Vierter Streiktag in Folge bei der Lufthansa

Vierter Streiktag in Folge bei der Lufthansa

21.03.2015 | Auch am vierten Tag des Pilotenstreiks bei der Lufthansa mussten tausende Passagiere am Boden bleiben. Rund 20.000 Reisende seien am Samstag von dem Ausstand betroffen gewesen, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Für Sonntag wird eine weitgehende Normalisierung des Flugverkehrs vorausgesagt. Lediglich im Langstreckenbereich könnten wieder vereinzelt Flüge gestrichen werden.
mehr »
Salzburg wird keine Hypo-Garantieerklärung beschließen

Salzburg wird keine Hypo-Garantieerklärung beschließen

20.03.2015 | Eine Garantieerklärung für die Landes-Hypo, wie sie in anderen Bundesländern bereits beschlossen wurde, wird es in Salzburg nicht geben: "Ein Gutachten sagt, dass Salzburg nicht mehr Gewährträger der Landes-Hypo ist. Das ist die Sicht der Landesregierung. Es wird auch keine Empfehlung an den Landtag geben, einen solchen Beschluss zu fassen," sagte Finanzlandesrat Christian Stöckl (ÖVP) am Freitag.
mehr »
Heta - Vorarlberger Hypo leistet ihren Beitrag selbst

Heta - Vorarlberger Hypo leistet ihren Beitrag selbst

20.03.2015 | Die Landes- und Hypothekenbank Vorarlberg wird ihren Beitrag zur Sicherstellung der Liquidität der Pfandbriefstelle aus eigenen Mitteln bestreiten.
mehr »
Lenzing-Chef Untersperger wird abgelöst

Lenzing-Chef Untersperger wird abgelöst

20.03.2015 | Der Vorstandsvorsitzende der Lenzing AG, Peter Untersperger, wird abgelöst. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, legte er seine Funktion auf eigenen Wunsch mit Ende Mai zurück. Als Nachfolger hat der Aufsichtsrat den Chemiker Stefan Doboczky (47) bestellt, der sein Amt mit 1. Juni antritt. (APA)
mehr »
Lenzing-Chef Untersperger wird abgelöst

Lenzing-Chef Untersperger wird abgelöst

20.03.2015 | Der Vorstandsvorsitzende der Lenzing AG, Peter Untersperger, wird abgelöst. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, legte er seine Funktion auf eigenen Wunsch mit Ende Mai zurück. Als Nachfolger hat der Aufsichtsrat den Chemiker Stefan Doboczky (47) bestellt, der sein Amt mit 1. Juni antritt.
mehr »
ÖIAG ist Geschichte und machte ÖBIB Platz

ÖIAG ist Geschichte und machte ÖBIB Platz

20.03.2015 | Die ÖIAG ist nach ihrer letzten Hauptversammlung am Freitag Geschichte und firmiert nun als ÖBIB. Chef bleibt vorerst der bisherige ÖIAG-Vorstand Rudolf Kemler - als Interims-Geschäftsführer der die Österreichische Bundes- und Industriebeteiligungen GmbH. Die letzte Dividende, die von der ÖIAG beschlossen wurde, beläuft sich auf 125 Mio. Euro.
mehr »

AK stellt Österreichs Unternehmen ein gutes Zeugnis aus

20.03.2015 | Die Arbeiterkammer (AK) stellt den österreichischen Unternehmen ein sehr gutes Zeugnis aus. Ihre finanzielle Basis sei solide, die Ertragslage stabil, die Beschäftigung steigt und die Unternehmen zahlen auch mehr Steuern - das geht aus dem aktuellen "AK-Unternehmensmonitor" hervor, für den die Jahresabschlussdaten von 1.370 Unternehmen für das Jahr 2013 untersucht wurden.
mehr »
Faymann lehnt bei EU-Gipfel TTIP-Sondergerichte ab

Faymann lehnt bei EU-Gipfel TTIP-Sondergerichte ab

20.03.2015 | Österreich leistet nach Worten von Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) in der EU den stärksten Widerstand gegen die umstrittenen Investor-Schiedsgerichte (ISDS) im EU-US-Handelspakt TTIP. "Der Anteil derer, die so entschlossen wie wir Schiedsgerichte ablehnen, der ist überschaubar. So wie wir das machen, macht das in der Sitzung niemand", sagte Faymann am Freitag nach dem EU-Gipfel in Brüssel.
mehr »
Wiener Anwaltskanzlei will Heta-Insolvenz beantragen

Wiener Anwaltskanzlei will Heta-Insolvenz beantragen

20.03.2015 | Das von der Finanzmarktaufsicht (FMA) verhängte Zahlungsmoratorium der Hypo-Abbaubank Heta lässt in und außerhalb Österreichs eine Klagswelle erwarten. In Frankfurt ist eine erste Klage der deutschen Hypo Real Estate eingegangen.
mehr »

Streik der italienischen Fluglotsen belastet Flugverkehr

20.03.2015 | Ein achtstündiger Streik der italienischen Fluglotsen sorgt für Probleme im italienischen Flugverkehr. Die Fluglotsen wollen die Arbeit bis 18 Uhr niederlegen. Am Freitag streikten auch die Piloten und das Bordpersonal der Fluggesellschaft Alitalia. Betroffen sind auch Flüge in Richtung Österreich.
mehr »
Wiener Anwaltskanzlei will Heta-Insolvenz beantragen

Wiener Anwaltskanzlei will Heta-Insolvenz beantragen

20.03.2015 | Das von der Finanzmarktaufsicht (FMA) verhängte Zahlungsmoratorium der Hypo-Abbaubank Heta lässt in und außerhalb Österreichs eine Klagswelle erwarten. In Frankfurt ist eine erste Klage der deutschen Hypo Real Estate eingegangen. Von einer Wiener Anwaltskanzlei steht sogar ein Insolvenzantrag gegen die Heta bevor.
mehr »
Zement-Hochzeit kommt: Lafarge und Holcim einigen sich

Zement-Hochzeit kommt: Lafarge und Holcim einigen sich

20.03.2015 | Der Weg zur Mega-Fusion zwischen den Zementherstellern Lafarge aus Frankreich und dem Schweizer Konkurrenten Holcim ist wieder frei. Die Unternehmen haben sich in Nachverhandlungen auf neue Bedingungen für ihren Zusammenschluss geeinigt, wie beide Freitag früh mitteilten.
mehr »
FPÖ mit mehreren Heta-Anfragen an Finanzminister Schelling

FPÖ mit mehreren Heta-Anfragen an Finanzminister Schelling

20.03.2015 | Die FPÖ bringt vier neue parlamentarische Anfragen an Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) ein. Alle drehen sich um Vorgänge rund um die frühere Hypo, nun Heta. Einerseits geht es ums Heta-Zahlungsmoratorium, aber auch um Beraterkosten und Personalia in den Jahren der Hypo als Staatsbank, die nur zum Teil in die Zeit von Schelling fallen, wie die Fragen, die der APA vorliegen, zeigen.
mehr »
Amazon darf Paket-Drohnen in den USA testen

Amazon darf Paket-Drohnen in den USA testen

20.03.2015 | Der Onlinehändler Amazon darf seine Paket-Drohnen nun auch in den USA testen. Die zuständige Luftfahrtbehörde FAA erteilte dem US-Unternehmen am Donnerstag die Erlaubnis, die Miniflugzeuge im Freien zu testen und gab ein entsprechendes Zertifikat aus. Die Drohnen dürfen demnach nur bei Tageslicht und in maximal 122 Metern Höhe fliegen.
mehr »
Geldgeber wollen Griechenland rasch helfen

Geldgeber wollen Griechenland rasch helfen

20.03.2015 | Die Europartner geben dem hoch verschuldeten Griechenland noch einmal eine Chance, dringend benötigte Milliardenkredite zu erhalten. Der griechische Premier Alexis Tsipras sicherte beim EU-Gipfel in Brüssel zu, in den nächsten Tagen eine vollständige Liste mit eigenen Reformvorschlägen vorzulegen.
mehr »

Insider - EU und Griechen vereinbaren Reform-Umsetzung

20.03.2015 | Nach mehrstündigen Beratungen haben sich der griechische Regierungschef Alexis Tsipras und Spitzenvertreter der EU auf eine gemeinsame Erklärung geeinigt. Einem EU-Diplomaten zufolge unterstreichen alle Seiten darin ihre Verpflichtung, sich an die Vereinbarungen in der Eurogruppe vom 20. Februar zu halten.
mehr »
Tarifkonflikt bei Lufthansa bleibt festgefahren

Tarifkonflikt bei Lufthansa bleibt festgefahren

20.03.2015 | Pilotenstreik und kein Ende: Auch am dritten Tag der zwölften Streikwelle hat sich keine Lösung für den festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der deutschen AUA-Mutter Lufthansa und ihrem Cockpit-Personal abgezeichnet. Am Freitag fallen in Deutschland erneut rund 700 Kurz- und Mittelstreckenflüge aus, in Österreich sind es 26, bevor am Samstag wieder die Langstrecke bestreikt werden soll.
mehr »
Arbeiten am Hauptstollen des Brennerbasistunnel gestartet

Arbeiten am Hauptstollen des Brennerbasistunnel gestartet

19.03.2015 | Mit einem Festakt haben am Donnerstagabend bei Tulfes in Tirol die Hauptarbeiten am Bau des Brennerbasistunnels (BBT) begonnen. Die "längste unterirdische Eisenbahnverbindung der Welt" soll 2026 in Betrieb gehen. Gegner des Projektes kritisieren unter anderem, dass auf der bestehenden Bahn genügend Kapazitäten vorhanden seien und die Lkw-Verlagerung auf die Schiene nicht funktioniere.
mehr »

Brüssel will TTIP-Kritik aus Österreich berücksichtigen

19.03.2015 | EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström will nach Angaben von Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (beide ÖVP) auf Bedenken Österreichs zum EU-US-Handelspakt TTIP eingehen. Malmström habe zugesagt, dass die von Österreichern eingebrachten Kritikpunkte zum Investorenschutz in ihren Vorschlag an die Mitgliedstaaten aufgenommen werden, teilten beide mit.
mehr »

Erste Bank unterlag Ungarn vor Gericht in zweiter Instanz

19.03.2015 | Der Erste Bank Hungary hat auch in zweiter Instanz gegen den ungarischen Staat einen Prozess verloren, in dem es um die Rechtmäßigkeit der Vertragsbedingungen bei der Vergabe von Forint-Krediten ging. In seiner mündlichen Urteilsbegründung bezeichne das Berufungsgericht die Bedingungen als "unehrenhaft" und intransparent, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Donnerstag.
mehr »
Tsipras klagt bei Gipfel über "rote Karten" der Troika

Tsipras klagt bei Gipfel über "rote Karten" der Troika

19.03.2015 | Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat der Gläubiger-Troika auf dem EU-Gipfel vorgeworfen, Fortschritte bei dem Weg aus der Krise zu erschweren. Die Vertreter von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) "wedeln mit roten Karten", sagte er laut einer Erklärung aus Athen zu Beginn des Gipfeltreffens in Brüssel am Donnerstag.
mehr »
Faymann will Österreichern auch TTIP-Nachteile kommunizieren

Faymann will Österreichern auch TTIP-Nachteile kommunizieren

19.03.2015 | Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) will gegenüber der österreichischen Bevölkerung nicht nur die Vorteile internationaler Freihandelsabkommen, sondern auch "die klaren Nachteile von ISDS-Regeln" beim umstrittenen TTIP-Abkommen mit den USA betonen. Zu geplanten Sonderschiedsgerichten ISDS hätten sich im Konsultationsprozess fast 90 Prozent der Befragten negativ geäußert.
mehr »
Österreicher sammelten 2014 etwas weniger Altglas

Österreicher sammelten 2014 etwas weniger Altglas

19.03.2015 | Die Österreicher haben im abgelaufenen Jahr etwas weniger Altglas zu den Containern gebracht als im Jahr davor. 2014 seien 233.700 Tonnen gesammelt und von der Verpackungsglasindustrie zu neuen Glasverpackungen verarbeitet worden, teilte die Austria Glas Recycling heute, Donnerstag, in einer Aussendung mit. Im Jahr davor waren es knapp 234.000 Tonnen.
mehr »

Schweiz-EU: Bankdaten-Austausch soll 2017/18 beginnen

19.03.2015 | In drei Jahren ist das Schweizer Bankgeheimnis endgültig Geschichte. 2017 beginnen die Schweiz und die EU-Länder damit, Kontodaten zu erheben und ab 2018 auszutauschen. Auf ein entsprechendes Abkommen zum automatischen Informationsaustausch einigten sich die Unterhändler der Schweiz und der EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel.
mehr »
Mehrheit der Griechen laut Umfragen für Verbleib in Eurozone

Mehrheit der Griechen laut Umfragen für Verbleib in Eurozone

19.03.2015 | Im Falle einer Volksabstimmung über den Euro würden 61,2 Prozent der Griechen für den Verbleib des Landes in der Währungsunion stimmen. 32,5 Prozent wären für einen Austritt. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die im griechischen Fernsehsender Alpha am späten Mittwochabend präsentiert wurde. Die repräsentative Umfrage erfolgte durch das Meinungsforschungsinstitut Marc.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Kommentare werden erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht.

Neu registrieren