Papst hält Lohndumping und Schwarzarbeit für "Todsünden"

Papst hält Lohndumping und Schwarzarbeit für "Todsünden"

19.05.2016 | Papst Franziskus hat Lohndumping und Schwarzarbeit als "Todsünde" verurteilt. Firmen, die andere für den eigenen Profit hungern lassen oder mit kurzzeitigen Verträgen ohne soziale Absicherung beschäftigen, seien "Blutsauger", sagte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche am Donnerstag bei seiner Morgenmesse im Vatikan laut Kathpress.
AUA streicht im Juni 150 Flüge - Zu wenige Piloten

AUA streicht im Juni 150 Flüge - Zu wenige Piloten

19.05.2016 | Aufgrund von Pilotenmangel musste die AUA jetzt doch Linienflüge canceln. "Wir haben kurzfristig beschlossen, den Flugplan auszudünnen", wird AUA-Sprecher Peter Thier im "Kurier" zitiert. Das Risiko von ungeplanten Flugausfällen soll so vermieden werden. "Wir reduzieren das geplante Flugprogramm, um die Situation zu entspannen und die Zuverlässigkeit zu erhöhen", erklärt Thier der APA.
AUA streicht im Juni 150 Flüge: Zu wenige Piloten

AUA streicht im Juni 150 Flüge: Zu wenige Piloten

19.05.2016 | Die AUA muss nun doch Linienflüge streichen - aufgrund von Pilotenmangel. "Wir haben kurzfristig beschlossen, den Flugplan auszudünnen", wird AUA-Sprecher Peter Thier im "Kurier" (Donnerstagausgabe) zitiert.
UniCredit schließt italienische Filialen schneller

UniCredit schließt italienische Filialen schneller

19.05.2016 | Die italienische Großbank UniCredit will die Umsetzung des Entwicklungsplans bis 2018 beschleunigen. Die ursprünglich bis Ende 2018 geplante Schließung von 265 italienischen Filialen wird vorverlegt, teilte der Vize-Generaldirektor der Bank, Paolo Fiorentino, bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Mailand mit. Die 265 Filialen sollen alle bis Ende dieses Jahres geschlossen werden.
Westbahn setzt auf "frisch und warm" ab Juni 2016

Westbahn setzt auf "frisch und warm" ab Juni 2016

19.05.2016 | Die Westbahn und Ankerbrot wollen gemeinsam wachsen. Ein Baustein ist das ab Juni um warme Snacks erweiterte Bahn-Catering-Angebot. Beide Unternehmen stecken in den roten Zahlen. Der Cateringbereich schreibt hingegen Gewinne. Das Credo des Bahnchefs: "Intelligente Lösungen vermeiden Lohndumping."

EU-Entsenderichtlinie wird in Wien diskutiert

19.05.2016 | Die umstrittene EU-Richtlinie für ins Ausland entsandte Beschäftigte ist noch lange nicht im Trockenen. Einige Staaten, darunter Österreich, sind mit dem Vorschlag der EU-Kommission massiv unzufrieden, fürchten sie doch Lohndumping etwa am Bau. Donnerstag und Freitag treffen sich zehn europäische Sozialminister und die EU-Kommissarin Marianne Thyssen in Wien, um Bewegung in die Sache zu bringen.
Heta-Klage - Handelsgericht Wien wendet sich an den EuGH

Heta-Klage - Handelsgericht Wien wendet sich an den EuGH

19.05.2016 | Das Handelsgericht Wien ruft in der Heta-Causa den Gerichtshof der Europäischen Union an. Fraglich ist, ob das österreichische Bankenabwicklungs- und Sanierungsgesetz (BaSAG) auch eine Banken-Abbaueinheit wie die Heta umfasst, die über keine Bankenkonzession verfügt. Das von RMF angestrengte Verfahren wird bis zur Klärung der Fragen ausgesetzt, geht aus einem Beschluss des Handelsgerichts hervor.
Österreicher geben mehr für ihre Küche aus

Österreicher geben mehr für ihre Küche aus

19.05.2016 | Österreicher stellen sich offenbar gern hinter den Herd und achten bei der Küchenauswahl zunehmend auf Design und höhere Qualität. Dabei werden bevorzugt heimische Marken und hochwertige Küchen gekauft, so das aktuelle Branchenradar.

Hackerangriff auf LinkedIn im Jahr 2012 größer als gedacht

19.05.2016 | Das Internet-Netzwerk LinkedIn hat seine Nutzer zu einem Passwort-Wechsel aufgerufen. Bei einem Hackerangriff 2012 seien offenbar viel mehr Daten gestohlen worden als bisher gedacht, teilte Cory Scott von LinkedIn am Mittwoch auf dem Blog des auf berufliche Kontakte spezialisierten Netzwerks mit. Betroffen seien offenbar E-Mail-Adressen und Passwörter von mehr als hundert Millionen Nutzern.
Tesla holte sich 1,4 Milliarden Dollar für Model 3

Tesla holte sich 1,4 Milliarden Dollar für Model 3

19.05.2016 | Der Elektroauto-Hersteller Tesla verkauft Aktien für 1,4 Milliarden Dollar, um sich frisches Geld für den beschleunigten Produktions-Aufbau bei seinem günstigeren Wagen Model 3 zu besorgen.
Bayer will US-Saatgutriesen Monsanto übernehmen

Bayer will US-Saatgutriesen Monsanto übernehmen

19.05.2016 | Nur wenige Wochen nach seinem Amtsantritt setzt der neue Bayer-Chef Werner Baumann zum großen Wurf an. Der deutsche Chemie- und Pharmakonzern will den US-Saatgutriesen Monsanto kaufen. Beide Unternehmen gaben am Donnerstag vorläufige Übernahmegespräche bekannt und bestätigten damit entsprechende Spekulationen.
Armut in Europa nimmt zu

Armut in Europa nimmt zu

19.05.2016 | Immer mehr Menschen in Europa sind von Armut betroffen. Laut UN-Experten nimmt sie als Folge von Arbeitslosigkeit und nur geringfügig bezahlter Beschäftigung weiter zu.
Peter Löscher neuer OMV-Aufsichtsrats-Chef

Peter Löscher neuer OMV-Aufsichtsrats-Chef

18.05.2016 | Der frühere Siemens-Konzernchef Peter Löscher (58) wird neuer Aufsichtsratschef des teilstaatlichen österreichischen Öl- und Gaskonzerns OMV. Löscher wurde heute (Mittwoch) von der OMV-Hauptversammlung in den Aufsichtsrat gewählt und folgt Mondi-Chef Peter Oswald nach, der Anfang März überraschend seinen Abgang aus dem OMV-Aufsichtsgremium angekündigt und mit Zeitmangel begründet hatte.

US-Notenbank uneins über mögliche Zinserhöhung im Juni

18.05.2016 | Die Mitglieder der US-Notenbank Fed waren sich auf ihrer letzten Sitzung über die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung im Juni uneins. Einig war man sich, dass eine Zinserhöhung "wahrscheinlich angemessen" wäre, falls sich die Wirtschaftserholung fortsetzt. Dies geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Protokoll zur Sitzung das geldpolitischen Ausschuss (FOMC) vom 25. bis 26. April hervor.
Tagungsmetropole Wien im weltweiten Vergleich 2015 auf Platz 4 abgerutscht

Tagungsmetropole Wien im weltweiten Vergleich 2015 auf Platz 4 abgerutscht

18.05.2016 | Im weltweiten Vergleich ist die Kongresstadt Wien 2015 auf Platz vier abgerutscht. 178 Veranstaltungen fanden im vergangenen Jahr statt. Damit rangiert die Bundeshauptstadt hinter Berlin (195), Paris (186) und Barcelona (180), teilte die International Congress and Convention Association (ICCA) am Mittwoch mit. 2014 war Wien im Tagungsmetropolenvergleich noch auf Platz 2.
Urlauber in Österreich wollen im Sommer vor allem Wandern

Urlauber in Österreich wollen im Sommer vor allem Wandern

19.05.2016 | Die heimischen Tourismuswerber blicken optimistisch in die heurige Sommersaison. Einer aktuellen Gästebefragung zufolge wollen die Urlauber hierzulande vor allem Wandern und in die Berge.
Nokia kehrt zurück auf den Smartphone-Markt

Nokia kehrt zurück auf den Smartphone-Markt

18.05.2016 | Der ehemalige Handy-Pionier Nokia kehrt zurück auf den Smartphone-Markt: Das Geschäft mit Smartphones und Tablet-Computern werde über die neu gegründete Firma HMD Global laufen, teilte das finnische Unternehmen am Mittwoch in Helsinki mit. Damit geht Nokia kein finanzielles Risiko ein - nach eigenen Angaben wird es keine Investitionen in HMD tätigen und an dem Unternehmen keine Anteile halten.
Wien hinkt laut Studie den europäischen Start-up-Metropolen hinterher

Wien hinkt laut Studie den europäischen Start-up-Metropolen hinterher

18.05.2016 | Im internationalen Vergleich hinkt die Gründerszene in Wien hinterher. Im Gegensatz zu den europäischen Start-up-Metropolen London, Berlin oder Paris sei in Wien noch keine "kritische Masse" erreicht, so das Ergebnis eines 55-seitigen Berichts der Unternehmensberatung Roland Berger und des Wiener Start-up-Festivals Pioneers. Das Wachstum des Wiener Start-up-"Ökosystems" sei zu langsam.
Wohnungen ersetzen Bausparer und Sparbuch

Wohnungen ersetzen Bausparer und Sparbuch

18.05.2016 | Die Österreicher haben ihrer bisher traditionell beliebtesten Anlageform Bausparen und Sparbuch abgeschworen und setzen nun erstmals vorzugsweise auf Wohnungseigentum und Grundstücke, wie aus einer aktuellen Umfrage der Markt- und Meinungsforscher von GfK Austria hervorgeht. Grund dafür sind die anhaltend niedrigen Zinsen. Der Bausparer rangiert nur noch an dritter Stelle, dicht gefolgt von Gold.
Kaufprämien und Steuerbonus für Elektroautos in Deutschland

Kaufprämien und Steuerbonus für Elektroautos in Deutschland

18.05.2016 | Die deutsche Regierung will mit Kaufprämien, Steueranreizen und Ladestationen im ganzen Land den Elektroautos zum Durchbruch verhelfen. Verbraucher können künftig beim Kauf eines reinen E-Autos einen "Umweltbonus" von 4.000 Euro einstreichen. Bei einem Hybrid-Fahrzeug (Batterie und Verbrennungsmotor) gibt es eine Prämie von 3.000 Euro.

Zu wenig privates Risikokapital für Start-ups in Österreich

18.05.2016 | In Österreich mangelt es nach wie vor massiv an Beteiligungskapital für junge Unternehmen, beklagt der Private-Equity-Branchenverband AVCO. Voriges Jahr wurden 108,6 Mio. Euro an privatem Wachstumskapital in 129 kleine und mittlere Unternehmen investiert - damit ist Österreich im EU-Vergleich eines der Schlusslichter.
Inflation im April auf niedrigstem Niveau seit Oktober 2009

Inflation im April auf niedrigstem Niveau seit Oktober 2009

18.05.2016 | Die Verbraucherpreise sind im April nur leicht gestiegen. Der Verbraucherpreisindex (VPI) erhöhte sich gegenüber dem Vorjahresmonat im Durchschnitt um 0,5 Prozent (März: plus 0,7 Prozent), wie die Statistik Austria am Mittwoch bekannt gab. Das war den Angaben zufolge der niedrigste Wert seit Oktober 2009 (plus 0,2 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat März blieb die Inflationsrate stabil.
Grundsatz-Einigung mit Heta-Gläubigern: Settlement Mitte Oktober

Grundsatz-Einigung mit Heta-Gläubigern: Settlement Mitte Oktober

18.05.2016 | Finanzminister Schelling hat mit den Heta-Gläubigern eine grundsätzliche Einigung über eine außergerichtliche Beilegung des Streits über die Heta-Verbindlichkeiten erzielt, für die das Land Kärnten haftet.
Preisverfall in EU - Österreich mit fünfthöchster Teuerung

Preisverfall in EU - Österreich mit fünfthöchster Teuerung

18.05.2016 | In der Europäischen Union ist es im April zu einem Preisverfall gekommen. Die jährliche Inflationsrate lag bei -0,2 Prozent, nach 0,0 Prozent im April 2015. Im Vormonat März betrug sie 0,0 Prozent. In der Eurozone machte die Teuerung im April 2016 ebenfalls -0,2 Prozent aus. Österreich hatte mit 0,6 Prozent die fünfthöchste Inflationsrate in der EU, geht aus Eurostat-Daten von Mittwoch hervor.
Wien punktet bei Touristen als sichere Stadt: Starker Sommer erwartet

Wien punktet bei Touristen als sichere Stadt: Starker Sommer erwartet

18.05.2016 | Die Wiener Tourismusbranche erwartet für den Sommer 2016 weitere Rekordzahlen, so der aktuelle "Vienna Tourism Indicator" (VTI), den die Schloss Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft (SKB) halbjährlich erstellt. Einer der Gründe: Die Touristen haben keine Angst, Wien punktet als sichere Stadt.