Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme

Vor 9 Std. | Es wäre der größte Zukauf in Intels Unternehmensgeschichte: Der US-Chiphersteller führt laut "Wall Street Journal" Gespräche über eine Übernahme des Wettbewerbers Altera. Über einen Zeitplan habe sich noch nichts in Erfahrung bringen lassen und es sei möglich, dass der Deal nicht zustande komme, hieß es.
mehr »
Bene durch Verkauf an Grossnigg/Bartenstein Holding gerettet

Bene durch Verkauf an Grossnigg/Bartenstein Holding gerettet

Vor 10 Std. | Der niederösterreichische Büromöbelhersteller Bene ist gerettet. Am Freitagabend kam die erlösende Nachricht: Das Unternehmen erhält mit der Bartenstein Holding und der grosso Holding des Sanierers Erhard Grossnigg zwei neue Eigentümer. Die Gläubigerbanken haben einem "substanziellen" Schuldennachlass mitgeholfen. Vor allem wird auch frisches Kapital zugeführt.
mehr »

Fitch stuft Griechenland weiter herab

Vor 6 Std. | Die Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote des pleitebedrohten Euro-Staates Griechenland herabgestuft. Die Kreditwürdigkeit werde nun mit CCC benotet, teilte Fitch am Freitag mit. Bisher stand Griechenland auf B.
mehr »

Fitch stuft Griechenland weiter herab

Vor 6 Std. | Die Ratingagentur Fitch hat die Bonitätsnote des pleitebedrohten Euro-Staates Griechenland herabgestuft. Die Kreditwürdigkeit werde nun mit CCC benotet, teilte Fitch am Freitag mit. Bisher stand Griechenland auf B.
mehr »

Bereits 129 Gemeinden und fünf Landtage gegen TTIP

Vor 11 Std. | In Österreich macht sich auf kommunaler Ebene Widerstand gegen die geplanten internationalen Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA breit. Bereits 129 Städte und Gemeinden stellen sich per Gemeinderatsbeschluss gegen die Abkommen. Zusätzlich haben fünf Landtage eigene Beschlüsse gefasst, mit denen sie diese Freihandelsabkommen ablehnen, teilten Attac Österreich und Global 2000 am Freitag mit.
mehr »
Treichl bekam letztes Jahr 2,18 Millionen Euro

Treichl bekam letztes Jahr 2,18 Millionen Euro

Vor 11 Std. | Andreas Treichl, Konzernchef der Erste Group, hat im abgelaufenen Jahr 2,18 Millionen Euro Gage bezogen. Die Auszahlung setzte sich aus Fixbezug für 2014 samt Erfolgsprämien und Aktien-Bezügen für 2013 und frühere Jahre zusammen.
mehr »
S&P bestätigt Republiks-Rating AA+ und Ausblick

S&P bestätigt Republiks-Rating AA+ und Ausblick

Vor 12 Std. | Die Ratingagentur Standard & Poor`s hat am Freitagabend das aktuelle Rating der Republik von AA+ und einen stabilen Ausblick bestätigt. Bei den Schulden erwartet S&P eine Stabilisierung. Bei der Steuerreform vertraut die Ratingagentur dass sie zu keinen wesentlichen Einnahmenausfällen führen wird. Allerdings hat S&P den Ausblick auf die Budgetkonsolidierung für die nächsten Jahre zurückgenommen.
mehr »
Reformliste fertig - Griechen reisen nach Brüssel

Reformliste fertig - Griechen reisen nach Brüssel

Vor 11 Std. | Griechenland hat seinen Gläubigern die seit langem angeforderte Liste mit Reformvorhaben zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise geschickt. Die Regierung in Athen hofft, dass die Vorschläge die Euro-Partner und den Internationale Währungsfonds (IWF) überzeugen. Das ist Voraussetzung für die Freigabe weiterer Finanzhilfen, auf die das pleitebedrohte Griechenland dringend angewiesen ist.
mehr »
Apple-Chef Tim Cook will sein Vermögen spenden

Apple-Chef Tim Cook will sein Vermögen spenden

Vor 14 Std. | Tim Cook hat in den Jahren als Apple-Chef den iPhone-Konzern deutlich verändert und agierte dabei immer wieder anders sein legendärer Vorgänger Steve Jobs. Jetzt zeigt er sich als großzügiger Spender.
mehr »
Lugner zweifelt an Umfrage zur Sonntagsöffnung: "Wie in Diktatur"

Lugner zweifelt an Umfrage zur Sonntagsöffnung: "Wie in Diktatur"

Vor 15 Std. | Baumeister Richard Lugner, Chef der Wiener Lugner City, hat Zweifel an der gestern veröffentlichten Umfrage der Gewerkschaft, wonach die Beschäftigten im Wiener Handel mit großer Mehrheit nicht am Sonntag in den Geschäften stehen wollen.
mehr »

Linz Textil 2014 erstmals seit 34 Jahren in den roten Zahlen

Vor 16 Std. | Die börsenotierte Linz-Textil-Gruppe ist 2014 erstmals seit 34 Jahren in die roten Zahlen gerutscht. Der Verlust beträgt 1,3 Mio. Euro nach einem Gewinn von 3,7 Mio. Euro im Jahr davor. Das gab Vorstand Dionys Lehner in einer Pressekonferenz am Freitag in Linz bekannt. Seine Antwort darauf ist ein Sanierungsprogramm mit Investitionen zur Steigerung von Produktivität und Qualität.
mehr »

Schelling will Länder-Insolvenzrecht nicht vor 2017

Vor 17 Std. | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) will mit Plänen für ein Bundesländer-Insolvenzrecht lieber zuwarten. Er hielte derzeit den Zeitpunkt für falsch, deponierte Schelling am Freitag im Klub der Wirtschaftspublizisten. Man sollte am Kapitalmarkt nicht den Eindruck erwecken, dass man ein weiteres Gesetz mache und sich aus Haftungen entlasse.
mehr »

Meiste Importe weiterhin aus Deutschland

Vor 17 Std. | Österreich hat im abgelaufenen Jahr 41 Prozent der Waren aus Deutschland eingeführt. Das ist der höchste Wert innerhalb aller 28 EU-Staaten, geht aus den am Freitag präsentierten Eurostat-Daten hervor. Dahinter folgten bei den Importen in die Alpenrepublik Italien mit 6 Prozent und die Schweiz (5 Prozent).
mehr »
Deutscher Bundestag billigte Pkw-Maut

Deutscher Bundestag billigte Pkw-Maut

Vor 14 Std. | Der Deutsche Bundestag hat die umstrittene Pkw-Maut in Deutschland gebilligt. Mit den Stimmen der Koalition passierte das Vorhaben von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) heute, Freitag, das Parlament. Der Bundesrat befasst sich Anfang Mai mit dem Vorhaben, kann das Gesetz aber nicht stoppen.
mehr »
Für Schelling jetzt Bayern mit Vergleichsangebot am Zug

Für Schelling jetzt Bayern mit Vergleichsangebot am Zug

Vor 16 Std. | Im Rechtsstreit zwischen der Bayerischen Landesbank und ihrer einstigen Tochter Hypo Alpe Adriasieht Finanzminister Hans Jörg Schelling die Bayern am Zug. Es geht um einen Vergleich, den die beteiligten Richter den Streitparteien nahelegen.
mehr »

Kärnten haftet mit 77,5 Mio. Euro für Heta-Pfandbriefe

Vor 18 Std. | Das Land Kärnten wird 77,5 Mio. Euro für die Pfandbrief-Haftungen der Heta bereitstellen. Am Samstag wird diese Summe in einer Sondersitzung der Landesregierung beschlossen werden, die Finanzierung soll laut dem Antrag von Finanzlandesrätin Gaby Schaunig (SPÖ) über die Bundesfinanzierungsagentur ÖBFA erfolgen.
mehr »
Wintershall-Chef Seele wird neuer OMV-Chef

Wintershall-Chef Seele wird neuer OMV-Chef

Vor 9 Std. | Rainer Seele, 54-jähriger Chef des deutschen Öl- und Gasproduzenten Wintershall, wechselt ab 1. Juli 2015 an die Spitze der österreichischen OMV. Der OMV-Aufsichtsrat hat Seele am Freitag für drei Jahre bestellt die OMV hat eine Verlängerungsoption um zwei Jahre. Der amtierende OMV-Chef Gerhard Roiss scheidet wie angekündigt mit 30. Juni vorzeitig aus dem Unternehmen aus.
mehr »
Air Berlin schrieb 2014 größten Verlust der Firmengeschichte

Air Berlin schrieb 2014 größten Verlust der Firmengeschichte

Vor 18 Std. | Die Durststrecke für Air Berlin geht weiter: Die deutsche Niki-Mutter hat 2014 den größten Verlust ihrer Firmengeschichte eingeflogen. Unterm Strich beläuft sich das Minus auf bis zu 387 Mio. Euro. Endgültige Zahlen sollen erst Ende April vorliegen - einen Monat später als geplant. Grund sind die unklaren Kosten für die teure Sanierung, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend überraschend mit.
mehr »
Deutschland braucht mehr Einwanderung aus Nicht-EU-Staaten - Studie

Deutschland braucht mehr Einwanderung aus Nicht-EU-Staaten - Studie

Vor 18 Std. | Angesichts der schrumpfenden Bevölkerung ist Deutschland in den kommenden Jahrzehnten mehr denn je auf Arbeitskräfte aus Nicht-EU-Ländern angewiesen.
mehr »
Bisherige Wintersaison brachte Nächtigungsplus

Bisherige Wintersaison brachte Nächtigungsplus

Vor 19 Std. | Obwohl aufgrund der Ukraine-Krise fast ein Drittel weniger Gäste aus Russland ihren Winterurlaub in Österreich verbrachten, können die heimischen Touristiker mit dem bisherigen Verlauf der Wintersaison durchaus zufrieden sein. Von November bis Februar stiegen die Nächtigungszahlen um 4,2 Prozent auf 46,25 Millionen, die Ankünfte erhöhten sich um 5,8 Prozent auf 12,01 Millionen.
mehr »
Studie sagt 38 Mio. Euro Wertschöpfung durch Song Contest voraus

Studie sagt 38 Mio. Euro Wertschöpfung durch Song Contest voraus

Vor 19 Std. | Am 26. März 2015 wurde im Rahmen einer Veranstaltung in Wien-Holding eine Studie des Instituts für Höhere Studien (IHS) präsentiert, die dem Songcontest eine Bruttowertschöpfung von 38,1 Mio. Euro voraussagt. 27,8 Mio. Euro sollen dabei alleine in Wien erwirtschaftet werden.
mehr »

EZB hinterfragt direkte Bankenforderungen gegen Republik

Vor 19 Std. | Nachdem der geplante Schuldenschnitt bei der Hypo-Nachfolgegesellschaft Heta die EZB am gestrigen Donnerstag auf den Plan gerufen hat, werden Details aus einem entsprechenden Schreiben der Bankenaufseher bekannt. Sie hinterfragen die Höhe der "direkten Forderungen" europäischer Institute gegen die Republik Österreich, zitiert "Der Standard" (Freitagsausgabe) aus dem Brief.
mehr »
Pkw-Maut wider Willen: Deutscher Bundestag soll Beschluss besiegeln

Pkw-Maut wider Willen: Deutscher Bundestag soll Beschluss besiegeln

Vor 20 Std. | Es gab Streit ums große Ganze und eigentlich um fast alle Details: Das Reizthema Pkw-Maut hat in Bund und Ländern über Monate für heftige Auseinandersetzungen gesorgt - nicht nur unter Verkehrspolitikern. Auch kurz vor dem Beschluss des Parlaments am heutigen Freitag fordern Kritiker einen Stopp. Doch die große Koalition will das Wunschvorhaben der CSU besiegeln. Grüne und Linkspartei warnen nochmals eindringlich vor großen Risiken.
mehr »
Apple-Chef Tim Cook will ganzes Vermögen stiften

Apple-Chef Tim Cook will ganzes Vermögen stiften

Vor 20 Std. | Apple-Chef Tim Cook (54) will sein gesamtes Vermögen für wohltätige Zwecke spenden. Zuvor werde er allerdings noch die College-Ausbildung seines heute zehnjährigen Neffen finanzieren, sagte Cook dem US-Wirtschaftsmagazin "Fortune". Es könnte sich mit der Zeit um eine Summe im Milliarden-Bereich handeln. Cook habe schon Geld gespendet, wolle nun aber einen systematischen Ansatz entwickeln, hieß es.
mehr »
Deutscher Bundestag billigte Pkw-Maut

Deutscher Bundestag billigte Pkw-Maut

Vor 17 Std. | Der Deutsche Bundestag hat die umstrittene Pkw-Maut in Deutschland gebilligt. Mit den Stimmen der Regierungskoalition passierte das Vorhaben von Verkehrsminister Dobrindt (CSU) am Freitag das Parlament. Der Bundesrat befasst sich Anfang Mai mit dem Vorhaben, kann das Gesetz aber nicht stoppen. Kritiker sehen wegen der gleichzeitigen Entlastung deutscher Autofahrer einen Verstoß gegen EU-Recht.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren