Lagarde: Schuldenerleichterungen genug für Griechen-Rettung

Lagarde: Schuldenerleichterungen genug für Griechen-Rettung

Vor 5 Std. | In der Griechenland-Krise sind Schuldenerleichterungen nach Ansicht von IWF-Chefin Christine Lagarde ausreichend, um das Euro-Land wieder auf die Beine zu bringen. "Wir sprechen nicht über den Erlass von Schulden", sagte Lagarde in einem Interview der Schweizer Zeitung "Le Temps" vom Samstag.
Heta - Milliarden-Vergleich mit BayernLB noch nicht fixiert

Heta - Milliarden-Vergleich mit BayernLB noch nicht fixiert

Vor 2 Std. | Österreich und Bayern wollen den jahrelangen Streit über die Abwicklung der einstigen Hypo Alpe Adria (jetzt Heta) mit einem milliardenschweren Vergleich aus der Welt schaffen. Politisch haben sich die Finanzminister Anfang Juli geeinigt. Noch sollen aber wichtige Details offen sein, darunter Zahlungsmodalitäten.

Italiens Badeorte feiern: Touristenboom an den Stränden

Vor 5 Std. | Nach mehreren Krisenjahren und dem schlechten Wetter im vergangenen Jahr können die italienischen Badeorte einen Rekordsommer feiern. Die Bäder an der 8.000 Kilometer langen Küste Italiens meldeten zwischen Juni und August ein Besucherplus von 20 Prozent, wie der Verband der Betreiber italienischer Badeanstalten CNA am Samstag berichtete.

Türkische Zentralbank stellt Weichen für stärkere Lira

Vor 6 Std. | Nach der Talfahrt der türkischen Lira bemüht sich die Notenbank des Landes um eine Stabilisierung des Devisenmarkts. Mit zwei geldpolitischen Maßnahmen will sie die heimischen Geldhäuser zu längerfristigen Geschäften motivieren und für mehr Liquidität im Devisenhandel sorgen.
Starker Franken würgt Konjunktur ab: Schweizer Wirtschaft "macht Vollbremsung"

Starker Franken würgt Konjunktur ab: Schweizer Wirtschaft "macht Vollbremsung"

Vor 10 Std. | Ein halbes Jahr nach dem Ende des Euro-Mindestkurses zeigt sich: Der starke Franken hat die Konjunktur abgewürgt. Zwar entging die Schweizer Wirtschaft entgegen allen Erwartungen haarscharf einer Rezession. Sie bewegte sich aber auch nicht vom Fleck. Das Bruttoinlandprodukt (BIP) stagnierte.
bauMax-Verkauf an Obi und Supernova ist fix

bauMax-Verkauf an Obi und Supernova ist fix

Vor 24 Std. | Der Verkauf der angeschlagenen Baumarkt-Kette bauMax an den deutschen Heimwerker-Konzern OBI und den Grazer Immobilienentwickler Supernova ist am Freitag unter Dach und Fach gebracht worden, berichteten der "Kurier" und die "Kronen Zeitung" in ihren Samstagausgaben. Am Freitag sei der Verkauf der bauMax-Kette vertraglich fixiert worden, heißt es in den Berichten.
Schweizer Kaufleute dürfen Geschäfte länger offenhalten

Schweizer Kaufleute dürfen Geschäfte länger offenhalten

Vor 1 Tag | Die Wirtschaftskommission des Ständerates - der kleineren Kammer des Schweizer Parlaments - hält trotz des Widerstands der Kantone an längeren Ladenöffnungszeiten fest: Einzelhändler sollen ihre Waren in der ganzen Schweiz an Wochentagen bis mindestens 20 Uhr anbieten dürfen.
Nestlé wegen Beihilfe zur Sklaverei angezeigt

Nestlé wegen Beihilfe zur Sklaverei angezeigt

Vor 1 Tag | Nestlé ist in den USA mit einer Klage konfrontiert. Dem Konzern wird vorgeworfen, der auf thailändischen Fischerei-Schiffen grassierenden Sklaverei bewusst Vorschub zu leisten. Eine Anwaltskanzlei hat eine entsprechende Sammelklage eingereicht.
Deutsche-Bank-Prozess könnte länger dauern

Deutsche-Bank-Prozess könnte länger dauern

Vor 1 Tag | Der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, muss in den nächsten Monaten wohl noch mehr Zeit auf der Anklagebank im Münchner Landgericht verbringen als bisher gedacht. Völlig überraschend beantragte die Staatsanwaltschaft am Freitag im Strafprozess gegen Fitschen und vier ehemalige Top-Banker die Vernehmung von fast 30 weiteren Zeugen, um versuchten Prozessbetrug im Fall Kirch nachzuweisen.
Touristikverein ÖVT klagt gegen AUA/Lufthansa-Buchungsgebühr

Touristikverein ÖVT klagt gegen AUA/Lufthansa-Buchungsgebühr

Vor 1 Tag | Der Österreichische Verein für Touristik (ÖVT) wehrt sich mit Händen und Füßen gegen die neue Buchungsgebühr von AUA und Lufthansa. Der Verein zur Förderung und zum Schutz eines lauteren und fairen Wettbewerbs (VFSW) werde auf Antrag des ÖVT mit 1. September Klage gegen die Gebühr einbringen, kündigte ÖVT-Vizepräsident und VFSW-Obmann Joseph Reitinger-Laska am Freitag gegenüber der APA an.
Österreicher aßen 2014 weniger Fleisch, dafür mehr Käse

Österreicher aßen 2014 weniger Fleisch, dafür mehr Käse

Vor 1 Tag | In Österreich wurde voriges Jahr pro Kopf weniger Fleisch und Trinkmilch verbraucht, dafür legte der Verzehr von Butter und Käse zu. Bei Fleisch war das Schwein weiter im Vormarsch. Der Bedarf an Milch, Rind-, Kalb- und Scheinefleisch sowie Käse konnte zur Gänze aus heimischer Produktion gedeckt werden, anders bei Eiern, Butter, Geflügel und Fisch, hat die Statistik Austria erhoben.
Manner mit Halbjahresverlust wegen teurer Haselnüsse

Manner mit Halbjahresverlust wegen teurer Haselnüsse

Vor 1 Tag | Gestiegene Rohstoffkosten - vor allem die Preisexplosion bei Haselnüssen - haben dem Wiener Waffelproduzent Manner im ersten Halbjahr hohe Verluste beschert. Der Periodenverlust lag bei 8,8 Mio. Euro nach 1,7 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatz stieg auf 84,4 (82,9) Mio. Euro, wobei der Inlandsumsatz nahezu unverändert blieb. Die Exportquote lag bei 59,4 Prozent.
Griechische Wirtschaft mit kräftigem Wachstum

Griechische Wirtschaft mit kräftigem Wachstum

Vor 1 Tag | Der Konsum der Griechen hat der Wirtschaft des krisengeplagten Landes ein kräftiges Wachstum beschert. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von April bis Juni um 0,9 Prozent zum Vorquartal - drei Mal so schnell wie das der gesamten Eurozone.

China schweißt weltgrößten Alu-Konzern zusammen

Vor 1 Tag | China will Insidern zufolge seine beiden größten Aluminium-Produzenten zu einem neuen Weltmarktführer verbinden. Das Stromunternehmen State Power Investment (SPI) wolle sein Geschäft mit dem Metall an den Alu-Riesen Chinalco abgeben, sagten drei Eingeweihte aus dem Industriesektor der Nachrichtenagentur Reuters.
KTM im Halbjahr mit deutlich mehr Gewinn und Umsatz

KTM im Halbjahr mit deutlich mehr Gewinn und Umsatz

Vor 1 Tag | Der börsennotierte Motorradhersteller KTM hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Gewinn und Umsatz erzielt.
Bester heimischer Tourismussommer bisher seit 1994

Bester heimischer Tourismussommer bisher seit 1994

Vor 1 Tag | Der Ansturm der Gäste im heimischen Sommer-Tourismus hat sich im Juli gegenüber den Monaten davor beschleunigt. Das Nächtigungsplus weitete sich zur Halbzeit der heurigen Sommer-Saison auf 4,6 Prozent aus, bis inklusive Juni hatte der Zuwachs erst 2,1 Prozent ausgemacht. Mit 33,02 Millionen Nächtigungen von Mai bis Juli wurde laut Statistik Austria das bisher beste Ergebnis seit 1994 erreicht.
Österreichs BIP wuchs im zweiten Quartal kräftiger als zuvor

Österreichs BIP wuchs im zweiten Quartal kräftiger als zuvor

Vor 1 Tag | Die österreichische Wirtschaftsleistung ist im ersten Halbjahr leicht gestiegen, und dabei hat sich das Wachstum im zweiten Quartal etwas beschleunigt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) lag von April bis Juni um 0,3 Prozent über dem Vorquartal, bestätigte das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) am Freitag seine erste Schätzung von Ende Juli. Im ersten Quartal hatte das Plus nur 0,2 Prozent betragen.
Porr verdoppelte im Halbjahr Nettogewinn auf 10,8 Mio. Euro

Porr verdoppelte im Halbjahr Nettogewinn auf 10,8 Mio. Euro

Vor 1 Tag | Der Baukonzern Porr blickt auf ein gutes erstes Halbjahr 2015 zurück. Der Nettogewinn verdoppelte sich von 5,1 auf 10,8 Mio. Euro, das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 70,8 Prozent auf 21,5 Mio. Euro.
Facebook zählt eine Milliarde Nutzer binnen eines Tages

Facebook zählt eine Milliarde Nutzer binnen eines Tages

28.08.2015 | Das Online-Netzwerk Facebook hat nach eigenen Angaben erstmals die Marke von einer Milliarde Nutzer innerhalb eines einzigen Tages geknackt.
Facebook zählt eine Milliarde Nutzer binnen eines Tages

Facebook zählt eine Milliarde Nutzer binnen eines Tages

28.08.2015 | Das Online-Netzwerk Facebook hat nach eigenen Angaben erstmals die Marke von einer Milliarde Nutzer innerhalb eines einzigen Tages geknackt. "Wir haben gerade einen wichtigen Meilenstein passiert", teilte Firmenchef Mark Zuckerberg am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite mit. Am Montag habe jeder siebente Mensch auf der Erde das soziale Netzwerk genutzt.

ESM-Chef optimistisch zu Griechenland

27.08.2015 | Die Griechen haben nach Einschätzung des Euro-Rettungsschirms ESM gute Chancen, ihre Dauerkrise zu überwinden - trotz Neuwahlen und Zweifeln an ihrer Schulden-Tragfähigkeit. ESM-Chef Klaus Regling sagte am Donnerstag in Berlin, zwar gebe es keine Garantie für den Erfolg des neuen Hilfsprogramms: "Aber ich sehe sehr gute Gründe für eine erfolgreiche Entwicklung."
US-Wirtschaft wächst unerwartet kräftig

US-Wirtschaft wächst unerwartet kräftig

27.08.2015 | Die US-Wirtschaft ist im Frühjahr stärker gewachsen als bisher angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte von April bis Juni aufs Jahr hochgerechnet um 3,7 Prozent zum Vorquartal zu, wie das Handelsministerium am Donnerstag in einer zweiten Schätzung mitteilte. Bisher war lediglich ein Plus von 2,3 Prozent gemeldet worden.

Wettbewerbsbehörde zu Michpreismonitoring bereit

27.08.2015 | Nach der Kritik des Bauernbundes an Dumpingpreisen für Milch und Schweinefleisch hat die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) grundsätzliche Bereitschaft signalisiert, ein Preismonitoring des Agrarmarktes durchzuführen. "Hätten wir etwas mehr Personal, wäre dies überhaupt kein Problem", hieß es von der BWB zur APA. Dies wäre der "günstigere Weg", als eine neue Regulierungsbehörde zu errichten.

Schweiz dürfte erstmals seit 2009 in Rezession rutschen

27.08.2015 | Der starke Franken dürfte der Schweizer Wirtschaft im laufenden Jahr zwar nicht ganz so stark zugesetzt haben wie befürchtet. Von Reuters befragte Volkswirte gehen aber davon aus, dass die Schweiz erstmals seit sechs Jahren wieder eine Rezession durchlebt. Das Bundesamt für Statistik wird die offiziellen Zahlen für das zweite Quartal am Freitagmorgen veröffentlichen.
404 illegale Spielautomaten in Wien beschlagnahmt

404 illegale Spielautomaten in Wien beschlagnahmt

27.08.2015 | Das Zocken an Spielautomaten - genaugenommen das sogenannte Kleine Glücksspiel - ist außerhalb von lizenzierten Casinos in Wien seit Jahresbeginn verboten. Was nicht bedeutet, dass sofort alle Maschinen brav vom Netz genommen wurden. Tatsächlich wurden bei 262 Kontrollen seit Jahresbeginn 404 nunmehr illegale Geräte beschlagnahmt.
 
Vorherige
123456