Älteste Spinne der Welt an Wespenstich gestorben

Älteste Spinne der Welt an Wespenstich gestorben

30.04.2018 | Die älteste Spinne der Welt ist tot. Die weibliche Falltürspinne, die bei einer Langzeitstudie in Australien beobachtet wurde, starb im hohen Alter von 43 Jahren, teilten Forscher am Montag mit. Damit überlebte sie die bisherige Rekordhalterin, eine 28 Jahre alte Tarantel aus Mexiko, um 15 Jahre. Die Falltürspinne, die von den Forschern Nummer 16 genannt wurde, starb an einem Wespenstich.
Gesundheitsamt warnt: Fall von Hasenpest in der Stadt Salzburg

Gesundheitsamt warnt: Fall von Hasenpest in der Stadt Salzburg

26.04.2018 | Das Gesundheitsamt der Stadt Salzburg warnt nach einem akuten Fall vor der Gefahr der Hasenpest im Süden der Stadt Salzburg: Ein Jäger hatte dort einen toten Hasen gefunden und zur Untersuchung zur Gesundheitsbehörde der Stadt gebracht.
Pinzgauer Rinder: Weltkongress der Züchter in Salzburg

Pinzgauer Rinder: Weltkongress der Züchter in Salzburg

25.04.2018 | "Rindvieh", das ist in Salzburg bei weitem nicht immer negativ gemeint, ganz im Gegenteil. Die Rasse der Pinzgauer Rinder hat sich auf vier Kontinenten in über 20 Ländern etabliert, aufgrund hervorragender Eigenschaften. Am Mittwoch wurden 60 Delirierte zum Pinzgauer Weltkongress der Züchter in Salzburg empfangen.
Schneeleopard "Kiran" plötzlich gestorben: Todesursache steht fest

Schneeleopard "Kiran" plötzlich gestorben: Todesursache steht fest

20.04.2018 | Schneeleopard "Kiran" verstarb vor genaue einer Woche plötzlich im Salzburger Zoo. Bei einer Obduktion konnte nun die Todesursache festgestellt werden.
Eine Storchenliebe von Südafrika bis Kroatien

Eine Storchenliebe von Südafrika bis Kroatien

20.04.2018 | Was für eine unglaubliche Liebesgeschichte: Zwar sind sie jedes Jahr monatelang getrennt, dennoch halten sich die beiden Störche Malena und Klepetan seit 16 Jahren die Treue. Auch die Entfernung zwischen Südafrika und Kroatien tut ihrer Zuneigung keinen Abbruch.
Hunde sollen zum Schutz der Wildtiere an die Leine

Hunde sollen zum Schutz der Wildtiere an die Leine

20.04.2018 | Zum Schutz der jungen Wildtiere sollen Hunde im Frühling nur an der langen Leine durch Waldgebiete laufen. Geräusche, Bewegungen und vor allem Gerüche von jungem Wild wecken im Hund den Jagdinstinkt. Nimmt dieser die Fährte auf, hört er meist nicht mehr auf den Besitzer und bringt die Jungtiere in Gefahr, teilte die Tierschutzorganisation Vier Pfoten am Freitag mit.
Video zeigt brutale Hai-Attacke in Australien

Video zeigt brutale Hai-Attacke in Australien

19.04.2018 | Nach zwei Hai-Attacken ist in Australien ein internationaler Surf-Wettbewerb vorzeitig beendet worden. "Angesichts der außergewöhnlichen Umstände" und "mit Blick auf die Sicherheit unserer Surfer" sei entschieden worden, den Wettbewerb Margaret River Pro abzubrechen, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.
Junger Husky auf Autobahn gerettet

Junger Husky auf Autobahn gerettet

18.04.2018 | Ein Hund hatte sich am Mittwochmorgen auf die Autobahn Südosttangente bei Wien verirrt. Autofahrer bemerkte das verirrte Tier und wandten sich ans Radio. Ein Verkehrsredakteur eilte dem Tier zu Hilfe, indem er sich selbst auf die stark befahrene Autobahn begab.
Nach tödlicher Attacke auf zwei Menschen: Hund "Chico" eingeschläfert

Nach tödlicher Attacke auf zwei Menschen: Hund "Chico" eingeschläfert

16.04.2018 | Nach der tödlichen Attacke auf zwei Menschen in Hannover ist Hund "Chico" eingeschläfert worden. Dazu entschied sich am Montag nach einer Untersuchung ein Expertenteam aus Vertretern der Stadt Hannover, der Tiermedizinischen Hochschule, des Tierheims und des Landwirtschaftsministeriums, wie die Stadt mitteilte.
B311: Rinder bei Schönbergtunnel auf der Fahrbahn

B311: Rinder bei Schönbergtunnel auf der Fahrbahn

14.04.2018 | Auf der B311 im Bereich des Schönbergtunnels in Schwarzach (Pongau) gelangten Samstagnachmittag zwei Stiere auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr Schwarzach rückte mit Wasserrettung und Polizei zur Rettung aus.
Älteste bekannte Gorilladame der Welt feiert Geburtstag

Älteste bekannte Gorilladame der Welt feiert Geburtstag

13.04.2018 | Zum 61. Geburtstag der weltweit ältesten Gorilladame hat der Berliner Zoo dem Tier namens Fatou ein Geschenk gemacht. Tierpfleger überreichten Fatou am Freitag eine Reistorte mit Topfen und verschiedenen Obstsorten, die wegen ihres Zuckergehalts sonst tabu für die Seniorin sind. "Sie geht ein bisschen langsam, sie hat keine Zähne mehr", sagte Pfleger Ruben Gralki. "Sonst ist alles gut".
Salzburger Schneeleopard Kiran ist tot

Salzburger Schneeleopard Kiran ist tot

13.04.2018 | Traurige Nachricht aus dem Tiergarten Hellbrunn: Der erst elf Monate alte Schneeleopard Kiran ist tot. Er starb am Freitag in akuter Atemnot, wie der Zoo Salzburg in einer Aussendung mitteilte.
Sorge um die Schildkröte mit dem grünen Irokesen

Sorge um die Schildkröte mit dem grünen Irokesen

13.04.2018 | Auf dem Kopf trägt sie einen grünen Irokesen und dank eines zusätzlichen Atmungsorgans an ihrem Hinterteil kann sie bis zu drei Tage unter Wasser bleiben. Die australische Mary-River-Schildkröte macht aber nicht nur wegen ihrer kuriosen Besonderheiten von sich reden, sondern auch weil sie kurz vor der Ausrottung steht.
Schönbrunner Elefant Shaka übersiedelt nach England

Schönbrunner Elefant Shaka übersiedelt nach England

12.04.2018 | Der Elefantenbulle Shaka aus dem Tiergarten Schönbrunn hat am Mittwoch in einem Container die Reise nach England angetreten. Der vier Tonnen schwere "Passagier" wird künftig in der Noah's Ark Zoo Farm in der Nähe von Bristol leben. Die Chemie zwischen ihm und seinen Wiener Artgenossinnen habe nicht gestimmt, wie es in einer Aussendung hieß.
Niedlicher Lemuren-Nachwuchs im Salzburger Zoo

Niedlicher Lemuren-Nachwuchs im Salzburger Zoo

11.04.2018 | Ende März erblickte im Afrika-Bereich des Salzburger Zoos ein Katta-Baby das Licht der Welt. Die Primatenart aus der Gruppe der Lemuren ist ausschließlich auf Madagaskar beheimatet. Ihre größte Bedrohung ist der Verlust des Lebensraums.
Italienische Bank lanciert Konto für Haustiere

Italienische Bank lanciert Konto für Haustiere

06.04.2018 | Die zunehmende Vorliebe der Italiener für Haustiere lässt auch Geldinstitute gute Geschäfte wittern. Eine Bank in der norditalienischen Stadt Piacenza offeriert jetzt Konten, die Tierhalter für ihre Vierbeiner eröffnen können. Die Besitzer erhalten damit Vergünstigungen beim Veterinärmediziner, in Tierhandlungen sowie bei Versicherungen für ihre Vierbeiner.
Zahlreiche Wale in Neuseeland gestrandet

Zahlreiche Wale in Neuseeland gestrandet

05.04.2018 | In Neuseeland sind mehr als drei Dutzend Grindwale gestrandet. Die 38 Tiere wurden an einem einsamen Strand in der Nähe von Haast auf der Südinsel des Pazifikstaats an Land getrieben. Über den Grund dafür wird gerätselt. Mehrere Dutzend Helfer versuchten am Donnerstag, die noch lebenden zehn Wale zurück ins offene Meer zu bugsieren.
Planschen zum Stressabbau: Heißes Bad entspannt Affen

Planschen zum Stressabbau: Heißes Bad entspannt Affen

04.04.2018 | Für gestresste Japaner gibt es nichts Erholsameres als ein heißes Bad im Onsen. Doch nicht nur sie lieben ihre von natürlichen heißen Quellen gespeisten Bäder. Auch wilde Schneeaffen in Japans berühmtem Jigokudani-Affenpark gönnen sich besonders in den Wintermonaten unter den neugierigen Blicken von Touristen ein heißes Bad im Onsen. Das tun sie in erster Linie aber nicht, um sich aufzuwärmen.
ÖAMTC warnt vor Wildunfällen im Frühjahr

ÖAMTC warnt vor Wildunfällen im Frühjahr

03.04.2018 | Wildtiere sind im Frühjahr sehr aktiv, entsprechend steigt gerade die Gefahr von Wildunfällen. Zusammenstöße mit Rehen, Hirschen und Wildschweinen bergen auch für Autolenker Risiken. Wir geben euch einen Überblick.
Elefant stirbt bei Unfall mit Zirkus-Lkw in Spanien

Elefant stirbt bei Unfall mit Zirkus-Lkw in Spanien

03.04.2018 | Dramatische Szenen auf einer spanischen Autobahn: Bei einem Unfall mit einem Zirkus-Lkw sind am Montag ein Elefant getötet und zwei weitere Dickhäuter verletzt worden. Nach Behördenangaben überholte der Lkw auf einer Autobahn in der zentralspanischen Region Castilla-La Mancha ein langsames Fahrzeug, geriet ins Schleudern und überschlug sich.

Ostereiersuche im Zoo Schönbrunn

30.03.2018 | Auch die Tiere im Zoo Schönbrunn in Wien dürfen auf Ostereiersuche gehen. In den bunten Nestern verstecken sich nicht nur bunte Eier, sondern auch die eine oder andere Leckerei für die Zoobewohner. Die Tiere sind überrascht. Den einen schmeckt's, den anderen weniger.
Hasen in Österreichs Städten: Forscher brauchen eure Hilfe

Hasen in Österreichs Städten: Forscher brauchen eure Hilfe

29.03.2018 | Mit einem gut in die österliche Zeit passenden Aufruf wenden sich Forscher der Veterinärmedizinischen Universität (Vetmed) Wien an die Bevölkerung: Im Rahmen ihres Projekts "StadtWildTiere" wollen sie herausfinden, wo überall sich Wildkaninchen und Feldhasen in Österreichs Städten aufhalten.
Erzbischof Lackner besucht Salzburger Zoo
Leserbeitrag

Erzbischof Lackner besucht Salzburger Zoo

28.03.2018 | Fastenzeit hin, Karwoche her. Wenn der Erzbischof kommt, darf man beim vorösterlichen Fastengedanken schon mal eine Ausnahme machen. Und die Alpakas aus dem Zoo Salzburg scheinen bei der Fütterung durch den Salzburger Erzbischof Franz Lackner besonders hungrig gewesen zu sein. Wir haben die Bilder vom Besuch.
700 Hasen kamen 2017 in Salzburg unter die Räder

700 Hasen kamen 2017 in Salzburg unter die Räder

28.03.2018 | Im Vorjahr sind im Land Salzburg mehr als 700 Feldhasen dem Verkehr zum Opfer gefallen, informiert der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Das sind fast 200 mehr als im Jahr davor. In Salzburg durchziehen rund 9.200 Kilometer Straßen das Land, der Verkehr beansprucht bereits eine Fläche von 105 Quadratkilometer. Sie durchschneiden den Lebensraum von Feldhasen.
Biber dreht gemächliche Runde in Salzach
Leserbeitrag

Biber dreht gemächliche Runde in Salzach

27.03.2018 | Ein Biber drehte am Montag eine Runde in der Salzach in der Stadt Salzburg. Der Leiter der Salzach-Insel-Bar hat auf Video festgehalten, wie sich das Tier seelenruhig durch das Wasser treiben lässt.