Griechenlands Wirtschaft erstmals wieder gewachsen

Griechenlands Wirtschaft erstmals wieder gewachsen

Vor 34 Min. Die Hoffnungszeichen für Griechenland mehren sich: Erstmals nach 2008 hat es im zweiten Quartal 2014 ein minimales Wirtschaftswachstum gegeben. Nach Berechnungen des Zentrums für Planung und Ökonomieforschung (KEPE) in Athen lag es bei 0,38 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Motor des leichten Wachstums sei hauptsächlich der Tourismus, heißt es in dem am Freitag veröffentlichten Bericht.
mehr »
ÖBB kaufen neun neue Railjets für Weststrecke

ÖBB kaufen neun neue Railjets für Weststrecke

Vor 5 Std. | Die ÖBB kaufen neun neue Railjet-Garnituren für den Fernverkehr um 145 Mio. Euro und verfügen damit künftig über 60 Railjet-Garnituren. Die zusätzlichen Railjets sollen ab Dezember 2016 im InterCity-Verkehr auf der Weststrecke zwischen Wien und Salzburg die IC-Reisezugwägen ersetzen. Weiters sollen sie ab Dezember 2017 auch auf der Verbindung Wien-Venedig eingesetzt werden.
mehr »

Konkurs über ARBÖ Vorarlberg eröffnet

Vor 2 Std. | Über den ARBÖ Vorarlberg ist am Freitag auf Eigenantrag Konkurs eröffnet worden. Das teilte der Kreditschützerverband Creditreform der APA mit. Zuletzt waren beim Vorarlberger Zweig der Autofahrer-Organisation noch sechs Dienstnehmer beschäftigt. Vergangene Woche war bereits Konkurs über die ARBÖ Betriebsgesellschaft mbH Feldkirch verhängt worden, die einzige Tochter des Vorarlberger ARBÖ.
mehr »

Albaniens Zentralbank entdeckt Millionen-Diebstahl

Vor 3 Std. | Wegen mutmaßlichen Diebstahls von umgerechnet 5 Mio. Euro sind in Albanien sieben Mitarbeiter der Zentralbank festgenommen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sollen sie das Geld in den vergangenen vier Jahren entwendet haben. Das Fehlen von mindestens 713 Mio. Lek (5 Mio. Euro) war am Mittwoch bei einer Inventur des Kapitalbestands aufgefallen.
mehr »

Dunst GmbH wegen Lage in Ukraine insolvent

Vor 6 Std. | Am Donnerstag ist über das Vermögen der Güssinger Firma Dunst GmbH am Landesgericht Eisenstadt aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden, teilte der Österreichische Verband Creditreform am Freitag mit. Der Aktiva von rund 858.000 Euro stehen Passiva von rund 5,8 Mio. Euro gegenüber. Insolvenzgrund sei die politische Lage in Russland und der Ukraine.
mehr »
Arbeitslosigkeit im Juli wieder gestiegen

Arbeitslosigkeit im Juli wieder gestiegen

Vor 3 Std. | Die Arbeitslosigkeit ist im Juli in Österreich weiter gestiegen. Ende Juli waren 351.313 Personen ohne Job, um 9,7 Prozent mehr als im Vorjahr teilte das Sozialministerium mit. Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen kletterte um 11,6 Prozent auf 286.363, die der AMS-Schulungsteilnehmer um 1,7 Prozent auf 64.950. Um 0,8 Prozent wuchs auch die Zahl der unselbstständig Beschäftigten.
mehr »
Arbeitslosigkeit im Juli um 9,7 Prozent gestiegen: Prognose negativ

Arbeitslosigkeit im Juli um 9,7 Prozent gestiegen: Prognose negativ

Vor 4 Std. | Die Arbeitslosigkeit ist im Juli in Österreich weiter gestiegen. Ende Juli waren 351.313 Personen ohne Job, um 9,7 Prozent mehr als im Vorjahr.
mehr »
Argentinien zu Gespräch mit Hedgefonds bereit

Argentinien zu Gespräch mit Hedgefonds bereit

Vor 7 Std. | Der argentinische Wirtschaftsminister Axel Kicillof hat sich nach dem Abrutschen des Landes in die Staatspleite zu weiteren Gesprächen mit den Gläubigern bereit erklärt.
mehr »
SEPA-Umstellung: IBAN und BIC lösen Kontonummer und Bankleitzahl ab

SEPA-Umstellung: IBAN und BIC lösen Kontonummer und Bankleitzahl ab

Vor 9 Std. | Ab dem heutigen Freitag, dem 1. August 2014, gilt bei Überweisungen und Lastschriften nur noch die neue, europaweit einheitliche Kontonummer IBAN und der BIC, der sogenannte Business Identifier Code (BIC) - die bisher verwendeten Kontonummern und Bankleitzahlen haben endgültig ausgedient, auch alte Zahlscheine verlieren ihre Gültigkeit.
mehr »

Indien ließ globales Handelsabkommen scheitern

Vor 5 Std. | Das erste globale Abkommen über Handelserleichterungen in der fast 20-jährigen Geschichte der Welthandelsorganisation (WTO) ist am Widerstand Indiens bis auf Weiteres gescheitert. Die letzte Frist zur Unterzeichnung eines Protokolls, mit dem entsprechende Vereinbarungen der Welthandelskonferenz auf Bali im vergangenen Dezember besiegelt werden sollten, lief in der Nacht zum Freitag aus.
mehr »
Rasantes Wachstum reißt Loch bei LinkedIn

Rasantes Wachstum reißt Loch bei LinkedIn

Vor 5 Std. | Der Wachstumsdrang geht beim Xing-Rivalen LinkedIn weiterhin ins Geld. Das berufliche Online-Netzwerk verlor im zweiten Quartal unterm Strich eine Million Dollar (750.000 Euro), nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Gewinn von annähernd 4 Millionen Dollar (2,98 Mio. Euro) herausgekommen war. Im ersten Quartal hatte LinkedIn allerdings 13 Millionen Dollar (9,7 Mio. Euro) verloren.
mehr »
Westbahn fuhr auch 2013 Millionenverlust ein

Westbahn fuhr auch 2013 Millionenverlust ein

Vor 23 Std. | Die mehrheitlich private Westbahn hat auch im Vorjahr wieder einen Millionenverlust eingefahren. Laut der im Firmenbuch abrufbaren Bilanz 2013 lag der Verlust der Westbahn Management GmbH unterm Strich bei 14,54 Mio. Euro, gegenüber 23,45 Mio. im Jahr 2012. Die Westbahn-Mutter Rail Holding AG erzielte laut Gewinn- und Verlustrechnung einen Verlust von 1,5 Mio. Euro.
mehr »
Ex-Flughafen-Vorstand mit Klage teils erfolgreich

Ex-Flughafen-Vorstand mit Klage teils erfolgreich

Vor 1 Tag | Der frühere Flughafen-Wien-Vorstand Ernest Gabmann hat mit einer seiner Klagen gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber einen Teilerfolg erzielt. Das Landesgericht Korneuburg sprach ihm knapp die Hälfte der geforderten 728.000 Euro zu. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, der Flughafen will berufen.
mehr »

Holzriese Egger erzielte neuen Rekordumsatz

Vor 1 Tag | Der Holzkonzern Egger mit Stammsitz in St. Johann in Tirol hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen neuen Rekordumsatz erzielt. Mit 2,22 Milliarden Euro wurde der Wert vom Geschäftsjahr 2012/13, in dem mit 2,181 Mrd. Euro erstmals die "2 Mrd.-Schallmauer" erreicht worden war, um 1,7 Prozent übertroffen, sagte Finanz-Chef Thomas Leissing am Donnerstag.
mehr »
Argentinien schuldet Österreich "zweistelligen Millionenbetrag"

Argentinien schuldet Österreich "zweistelligen Millionenbetrag"

Vor 1 Tag | Argentinien steht bei der Republik Österreich mit einem "zweistelligen Millionen-Euro-Betrag" in der Kreide.
mehr »
Russland muss Ex-Yukos-Eignern weitere 1,86 Mrd. Euro zahlen

Russland muss Ex-Yukos-Eignern weitere 1,86 Mrd. Euro zahlen

Vor 1 Tag | Russland ist wegen seines Vorgehens gegen die früheren Eigner des Ölkonzerns Yukos erneut zu einer Milliardenentschädigung verurteilt worden.
mehr »
Hypo-Gesetz: Fischer unterschrieb Schuldenschnitt

Hypo-Gesetz: Fischer unterschrieb Schuldenschnitt

Vor 1 Tag | Bundespräsident Heinz Fischer hat "nach intensiver Prüfung" am Donnerstag das umstrittene Hypo-Sondergesetz unterschrieben. Dieses führt zu einem Schuldenschnitt in der Höhe von 890 Millionen Euro bei Nachranggläubigern trotz Kärntner Landeshaftung. Klagen wurden von Gläubigern wie der Weltbank oder heimischen Versicherungen bereits im Vorfeld angekündigt.
mehr »
Aktien der Banco Espirito Santo eingebrochen

Aktien der Banco Espirito Santo eingebrochen

Vor 23 Std. | Rekordverluste haben die Krise bei der Großbank Espirito Santo (BES) in Portugal drastisch verschärft und das Land zweieinhalb Monate nach Verlassen des EU-Rettungsschirmes wieder ins Zittern gebracht. Die Bank hatte in der Nacht für das erste Halbjahr ein Minus von 3,57 Mrd. Euro gemeldet. Die Aktien des größten börsennotierten portugiesischen Geldinstituts fielen auf ein Rekordtief (0,17 Euro).
mehr »
Eurozonen-Arbeitslosigkeit niedrig wie Herbst 2012

Eurozonen-Arbeitslosigkeit niedrig wie Herbst 2012

Vor 23 Std. | Die Arbeitslosigkeit im Euroraum hat sich überraschend abgeschwächt. Im Juni sei die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte auf 11,5 Prozent gesunken, wie das europäische Statistikamt Eurostat am Donnerstag mitteilte. Obwohl sie sie damit den niedrigsten Wert seit September 2012 erreichte, liegt die Arbeitslosigkeit weiter auf einem hohen Niveau.
mehr »
Jeder dritte Österreicher zahlt per Smartphone

Jeder dritte Österreicher zahlt per Smartphone

Vor 1 Tag | Das Bezahlen mittels Mobiltelefon wird in Österreich zunehmend salonfähig. Knapp ein Drittel der Österreicher nutzt das Smartphone bereits zum Bezahlen im stationären Bereich. Dies geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Webumfrage von Marketagent.com unter 1.030 Personen hervor.
mehr »
AUA legt Millionenbetrag für KV-Streit zur Seite

AUA legt Millionenbetrag für KV-Streit zur Seite

Vor 1 Tag | Die Austrian Airlines (AUA) sorgt für den Rechtsstreit mit dem Bordbetriebsrat mit einem zweistelligen Millionenbetrag vor. Das sagte AUA-Chef Jaan Albrecht am Donnerstag in einer Telefonkonferenz. Genauer beziffern wollte er die Rückstellungen nicht. Ohne diese hätte man das Ergebnis gesteigert. So aber gab es im zweiten Quartal operativ einen Rückgang von 21 auf 10 Mio. Euro, meinte Albrecht.
mehr »
Dank Kostensenkungen mehr Gewinn für Lufthansa

Dank Kostensenkungen mehr Gewinn für Lufthansa

Vor 1 Tag | Der Pilotenstreik und sinkende Ticketerlöse auf einigen Strecken haben der AUA-Mutter Lufthansa das Frühjahr verhagelt. Der operative Gewinn sei im zweiten Quartal um 17 Prozent auf 359 Mio. Euro gefallen, teilte Europas größte Fluggesellschaft am Donnerstag mit. Analysten hatten mit 416 Mio. Euro gerechnet.
mehr »
Erste Group verbuchte im 2. Quartal hohen Verlust

Erste Group verbuchte im 2. Quartal hohen Verlust

Vor 1 Tag | Die börsenotierte Erste Group hat einen großen Teil der Wertberichtigungen und Abschreibungen im Osten, die heuer unter dem Strich einen Nettoverlust von 1,4 bis 1,6 Mrd. Euro erwarten lassen, bereits in das zweite Quartal hineingepackt. Der Verlust im zweiten Viertel belief sich damit auf 1,033 Mrd. Euro.
mehr »
Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer Samsung

Gewinneinbruch bei Smartphone-Marktführer Samsung

Vor 1 Tag | Smartphone-Marktführer Samsung hat unter dem Druck verschärfter Konkurrenz in China einen Gewinneinbruch erlitten. Der Gewinn des südkoreanischen Technologieriesen fiel im zweiten Quartal 2014 im Jahresvergleich um 19,5 Prozent auf 6,3 Billionen Won (4,59 Mrd. Euro). Auch der starke Won trug zu dem Rückgang bei, wie Samsung am Donnerstag mitteilte.
mehr »
EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland fix

EU-Wirtschaftssanktionen gegen Russland fix

Vor 21 Std. | Die Wirtschaftssanktionen der EU gegen Russland treten am Freitag offiziell in Kraft. Die Staats- und Regierungschefs der 28 EU-Staaten stimmten den Maßnahmen am Donnerstag im schriftlichen Umlaufverfahren zu. Dazu zählt die Erschwerung des Zugangs russischer Banken zu den EU-Kapitalmärkten sowie ein Waffenembargo. EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy sprach von einer "starken Warnung" an Russland.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren