrieren für Fiaker-Pferde

09.08.2018 | Auch wenn heute Salzburgs Fiaker hitzefrei hatten, versammelten sich Tierschützer am Residenzplatz in der Landeshauptstadt und sammelten Unterschriften dafür, dass Fiaker schon ab 30 Grad zu Hause bleiben dürfen.
Abkühlung: Schönbrunner Zootiere zeigen vor, wie es geht

Abkühlung: Schönbrunner Zootiere zeigen vor, wie es geht

09.08.2018 | Die Bewohner des Tiergartens Schönbrunn wissen, wie sie sich Abkühlung verschaffen können. Duschen, baden und Eis naschen stehen bei den Tieren hoch im Kurs, teilte der Zoo zum Höhepunkt der Hitzewelle am Donnerstag mit. Am Donnerstag soll der bisher heißeste Tag des Jahres werden - das kann auch für Zootiere zur Belastung werden.
Salzburgs Fiaker-Pferde haben erneut hitzefrei

Salzburgs Fiaker-Pferde haben erneut hitzefrei

09.08.2018 | Die Fiaker-Pferde haben wegen der Hitze in der Stadt Salzburg am Mittwoch und Donnerstag hitzefrei bekommen. "Wir bleiben wegen der hohen Temperaturen zu Hause, und nicht deshalb, weil Tierschützer heute eine Demonstration angekündigt haben", sagte Franz Winter, Obmann der Salzburger Fiaker-Vereinigung.
Stacheliger Nachwuchs im Salzburger Afrikadorf

Stacheliger Nachwuchs im Salzburger Afrikadorf

08.08.2018 | Vor zwei Monaten brachte das sechsjährige Stachelschwein-Weibchen Laila nach 100 Tagen Tragzeit zwei gesunde Jungtiere zur Welt. Diese kleinen Nager wiegen bei der Geburt rund 350 Gramm, kommen mit offenen Augen und bereits durchgebrochenen Nagezähnen zur Welt. Sie tragen auch schon das typische Haarkleid, das jedoch noch kurz und weich ist. Wenige Stunden nach der Geburt kann der Stachelschwein-Nachwuchs den Eltern schon folgen.
Weltkatzentag: Das beliebteste Haustier der Österreicher

Weltkatzentag: Das beliebteste Haustier der Österreicher

08.08.2018 | Katzen dominieren nicht nur alle Videoplattformen, sondern auch ein Viertel aller heimischen Haushalte. Mit 1,5 Millionen Exemplaren sind sie mit Abstand die beliebtesten Haustiere der Österreicher. Am heutigen Mittwoch wird der internationale Tag der Katze begangen, die im Ruf steht, die eigentliche Herrin ihrer menschlichen Besitzer zu sein.
Panda-Zwillinge feiern zweiten Geburtstag in Schönbrunn

Panda-Zwillinge feiern zweiten Geburtstag in Schönbrunn

07.08.2018 | Die Panda-Zwillinge Fu Feng und Fu Ban haben am Dienstag im Wiener Tiergarten Schönbrunn ihren zweiten Geburtstag gefeiert. Ihre Pfleger überraschten sie mit etwa zwei Dutzend aufwendig verzierten blauen und rosa Geschenkpäckchen. Darin fanden sich Süßkartoffeln, Karotten und Paprika, aber auch spezielle Bambussprossen.
Mehr als 100 Katzen auf Tierschutzhof: "Skrupellosigkeit hat Hochsaison"

Mehr als 100 Katzen auf Tierschutzhof: "Skrupellosigkeit hat Hochsaison"

07.08.2018 | Der Tierschutzhof der Pfotenhilfe in Lochen (Bez. Braunau am Inn) schlägt Alarm. Bereits mehr als 100 ausgesetzte Katzen haben dort Zuflucht gefunden, manche wurden wohl gerade noch rechtzeitig vor dem Tod gerettet. "Erst kürzlich wurden vier hilflose Kätzchen in letzter Minute an einem Waldrand gefunden. Die Skrupellosigkeit hat gerade wieder Hochsaison", sagt Geschäftsführerin Johanna Stadler in einer Aussendung.
Zoo soll Esel wie Zebra bemalt haben

Zoo soll Esel wie Zebra bemalt haben

02.08.2018 | Hat ein Zoo in Kairo einen Esel wie ein Zebra angemalt? Diese Frage beschäftigt die ägyptische Öffentlichkeit seit Tagen - und nun auch die Justiz: Ein Tierpfleger wurde in der Sache zur Befragung durch einen öffentlichen Ankläger vorgeladen, wie ein Vertreter der Kairoer Zoos am Donnerstag bestätigte.

Giraffenbulle Kimbar darf in Wiener Bundesheerkaserne bleiben

02.08.2018 | Giraffenbulle Kimbar darf weiterhin in der Maria-Theresien-Kaserne in Wien bleiben und hier seinen Lebensabend verbringen. Dabei leisten ihm die Weibchen Rita und Carla Gesellschaft. Das gab Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) am Mittwoch bekannt.
Schönbrunner Panda-Zwillinge feiern zweiten Geburtstag

Schönbrunner Panda-Zwillinge feiern zweiten Geburtstag

02.08.2018 | Kommenden Dienstag wird im Tiergarten Schönbrunn Geburtstag gefeiert: Die Panda-Zwillinge Fu Feng und Fu Ban werden zwei Jahre alt. Ihre Aufzucht ist eine weltweite Sensation. Mama Yang Yang ist das erste Panda-Weibchen in Menschenobhut, das Zwillinge ohne menschliche Hilfe großzieht. Für die flauschigen Geschwister wird es an ihrem Geburtstag eine Überraschung geben, kündigte der Zoo an.
Jeder sechste Fuchs in Salzburg mit Bandwürmern infiziert

Jeder sechste Fuchs in Salzburg mit Bandwürmern infiziert

02.08.2018 | In den vergangenen drei Jahren wurden in Salzburg mehr als 400 Füchse auf den Fuchsbandwurm untersucht. Ergebnis: Rund 16 Prozent sind mit dem „Echinococcus multilocularis“ infiziert. Der Schädling ist ein Parasit, der hauptsächlich – wie der Name vermuten lässt - bei Füchsen vorkommt. Er kann tödlich für den Menschen sein.
Siesta, Baden, Eisessen: Die Hundstage im Wiener Tiergarten

Siesta, Baden, Eisessen: Die Hundstage im Wiener Tiergarten

01.08.2018 | Sie dösen im Schatten vor sich hin, dümpeln im Badebecken herum, freuen sich über eine Dusche und schlecken Eis zur Abkühlung. Die Tiere im Zoo Schönbrunn in Wien verhalten sich in den Hundstagen so wie auch viele Menschen es tun, wenn es ihre Zeit erlaubt.
Polizeihund verendet im Auto: Kadaver wird untersucht

Polizeihund verendet im Auto: Kadaver wird untersucht

01.08.2018 | Ein Polizeihund ist vor knapp einer Woche im Privatfahrzeug seines Hundeführers in der Steiermark verendet, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Der nicht im Dienst befindliche Beamte hatte das Fahrzeug an einer schattigen Stelle geparkt und das Tier in der Transportbox zurückgelassen. Als er nach zweieinhalb Stunden wiederkam, war der Hund tot. Der Kadaver wird untersucht.
14 Katzenbabys bei Hitze in Neusiedl am See ausgesetzt

14 Katzenbabys bei Hitze in Neusiedl am See ausgesetzt

01.08.2018 | 14 Katzenbabys sind am Montagnachmittag in einer Schachtel bei der Ordination von Tierärztin Irene Mädl in Neusiedl am See ausgesetzt worden. Die Tiere seien komplett überhitzt gewesen, da sie sich in der prallen Sonne befunden hatten, bestätigte Mädl der APA am Mittwoch einen Bericht der Wochenzeitung "BVZ". Die Tierärztin erstattete Anzeige.
Känguru bricht in Haus ein und richtete Chaos an: Wegen Schnittwunden behandelt

Känguru bricht in Haus ein und richtete Chaos an: Wegen Schnittwunden behandelt

31.07.2018 | Ein ungewöhnlicher Einbrecher hat bei einer Familie im australischen Melbourne ein ganz schönes Chaos angerichtet: Am Wochenende sei in der Nacht ein Känguru durch eine Fensterscheibe in sein Haus eingedrungen und habe dabei einige blutende Wunden davongetragen, sagte Mafi Ahokavo am Montagabend (Ortszeit) dem australischen Fernsehsender Channel Nine.