Bayern fordert Ausnahmen bei Pkw-Maut

Bayern fordert Ausnahmen bei Pkw-Maut

19.07.2014 | Bayerns Innenminister Joachim Herrmann fordert Ausnahmen von der geplanten Pkw-Maut für die Grenzregionen. "Alle Landkreise entlang der Grenzen, in Bayern also nach Österreich, Tschechien und der Schweiz, könnten von der Mautregelung ausgenommen werden", schlug der CSU-Politiker in der "Welt am Sonntag" vor. "Damit bliebe der kleine Grenzverkehr unbeeinträchtigt".
mehr »
Karl-Heinz Grasser wieder gesund

Karl-Heinz Grasser wieder gesund

18.07.2014 | Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, dessen von einem Kinderarzt diagnostizierte Lungenentzündung für Aufsehen gesorgt hat, ist wieder gesund. "Nach neun Tagen Antibiotikaeinnahme ist er wieder gesund geschrieben worden.
mehr »
AK will von Banken Schadenersatz für Alpine-Pleite

AK will von Banken Schadenersatz für Alpine-Pleite

18.07.2014 | Ein Jahr nach der Milliardenpleite des Bauriesen Alpine kämpft die Arbeiterkammer (AK) bei den Banken um Schadenersatz für rund 600 Anleihenzeichner, die etwa 15 Mio. Euro in den damals bereits überschuldeten und verlustträchtigen Konzern investiert haben. Erste außergerichtliche Verhandlungen über eine Entschädigung würden gestartet und Musterprozesse seien geplant, berichtet der "Kurier".
mehr »
3.624 gefälschte Euro-Noten im ersten Halbjahr sichergestellt

3.624 gefälschte Euro-Noten im ersten Halbjahr sichergestellt

18.07.2014 | In Österreich sind in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 3.624 gefälschte Banknoten sichergestellt worden, fast gleich viele wie im Vergleichszeitraum 2013. 43 Prozent der Imitationen entfielen auf 50-Euro-Scheine. Das gab die Nationalbank am Freitag bekannt.
mehr »
Microsoft kappt Android-Smartphones von Nokia

Microsoft kappt Android-Smartphones von Nokia

18.07.2014 | Den Stellenstreichungen bei Microsoft fallen auch eine Handyreihe von Nokia und die Videoproduktion für die Spielekonsole XBox zum Opfer. Im Zuge der Kündigungen wird die Smartphone-Reihe Nokia X eingestellt.
mehr »
Zugverspätungen drohen wegen Arbeitskampf

Zugverspätungen drohen wegen Arbeitskampf

18.07.2014 | Die Kollektivvertragsverhandlungen für die Eisenbahner sind am Freitagnachmittag erneut abgebrochen worden. Beide Seiten gaben sich danach unversöhnlich, die Quittung kriegen nun die Bahnfahrer. Ab Montag, 11:00 Uhr, gibt es in Salzburg Betriebsversammlungen von ein- bis eineinhalb Stunden, die Betriebsstörungen werden über das Bundesland hinausstrahlen.
mehr »
Citroën konnte im ersten Halbjahr 2014 die Umsätze um sieben Prozent steigern

Citroën konnte im ersten Halbjahr 2014 die Umsätze um sieben Prozent steigern

18.07.2014 | Im ersten Halbjahr 2014 hat der weltweite Automobilmarkt um vier Prozent zugelegt. Citroën hingegen konnte die weltweiten Verkäufe um sieben Prozent steigern und damit die dynamische Entwicklung des Vorjahres fortsetzen. Insgesamt hat die Marke im ersten Halbjahr weltweit 624.000 Fahrzeuge verkauft.
mehr »

AK fordert gesündere Jobs für Alte

18.07.2014 | Ältere Beschäftigte sind zwar seltener, aber wenn, dann viel länger krank als jüngere: Während ein Krankenstand bei Unter-25-Jährigen im Durchschnitt 5,4 Tage dauert, fallen 60- bis 64-Jährige laut OÖGKK statistisch 18,3 Tage am Stück aus. Jeder in dieser Altersgruppe verhinderte Krankenstand würde sich daher für die Firma rentieren, folgert die AK OÖ und pocht auf altersgerechte Arbeitsplätze.
mehr »
Größtes Zementwerk Österreichs vor Verkauf

Größtes Zementwerk Österreichs vor Verkauf

18.07.2014 | Österreichs größtes Zementwerk im niederösterreichischen Mannersdorf am Leithagebirge steht vor dem Verkauf. Entsprechend verunsichert ist die Belegschaft. "Wenn schon Verkauf, dann darf es nur einen Käufer mit Arbeitsplatzgarantie geben", forderte Landesgeschäftsführer Rudolf Silvan von der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) am Freitag für die mehr als 100 Mitarbeiter des Standorts.
mehr »

FMA senkt Lebensversicherungs-Garantiezins

18.07.2014 | Jetzt ist es fix: Die Finanzmarktaufsicht (FMA) senkt wegen des anhaltend niedrigen Zinsumfelds den Garantiezins für die Lebensversicherung und auch die staatlich geförderte Altersvorsorge ("Zukunftsvorsorge") per Jahresbeginn 2015 auf 1,5 Prozent. Aktuell liegt dieser Zinssatz, den die Unternehmen ihren Kunden maximal versprechen dürfen, bei 1,75 Prozent.
mehr »

Erste Vergleiche im Hypo-Zivilprozess geschlossen

18.07.2014 | Im Hypo-Zivilprozess am Klagenfurter Landesgericht sind am Freitag die ersten Vergleiche geschlossen worden. Die Bank Burgenland, Othmar Ederer und Siegfried Grigg sowie die Hypo Alpe Adria Mitarbeiter Privatstiftung (MAPS) haben sich mit der Klägerin geeinigt. Im Finanzministerium herrschte Jubelstimmung. Durch die Vergleiche "würden dem Steuerzahler nun in Summe mehr als 20 Mio. Euro erspart".
mehr »
Wolford macht das zweite Jahr in Folge Verlust

Wolford macht das zweite Jahr in Folge Verlust

18.07.2014 | Der börsennotierte Strumpfkonzern Wolford hat 2013/14 das zweite Jahr in Folge Verluste geschrieben. Finanzchef Thomas Melzer ist aber zuversichtlich, dass das Vorarlberger Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr 2014/15 operativ wieder schwarze Zahlen werde.
mehr »
Duty Free am Wiener Flughafen: Shop-Betreiber Heinemann will zulegen

Duty Free am Wiener Flughafen: Shop-Betreiber Heinemann will zulegen

18.07.2014 | Vor allem am Flughafen Wien-Schwechat baut der deutsche Duty Free Shop-Betreiber Gebrüder Heinemann sein Geschäft aus. Mit der jüngsten Eröffnung des neuen Duty Free Shops soll beim Umsatz die 100-Millionen-Euro-Grenze geknackt werden.
mehr »
Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen

Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen

17.07.2014 | Konzernchef Satya Nadella setzt für die Zukunft Microsofts auf mobile Dienste und die Cloud. In anderen Bereichen baut er dagegen kräftig ab - vor allem bei Nokia. Die Neuaufstellung von Microsoft kostet bis zu 18.000 Mitarbeiter ihren Job. In Österreich dürfte es keine oder kaum Auswirkungen geben.
mehr »
Microsoft streicht 18.000 Stellen

Microsoft streicht 18.000 Stellen

17.07.2014 | Der US-Technologiekonzern Microsoft streicht binnen eines Jahres weltweit 18.000 Stellen.
mehr »
Spindelegger von Weltbank wegen Hypo überrascht

Spindelegger von Weltbank wegen Hypo überrascht

17.07.2014 | Die Republik Österreich und die Weltbank steuern in der Causa Hypo auf einen Rechtsstreit zu. Denn die Finanzinstitution, die über eine Unterorganisation 150 Millionen Euro Hypo-Alpe-Adria-Nachranganleihen mit Kärntner Landeshaftung gezeichnet hat, will vom Haircut ausgenommen werden. Finanzminister Michael Spindelegger zeigte sich am Donnerstag überrascht.
mehr »

IV sieht Wirtschaftsaufschwung gefährdet

17.07.2014 | Die Industriellenvereinigung (IV) sieht den Wirtschaftsaufschwung in Österreich "hoch gefährdet": Die Konjunkturerholung drohe zu straucheln. Wenn jetzt nicht gegengesteuert werde, folge auf ein klassische Frühjahrserholung eine "hausgemachte Herbstflaute", warnte IV-Generalsekretär Christoph Neumayer am Donnerstag.
mehr »

VKI klagte erfolgreich gegen Lyoness

17.07.2014 | Die mit strafrechtlichen Vorwürfen konfrontierte Grazer Einkaufsgemeinschaft Lyoness hat am Handelsgericht Wien eine Niederlage gegen den Verein für Konsumenteninformation (VKI) einstecken müssen. Der VKI klagte im Namen eines Kunden, der mit Lyoness unzufrieden war und Geld zurück wollte, was die Firma verweigerte. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
mehr »
Fiat und VW dementieren Fusionsgespräche

Fiat und VW dementieren Fusionsgespräche

17.07.2014 | Die Autobauer Volkswagen und Fiat haben einen Medienbericht über eine Fusion zurückgewiesen. Die Konzernführung habe keine Gespräche mit Volkswagen bezüglich einer möglichen Fusion geführt, teilte Fiat am Donnerstag. Ein Volkswagen-Sprecher betonte, bei den Wolfsburgern stünden derzeit keine Projekte im Bereich Fusionen oder Übernahmen auf der Agenda.
mehr »

Verletzter nach Brand in NÖ auf Intensivstation

17.07.2014 | Nach einem Wohnhausbrand in Leopoldsdorf im Marchfelde (Bezirk Gänserndorf) ist ein 62-Jähriger mit schweren Verletzungen in das LKH Graz geflogen worden. Der Mann befand sich am Donnerstag noch auf der Intensivstation. Dominant seien nicht Verbrennungen, "sondern eine starke Rauchgasvergiftung, die die Lunge geschädigt hat", so Sprecherin Simone Pfandl-Pichler zur APA.
mehr »

Österreich bald wieder auf Wachstumskurs

17.07.2014 | Nach Jahren schwachen Wirtschaftswachstums im Gefolge der Finanzkrise schwenkt Österreich wieder auf einen Expansionskurs ein. Der Aufschwung wird aber mit jährlich 1,9 Prozent realem BIP-Plus pro Jahr von 2014 bis 2018 schwächer sein als vor der Krise, und die Arbeitslosigkeit bleibt hoch, erwartet das Institut für Höhere Studien (IHS).
mehr »
Heimische Inflation steigt im Juni auf 1,9 Prozent

Heimische Inflation steigt im Juni auf 1,9 Prozent

17.07.2014 | Die Teuerung hat sich in Österreich leicht erhöht. Im Juni ist die Jahresinflationsrate von 1,8 auf 1,9 Prozent gestiegen.
mehr »
Amazon plant E-Book-Flatrate in den USA

Amazon plant E-Book-Flatrate in den USA

17.07.2014 | Amazon plant laut Medienberichten einen groß angelegten Abo-Dienst für digitale Bücher in den USA. Kunden sollen dabei für 9,99 Dollar im Monat Zugang zu rund 600.000 Titeln bekommen, berichteten unter anderem die "Financial Times" und das "Wall Street Journal" am späten Mittwoch.
mehr »

Bilfinger stößt Baugeschäft in Österreich ab

17.07.2014 | Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger, der mit 17 Gesellschaften in Österreich vertreten ist, zieht sich aus dem wenig einträglichen, klassischen Baugeschäft zurück. Daher steht auch die Bilfinger Baugesellschaft m.b.H. in Wien zum Verkauf. "Wir sind noch ganz früh in dem Prozess, den wir im Mai angekündigt haben", sagte Konzernvorstand Jochen Keysberg im Gespräch mit der APA.
mehr »
Microsoft plant Streichung von über 6.000 Stellen

Microsoft plant Streichung von über 6.000 Stellen

17.07.2014 | Microsoft Corp plant den Abbau von mehr als 6.000 Stellen und wird dies am Donnerstag offiziell bekanntgeben, wie mit der Angelegenheit vertraute Insider in Seattle sagten.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren