Heimische Haushalte und KMU erstmals atomstromfrei

Heimische Haushalte und KMU erstmals atomstromfrei

10.09.2014 | Vergangenes Jahr waren die heimischen Haushalte und KMU erstmals "atomstromfrei" - bis 2015 soll dies bei allen Endkunden der Fall sein, auch bei Industrieabnehmern. Damit sei Österreich in Europa der Vorreiter, sagte Energie-Control-Vorstand Martin Graf am Mittwoch und plädierte dafür, dass auch andere europäische Länder die Stromkennzeichnung vorantreiben.
mehr »
Brigitte Ederer wird ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzende

Brigitte Ederer wird ÖBB-Aufsichtsratsvorsitzende

10.09.2014 | Die frühere Siemens-Vorstandsdirektorin und Europa-Staatssekretärin Brigitte Ederer rückt an die Spitze des ÖBB-Aufsichtsrats. Ihre Wahl bei der außerordentlichen Aufsichtsratssitzung morgen Donnerstag ist fix, nachdem sie heute von Infrastrukturminister Alois Stöger (SPÖ) öffentlich unterstützt wurde. Ederer folgt dem im Sommer verstorbenen langjährigen AR-Präsidenten Horst Pöchhacker nach.
mehr »
BMW fuhr auch im August Rekordabsatz ein

BMW fuhr auch im August Rekordabsatz ein

10.09.2014 | BMW hat auch im August mehr Autos verkauft und sieht sich auf Kurs für seine Jahresziele. Im vergangenen Monat lieferte der Konzern mit den Marken BMW, Mini und Rolls-Royce weltweit 145.900 Fahrzeuge aus - das sind 4,5 Prozent mehr als vor einem Jahr und ein Rekord, wie der Münchner Autobauer am Mittwoch mitteilte. Seit Jahresanfang kletterte der Absatz um 6,7 Prozent auf 1,33 Millionen Stück.
mehr »
Microsoft kauft "Minecraft"-Erfinderfirma für 2 Mrd. Dollar

Microsoft kauft "Minecraft"-Erfinderfirma für 2 Mrd. Dollar

10.09.2014 | Xbox-Hersteller Microsoft plant einem Zeitungsbericht zufolge die Übernahme des Erfinders des Videospiels "Minecraft". Die Gespräche über den Kauf des schwedischen Unternehmens Mojang könnten bereits in dieser Woche erfolgreich abgeschlossen werden, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwoch unter Berufung auf Insider. Der Kaufpreis belaufe sich auf mehr als 2 Mrd. Dollar (1,55 Mrd. Euro).
mehr »
Ferrari-Präsident Montezemolo tritt zurück

Ferrari-Präsident Montezemolo tritt zurück

10.09.2014 | Nach 23 Jahren an der Spitze des Sportwagenherstellers Ferrari ist Firmenpräsident Luca Cordero di Montezemolo zurückgetreten. Zum neuen Ferrari-Präsidenten rückt der CEO des Mutterkonzerns Fiat Chrysler, Sergio Marchionne, auf. Der 67-jährige Montezemolo wird am 13. Oktober den Konzern verlassen. Marchionne dementierte am Nachmittag, dass Ferrari in den Mutterkonzern Fiat fusioniert werden könne.
mehr »
Ferrari-Präsident Montezemolo tritt zurück - Marchionne neuer Boss

Ferrari-Präsident Montezemolo tritt zurück - Marchionne neuer Boss

10.09.2014 | Nach 23 Jahren an der Spitze des Sportwagenherstellers Ferrari ist Firmenpräsident Luca Cordero di Montezemolo zurückgetreten.
mehr »
Pfusch am Bau durch private "Helfer" nimmt zu

Pfusch am Bau durch private "Helfer" nimmt zu

10.09.2014 | Der Pfusch am Bau wächst heuer um 4,4 Prozent, wobei die gewerbliche "Nachbarschaftshilfe" stagniert während der private Pfusch stark zunimmt, rechnet das Beratungsunternehmen Kreutzer Fischer & Partner vor.
mehr »
Lufthansa-Pilotenstreik in München: Zahlreiche Flüge gestrichen

Lufthansa-Pilotenstreik in München: Zahlreiche Flüge gestrichen

10.09.2014 | Lufthansa-Passagiere müssen sich an diesem Mittwoch in München wegen eines Pilotenstreiks auf massive Behinderungen einstellen. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr sind die Piloten dazu aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen. Die Airline hat einen Sonderflugplan in Kraft gesetzt und rund 110 Flüge von und nach München gestrichen. Insgesamt sind den Angaben zufolge 13 500 Passagiere betroffen.
mehr »
Lufthansa-Pilotenstreik in München beendet

Lufthansa-Pilotenstreik in München beendet

10.09.2014 | Nach acht Stunden haben die Piloten der Lufthansa ihren Streik am Drehkreuz München wie geplant beendet. Rund 140 Flüge sind ausgefallen, darunter auch zwei zwischen Wien und München. Es war die vierte Streikwelle bei der Lufthansa, der Streit kostet die deutsche AUA-Mutter Millionen. Man sei mit dem Verlauf zufrieden, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Mittwochabend.
mehr »
Stiftung Warentest verlor Schoko-Streit mit Ritter Sport

Stiftung Warentest verlor Schoko-Streit mit Ritter Sport

09.09.2014 | In Deutschland haben die Verbraucherschützer der Stiftung Warentest den Schokoladen-Streit mit Ritter Sport verloren. Das Oberlandesgericht München wies am Dienstag einen Widerspruch der Warentester gegen eine einstweilige Verfügung des Landgerichts München I zurück.
mehr »
Italiens Weinernte so niedrig wie zuletzt 1950

Italiens Weinernte so niedrig wie zuletzt 1950

09.09.2014 | Wegen des regnerischen Sommers wird die Weinernte in Italien so niedrig wie seit 1950 nicht mehr ausfallen. Die Weinbauern rechnen mit einem 15-prozentigen Produktionsrückgang auf 41 Millionen Hektoliter, was einem Minus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde, berichtete der italienische Landwirtschaftsverband Coldiretti.
mehr »
Sanktionen gegen Russland: Österreich will auf bewährte Instrumente setzen

Sanktionen gegen Russland: Österreich will auf bewährte Instrumente setzen

09.09.2014 | Die österreichische Regierung will im Zusammenhang mit Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland wegen der Ukraine-Krise vor allem auf bewährte Instrumente wie Kurzarbeit setzen. Das kündigten Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) am Dienstag einen Tag vor dem geplanten Sozialpartner-Gipfel an.
mehr »
Der Euro fällt und fällt: Kursverlust bringt Gewinner und Verlierer

Der Euro fällt und fällt: Kursverlust bringt Gewinner und Verlierer

09.09.2014 | Der Euro kennt in diesen Tagen nur eine Richtung: Nach unten. Beim aktuellen Stand von weniger als 1,29 Dollar macht der Kursverlust im Vergleich zum Jahreshoch von gut 1,39 Dollar schon mehr als sieben Prozent aus. Auch zu anderen wichtigen Währungen lässt der Euro nach - sogar im Vergleich zum seinerseits schwächelnden britischen Pfund.
mehr »
Kurzarbeit bei MAN löst Bedauern und Kritik aus

Kurzarbeit bei MAN löst Bedauern und Kritik aus

09.09.2014 | Die Ankündigung von Kurzarbeit für rund 2.000 der 2.400 Beschäftigten beim Lkw-Bauer MAN in Steyr ab Oktober hat am Dienstag Bedauern und Kritik ausgelöst. Der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) hofft, dass die Kurzarbeit nur eine kurzzeitige Maßnahme werde. Die FPÖ kritisiert die Sanktionen gegen Russland als Auslöser und die Gewerkschaft forderte EU-Hilfe.
mehr »
OMV von Anschlag auf Pipeline im Jemen betroffen

OMV von Anschlag auf Pipeline im Jemen betroffen

09.09.2014 | Weil die wichtigste Öl-Exportleitung des Jemen am Montag bei einem Anschlag beschädigt worden ist, musste die OMV ihre Produktion temporär einstellen. Rascher als erwartet konnte die Förderung aber wieder aufgenommen werden. "Wir haben soeben die Nachricht bekommen, dass der Schaden an der Pipeline behoben ist und das Öl wieder fließt", sagte ein OMV-Sprecher am Dienstag zur APA.
mehr »
Regierung steht zu Reformplänen für ÖIAG

Regierung steht zu Reformplänen für ÖIAG

09.09.2014 | Die frisch umgebildete Regierung will die vor dem Sommer ins Stocken geratene Neuordnung der Staatsholding ÖIAG weiter verfolgen. Das hielten Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) am Dienstag nach dem Ministerrat fest. Personalia wie der Abgang von Brigitte Ederer aus dem Aufsichtsrat seien indes kein unmittelbarer Anlass, versicherten sie.
mehr »
Weltbank warnt vor globaler Jobkrise

Weltbank warnt vor globaler Jobkrise

09.09.2014 | In den nächsten Jahren droht laut Ansicht der Weltbank eine globale Jobkrise, die auch das Wirtschaftswachstum bedrohen werde. Weltweit müssten demnach bis 2030 zusätzliche 600 Millionen Arbeitsplätze geschaffen werden, nur um mit dem Bevölkerungswachstum mitzuhalten, warnte die Institution am Dienstag in Sydney bei der Vorstellung einer Studie.
mehr »
Fiat-Boss Marchionne will bei Ferrari ans Steuer

Fiat-Boss Marchionne will bei Ferrari ans Steuer

09.09.2014 | Nach 23 Jahren unter der Regie von Luca Cordero di Montezemolo scheint sich bei Ferrari eine Revolution anzubahnen. Sergio Marchionne, Chef des Ferrari-Mutterkonzerns Fiat Chrysler, will bei der am Donnerstag geplanten Aufsichtsratssitzung des Sportwagenherstellers ankündigen, dass er selber das Ruder des Konzerns übernehmen werde, berichteten italienische Medien.
mehr »
Wifo erwartet weiterhin Konjunkturflaute

Wifo erwartet weiterhin Konjunkturflaute

09.09.2014 | Das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) blickt verhalten in die Zukunft. "Die Konjunkturflaute dürfte im III. Quartal 2014 anhalten: Der WIFO-Frühindikator sank im August weiter, die Ergebnisse des Wifo-Konjunkturtests blieben schwach. Darüber hinaus kommen vom privaten Konsum keine nennenswerten positiven Impulse", so die Experten am Dienstag in ihrem monatlichen Konjunkturbericht.
mehr »
Lufthansa-Piloten streiken am Mittwoch in München

Lufthansa-Piloten streiken am Mittwoch in München

09.09.2014 | Die Piloten der AUA-Mutter Lufthansa setzen ihre Streikwelle fort. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat ihre Mitglieder für Mittwoch zu Arbeitsniederlegungen am zweitgrößten Lufthansa-Drehkreuz in München aufgerufen. Die Lufthansa streicht deswegen 110 der 320 geplanten An- und Abflüge, womit rund 13.500 Passagiere betroffen seien. Der Konzern kündigte zudem ein überarbeitetes Angebot an.
mehr »
Apple stellt Computeruhr und größere iPhones vor

Apple stellt Computeruhr und größere iPhones vor

09.09.2014 | Apple steigt ins Geschäft mit Computeruhren ein. Konzernchef Tim Cook präsentierte am Dienstag die seit langem erwartete Apple Watch. Sie soll verschiedene Smartphone-Funktionen übernehmen. Außerdem stellte Apple zwei iPhone-Modelle mit deutlich größeren Bildschirmen und ein mobiles Bezahlsystem vor, das der herkömmlichen Brieftasche Konkurrenz machen soll.
mehr »

US-Großbanken drohen strengere Kapitalvorschriften

09.09.2014 | Die US-Notenbank Fed will die größten US-Geldhäuser zu einer höheren Risikovorsorge zwingen als bisher bekannt. Das geht aus einem am Montagabend (Ortszeit) veröffentlichten Redemanuskript des Fed-Vertreters Daniel Tarullo hervor. Die Fed werde bei den anderen Finanzaufsichtsbehörden den Vorschlag einbringen, die Kapitalanforderungen weiter zu erhöhen.
mehr »
Kurzarbeit für 2.000 Beschäftigte bei MAN in Steyr

Kurzarbeit für 2.000 Beschäftigte bei MAN in Steyr

08.09.2014 | Beim Lkw-Bauer MAN in Steyr sollen ab Oktober rund 2.000 der 2.400 Beschäftigten kurzarbeiten. Als Grund wurde die schlechte Absatzsituation angegeben. Die Belegschaft wurde am Montag über die Kurzarbeit informiert, die vorerst bis Anfang Jänner geplant ist. Von der Kurzarbeit betroffen ist auch die deutsche Niederlassung in Salzgitter. Wie in Steyr müssen dort 2.000 Mitarbeiter kürzer treten.
mehr »
Porto für Retour-Pakete im Gespräch

Porto für Retour-Pakete im Gespräch

08.09.2014 | An der heiklen Frage, ob bei Online-Bestellungen für zurückgeschickte Pakete künftig ein Retourporto verrechnet wird, scheiden sich die Geister. Die Berater von Kreutzer Fischer und Partner, die mit der österreichischen Post eine Studie über Versand- und Onlineeinkäufe vorgestellt haben, warnen: "Mit dem Retourporto steht der Online-Bekleidungshandel zur Disposition." Auch die Post hätte Einbußen.
mehr »
Deutscher Verkehrsminister hält an Maut-Idee fest

Deutscher Verkehrsminister hält an Maut-Idee fest

08.09.2014 | Der deutsche Verkehrsminister Alexander Dobrindt hält trotz aller Kritik aus dem christdemokratischen Lager und auch aus Österreich an seinem Konzept einer Pkw-Maut fest. "Ich habe nichts an meinem Plan zu ändern", sagte er am Montag. Seine Partei, die CSU, sei aber gesprächsbereit: "Es wird über alles diskutiert", sagte Dobrindt. Heftige Kritik kam von der SPD.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Aktuellstes Video


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren