Pannenserie frisst Gewinn von GM auf

Pannenserie frisst Gewinn von GM auf

24.07.2014 | Enorme Kosten für den Rückruf von 29 Millionen Autos und die Entschädigung von Unfallopfern haben den Gewinn von General Motors weitgehend aufgezehrt. Während der US-Rivale Ford sein Ergebnis im zweiten Quartal halten konnte, tut sich bei GM ein Abgrund nach dem anderen auf. Der Überschuss der Opel-Mutter sackte im Zeitraum April bis Juni um mehr als 80 Prozent auf umgerechnet 140 Mio. Euro ab.
mehr »
Bombardier streicht weitere 1.800 Arbeitsplätze

Bombardier streicht weitere 1.800 Arbeitsplätze

24.07.2014 | Der kanadische Bombardier-Konzern streicht weitere 1.800 Stellen. Auch diese Arbeitsplätze würden in der Flugzeugsparte wegfallen, teilte das mit Entwicklungsproblemen bei seinen neuen Fliegern der C-Serie kämpfende Unternehmen am Mittwoch mit. Im Jänner hatte Bombardier bereits den Abbau von 1.700 Stellen angekündigt.
mehr »

Erstmals seit 1979 Boeing-Ersatzteile an Iran Air

24.07.2014 | Erstmals seit Verhängung eines US-Embargos infolge der Iranischen Revolution 1979 liefert der US-Flugzeughersteller Boeing wieder Ersatzteile an die iranische Fluggesellschaft Iran Air. Der Konzern teilte am Mittwoch mit, er habe sich mit der Fluglinie darauf geeinigt, ihr für die Flugsicherheit relevante Güter zu liefern.
mehr »
Einigung bei Bahn-KV erzielt

Einigung bei Bahn-KV erzielt

24.07.2014 | Bei den Eisenbahner-Kollektivvertragsverhandlungen ist es Donnerstagfrüh zu einem Abschluss gekommen. Demnach werden die Löhne der 34.000 Bahn-Beschäftigten brutto im Schnitt um 2,6 Prozent erhöht, und zwar in einer Bandbreite von 2,4 bis 3,8 Prozent bzw. mindestens um 55 Euro.
mehr »
Facebook steigerte Umsatz um 61 Prozent

Facebook steigerte Umsatz um 61 Prozent

24.07.2014 | Facebook hat im zweiten Quartal dank der Online-Werbung für mobile Geräte seinen Umsatz um 61 Prozent gesteigert. Damit übertraf das weltweit größte Online-Netzwerk die Erwartungen der Experten.
mehr »
Sastre erwarb 82 Prozent der Schlumberger-Anteile

Sastre erwarb 82 Prozent der Schlumberger-Anteile

23.07.2014 | Der neue Mehrheitseigentümer der in Wien börsennotierten Sektkellerei Schlumberger, die Sastre SA mit Sitz in Lausanne (Schweiz), hat kürzlich 81,63 Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals erworben. Mit dem Kaufvertrag vom 17. Juli seien 1,224,403 bestehende Aktien gekauft und die Meldeschwelle von 75 Prozent überschritten worden, teilte die Schlumberger AG Mittwochabend mit.
mehr »
Hauptversammlung der Telekom Austria am 14. August

Hauptversammlung der Telekom Austria am 14. August

23.07.2014 | Die Telekom Austria, die nunmehr zum mexikanischen Konzern America Movil des Milliardärs Carlos Slim gehört, beruft für 14. August eine außerordentliche Hauptversammlung ein. Auf der Agenda stehen laut Einladung von Mittwochabend die Neubesetzung des Aufsichtsrates, eine Kapitalerhöhung bis 1 Mrd. Euro sowie millionenschwere Vergleichszahlungen der Ex-Vorstände Rudolf Fischer und Stefano Colombo.
mehr »

BayernLB/MAPS: Gutachten Streitparteien zu teuer

23.07.2014 | Das Gutachten des Wiener Wirtschaftsprüfers Werner Festa mit rund 1.000 Seiten, das beim Zivilverhandlungstag am Donnerstag zwischen der BayernLB- gegen die Hypo-Mitarbeiterstiftung erstmals beraten werden wird, kostet 2,88 Mio. Euro. Das berichtet "Der Standard" (Donnerstag). Beide Seiten haben den Betrag, wie Insider der APA bestätigen, bei Gericht beanstandet und dazu Schriftsätze eingereicht.
mehr »
EU-Kommission: Energie-Einsparziel bei 30 Prozent

EU-Kommission: Energie-Einsparziel bei 30 Prozent

23.07.2014 | Die EU-Kommission hat sich am Mittwoch ein Ziel von 30 Prozent Energie-Einsparung gegenüber 1990 bis 2030 gesetzt. Energiekommissar Günther Oettinger zeigte sich dabei über die Frage der Verbindlichkeit des Ziels zurückhaltend. Wesentlich sei es, das Ergebnis zu erreichen. Das Effizienzziel von 20 Prozent bis 2020 sei erreichbar, derzeit liege man zwischen 18 und 19 Prozent.
mehr »
Grasser-Klage - Neue Prozesstermine ab 20. Oktober

Grasser-Klage - Neue Prozesstermine ab 20. Oktober

23.07.2014 | Im Verfahren um die Schadenersatzklage von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser gegen seinen früheren Steuerberater gibt es jetzt neue Termine: Am 20., 21. und 23. Oktober wird nun am Handelsgericht Wien dazu verhandelt. Die eigentlich für Mitte Juli angesetzten Termine waren vom Gericht abgesagt worden, nachdem Grasser eine Lungenentzündung von einem Kinderarzt auf Capri attestiert worden war.
mehr »
Eurobeitritt Litauens endgültig abgesegnet

Eurobeitritt Litauens endgültig abgesegnet

23.07.2014 | Der EU-Außenministerrat hat am Mittwoch in Brüssel endgültig den Eurobeitritt Litauens ab 2015 abgesegnet. Der litauische Außenminister Linas Linkevicius erklärte, er freue sich über das grüne Licht. Sein Land werde ein verlässliches Mitglied der Währungsunion sein.
mehr »
Breitbandmilliarde kommt, aber noch vieles offen

Breitbandmilliarde kommt, aber noch vieles offen

23.07.2014 | Die von Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) geforderte Breitbandmilliarde kommt, allerdings sind noch viele Fragen offen. Ein Verfahren beim Verfassungsgerichtshof ist anhängig, ebenso muss noch geklärt werden ob die Förderung von der EU-Kommission notifiziert werden muss. Und letztendlich entscheidet noch der Ministerrat über den Masterplan von Bures.
mehr »
Hälfte der heimischen Jobs durch Technik ersetzbar

Hälfte der heimischen Jobs durch Technik ersetzbar

23.07.2014 | Im Laufe der kommenden 20 Jahre könnten 54,1 Prozent der Jobs in Österreich durch Computer oder Roboter ersetzt werden. Zu diesem Schluss kommt laut "Presse" eine Studie des Brüsseler Think-Tanks Bruegel. Österreich liege damit sogar über dem Schnitt in Nordeuropa.
mehr »
Polizeirazzia bei slowakischem Mochovce-Betreiber

Polizeirazzia bei slowakischem Mochovce-Betreiber

23.07.2014 | Im Stromkonzern Slovenske elektrarne (SE), dem größten Stromproduzenten der Slowakei und Betreiber der zwei Atomkraftwerke im Land, hat am Mittwochvormittag eine umfangreiche Polizeirazzia stattgefunden. Zu den Gründen wollte sich das slowakische Polizeipräsidium vorerst nicht äußern. 
mehr »
America Movil konsolidiert Telekom seit 1. Juli

America Movil konsolidiert Telekom seit 1. Juli

23.07.2014 | Der mexikanische Telekomkonzern America Movil, kontrolliert vom zweitreichsten Mann der Welt, Carlos Slim, konsolidiert die Telekom Austria seit dem 1. Juli in seinen Bilanzen. Dies bestätigte eine Sprecherin auf APA-Anfrage. Damit werden America Movil und die Telekom Austria ab dem dritten Quartal ihre Ergebnisse auch am selben Tag veröffentlichten.
mehr »
Breitbandmilliarde kommt: Start 2016 mit 200 Mio. Euro

Breitbandmilliarde kommt: Start 2016 mit 200 Mio. Euro

23.07.2014 | Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) und Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) haben sich am heutigen Mittwoch auf einen Breitbandausbau geeinigt. Wie von Bures seit langem gefordert, wird es 1 Mrd. Euro an Gesamtförderung geben, die ersten 200 Mio. Euro sollen 2016 fließen.
mehr »
Pkw-Zulassungen bis Juni rückläufig

Pkw-Zulassungen bis Juni rückläufig

23.07.2014 | In Österreich ist die Zahl der Tageszulassungen von Personenwagen im Juni weiter gestiegen. Von Jänner bis Juni 2014 wurden laut Statistik Austria 13.775 Pkw nach einer Zulassungsdauer von einem Tag wieder abgemeldet. Das war ein Zuwachs um 3,1 Prozent im Jahresvergleich.
mehr »
OMV förderte im 2. Quartal weniger

OMV förderte im 2. Quartal weniger

23.07.2014 | Der OMV-Konzern hat im 2. Quartal weniger Öl und Gas gefördert als noch zum Jahresbeginn. Dazu kommen Wertberichtigungen in Kasachstan und Tunesien, die das operative Quartalsergebnis um 145 Mio. Euro drücken. Die Raffineriemarge hingegen legte nach längerer Durststrecke im Vorjahr weiter zu, geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Zwischenbericht (Trading Statement) hervor.
mehr »
Breitbandmilliarde startet 2016 mit 200 Mio. Euro

Breitbandmilliarde startet 2016 mit 200 Mio. Euro

23.07.2014 | Die Telekommunikationsbranche bekommt aus dem Budget eine Milliarde Euro für den Breitbandausbau in ländlichen Regionen und versichert für jeden Euro einen Euro aus eigenen Mitteln draufzulegen. Die heutige Regierungseinigung dazu steht aber noch auf wackeligen Beinen, der Verwaltungsgerichtshof und die EU haben ebenso noch ein Wörtchen mitzureden wie der Ministerrat.
mehr »
Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen läuten

Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen läuten

23.07.2014 | Apple bleibt dank starker Verkäufe seiner iPhones eine Geldmaschine. Im vergangenen Vierteljahr machte der Konzern 7,7 Mrd. Dollar (5,71 Mrd. Euro) Gewinn. Das waren 12,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Umsatz verbesserte sich in dem Ende Juni abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal um 6 Prozent auf 37,4 Mrd. Dollar, wie Apple nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte.
mehr »
Chrysler ruft weitere 800.000 Autos zurück

Chrysler ruft weitere 800.000 Autos zurück

23.07.2014 | Chrysler ruft weitere rund 792.000 Autos wegen möglicher Zündschloss-Probleme in die Werkstatt. Der Zündschlüssel könne durch das Knie des Fahrers gedreht werden, wodurch der Motor unbeabsichtigt abgeschaltet werden könne und die Airbags deaktiviert würden, teilte die Fiat-Tochter am Dienstag mit.
mehr »
Nokia-Handysparte drückt Microsoft-Gewinn

Nokia-Handysparte drückt Microsoft-Gewinn

23.07.2014 | Die Übernahme der Nokia -Mobilfunksparte hat den Gewinn von Microsoft belastet. Der weltgrößte Softwarehersteller verdiente nach eigenen Angaben im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal 4,61 Milliarden Dollar (3,41 Mrd. Euro) nach 4,96 Milliarden Dollar vor einem Jahr. Der Umsatz kletterte um 17 Prozent auf 23,38 Milliarden Dollar, wie der US-Konzern am Dienstag mitteilte.
mehr »
Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln

Gute iPhone-Verkäufe lassen Apple-Kassen klingeln

22.07.2014 | Apple bleibt dank starker Verkäufe seiner iPhones eine Geldmaschine. Im vergangenen Quartal machte der Konzern 7,7 Milliarden Dollar (5,70 Mrd. Euro) Gewinn. Das waren 12,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Umsatz verbesserte sich in dem Ende Juni abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal um sechs Prozent auf 37,4 Milliarden Dollar, wie Apple nach US-Börsenschluss am Dienstag mitteilte.
mehr »
Finanzministerium verrechnete sich bei ÖBB-Kritik

Finanzministerium verrechnete sich bei ÖBB-Kritik

23.07.2014 | Peinlicher Rechenfehler für das Finanzministerium. Noch am gestrigen Montag hat Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) vorgerechnet, dass die ÖBB vom Steuerzahler heuer 5,3 Mrd. Euro bekommen - nun musste das Ministerium gegenüber der "ORF ZIB1" einräumen dass dies um 600 Mio. Euro zu viel sind. Man habe Förderungen doppelt gerechnet.
mehr »
Flughafen Wien stößt Viertelanteil an Airport Friedrichshafen ab

Flughafen Wien stößt Viertelanteil an Airport Friedrichshafen ab

22.07.2014 | 2007 für 7,7 Mio. Euro erworben, 2011 nach hohen Verlusten wertberichtigt - Der Flughafen Wien hat seine Viertelbeteiligung am deutschen Flughafen Friedrichshafen an den Mann gebracht: Die 25,15-Prozent-Beteiligung geht um 2,25 Mio. Euro zu gleichen Teilen an den Landkreis Bodensee und die Stadt Friedrichshafen.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren