Ver.di droht Amazon mit Streiks zur Weihnachtszeit

Ver.di droht Amazon mit Streiks zur Weihnachtszeit

22.09.2014 | Im Tarifstreit mit Amazon erhöht die Gewerkschaft ver.di den Druck deutlich. "Im Weihnachtsgeschäft wollen wir zu einem Paukenschlag ausholen", sagte Mechthild Middeke von ver.di Hessen. Am Montag legten erstmals Beschäftigte parallel an vier deutschen Standorten die Arbeit nieder. Als Streikorte könnten auch Werne und Koblenz hinzukommen: "Derzeit werden dort die Voraussetzungen geschaffen."
mehr »
Merkel empfing französischen Premier Valls

Merkel empfing französischen Premier Valls

22.09.2014 | Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Frankreich für seine Reformen gelobt. Es handle sich um eine beeindruckende Summe von Anstrengungen, sagte Merkel bei einem Besuch des französischen Ministerpräsidenten Manuel Valls am Montag in Berlin. Die Reformen der Pariser Regierung seien in wichtigen Bereichen geplant, die über die Wettbewerbsfähigkeit entschieden.
mehr »
GM ruft wieder Hunderttausende Pkw zurück

GM ruft wieder Hunderttausende Pkw zurück

21.09.2014 | Die Opel-Mutter General Motors (GM) muss erneut Autos wegen technischer Mängel in die Werkstätten zurückrufen. Bei 221.558 Fahrzeugen der Typen Cadillac XTS und Chevrolet Impala habe es Probleme mit den Handbremsen gegeben, geht aus einem Schreiben der Bundesbehörde für Fahrzeugsicherheit (NHTSA) hervor. Der Defekt könnte einen Brand auslösen.
mehr »

Gemüsebauern zündeten Finanzamt in Frankreich an

21.09.2014 | Wütende Gemüsebauern haben bei einer Protestaktion im Nordwesten Frankreichs ein Finanzamt und das Gebäude der landwirtschaftlichen Sozialversicherung verwüstet und in Brand gesteckt. Etwa hundert Bauern waren mit Traktoren vor die Gebäude in der bretonischen Stadt Morlaix gezogen. Dort kippten sie Haufen unverkaufter Kartoffeln ab und setzten die Häuser mithilfe von Paletten und Reifen in Brand.
mehr »
140.000 Besucher bei der Frankfurter Automechanika

140.000 Besucher bei der Frankfurter Automechanika

21.09.2014 | Rund 140.000 Besucher aus 173 Ländern haben in Frankfurt die Messe Automechanika besucht, das größte internationale Branchentreffen der Automobilwirtschaft. Die Zahl der internationalen Gäste sei um fünf Prozentpunkte auf 60 Prozent gestiegen, teilte die Messe Frankfurt zum Ende der Ausstellung am Samstag mit.
mehr »
Swarovski schuldet Arbeitern hunderttausende Euro - Gewerkschaft droht mit Klage

Swarovski schuldet Arbeitern hunderttausende Euro - Gewerkschaft droht mit Klage

21.09.2014 | Nach dem Bekanntwerden eines neuerlichen Mitarbeiterabbaus bei Swarovski droht dem Tiroler Kristallkonzern weiteres Ungemach. Die Gewerkschaft PRO-GE wirft dem Unternehmen vor, Leiharbeitern Prämienzahlungen vorenthalten zu haben
mehr »
Streik der Air-France-Piloten geht in zweite Woche

Streik der Air-France-Piloten geht in zweite Woche

21.09.2014 | Der Streik der Air-France-Piloten im Konflikt um den Ausbau einer Billigflugtochter geht in die zweite Woche: Die Mitglieder der größten Air-France-Pilotengewerkschaft stimmten mit 80,9 Prozent für die Fortsetzung des Ausstands bis zum kommenden Freitag, wie die Arbeitnehmervertretung SNPL AF Alpa am Samstag mitteilte. Eine weitere Verlängerung ist demnach nicht ausgeschlossen.
mehr »

Konsum in Italien um 80 Mrd. Euro geschrumpft

21.09.2014 | Die Wirtschaftskrise nagt an der Einkaufslust der Italiener. In den letzten sieben Jahren ist deren Konsum um 80 Milliarden Euro geschrumpft. Jede italienische Familie reduzierte ihre Ausgaben seit 2007 um 3.300 Euro, teilte der Konsumentenschutzverband Codacons mit. Am stärksten von den Ausgabenkürzungen betroffen ist der Transportbereich. Hier kürzten die Italiener ihre Ausgaben um 23 Prozent.
mehr »
Der neue Zehn-Euro-Schein ist ab dem 23. September 2014 im Umlauf

Der neue Zehn-Euro-Schein ist ab dem 23. September 2014 im Umlauf

21.09.2014 | Bereits am Dienstag, den 23. September 2014, wird der neue Zehn-Euro-Schein in Umlauf gebracht. Der Geldschein soll fälschungssicherer sein als sein Vorgänger, bereits im vergangenen Jahr wurde ein neuer Fünf-Euro-Schein herausgegeben.
mehr »
Deutsche Maut nur für Autobahnen und Bundesstraßen

Deutsche Maut nur für Autobahnen und Bundesstraßen

21.09.2014 | Die geplante deutsche Pkw-Maut für Ausländer soll offenbar nur auf Autobahnen und Bundesstraßen fällig werden. Zwar solle sie für alle Straßen formal eingeführt werden, berichtete die Zeitung "Bild am Sonntag". Auf Kreis- und Landstraßen solle die Gebühr aber nicht erhoben werden. Ein Sprecher des Verkehrsministeriums erklärte lediglich, derzeit werde am Maut-Konzept gearbeitet.
mehr »
EU und IMF gegen Schuldenschnitt für Griechenland

EU und IMF gegen Schuldenschnitt für Griechenland

21.09.2014 | Für das von internationalen Krediten abhängige Griechenland wird es nach Einschätzung des Chefs des Euro-Rettungsfonds (ESM), Klaus Regling, keinen weiteren Schuldenschnitt geben. Ein solcher Schritt sei für die Europäische Union und den Internationalen Währungsfonds (IWF) keine politische Option, sagte Regling der griechischen Sonntagzeitung "Realnews".
mehr »
G20 billigten Vorschläge gegen Steuerschlupflöcher

G20 billigten Vorschläge gegen Steuerschlupflöcher

21.09.2014 | Der G-20-Gipfel im australischen Cairns will im Kampf gegen die Steuertricks von Google, Amazon & Co den großen Gegenschlag einläuten: Bisher können die Multis ihre Gewinne ganz legal dorthin verschieben, wo die Steuerlast am geringsten ist - Fiskus und Öffentlichkeit gehen leer aus. OECD-Generalsekretär Angel Gurria spricht von der größten Modernisierungsaktion des Steuersystems seit 100 Jahren.
mehr »

China: 600 Tonnen schwere Jade-Ablagerung gefunden

20.09.2014 | In einer chinesischen Mine sind Bergarbeiter auf eine etwa 600 Tonnen schwere Ablagerung des besonders in China nachgefragten Schmuckgesteins Jade gestoßen. Der Fund sei "unbezahlbar", zitierte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag Wang Xingdong, der die Mine in der nordöstlich gelegenen Provinz Liaoning leitet.
mehr »

Deutsche Wirtschaft wächst dieses Jahr 1,5 Prozent

20.09.2014 | Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr wegen der Krisen in der Ukraine, im Irak und in Nahost deutlich nach unten geschraubt. Die Wirtschaftsleistung werde wohl nur um 1,5 Prozent zulegen statt der erwarteten zwei Prozent, sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo der "Süddeutschen Zeitung".
mehr »
Mercedes mit Rekordabsatz in Europa

Mercedes mit Rekordabsatz in Europa

20.09.2014 | Mercedes-Benz erwartet trotz politischer Spannungen und einer Eintrübung des wirtschaftlichen Umfelds heuer in Europa einen Rekordabsatz. "Wir haben europaweit in den ersten sieben Monaten 7,6 Prozent mehr Autos verkauft als im Vergleichszeitraum 2013", sagte Ola Källenius, der Vertriebschef der Daimler -Tochter, der Zeitung "Die Welt". "In manchen Ländern wachsen wir deutlich zweistellig".
mehr »
Platter sagte Swarovski-Team Unterstützung zu

Platter sagte Swarovski-Team Unterstützung zu

20.09.2014 | Nach dem Bekanntwerden eines neuerlichen Stellenabbaus beim Tiroler Kristallkonzern Swarovski hat Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) am Samstag seine "vollste Unterstützung" zugesagt. Die Landesregierung sei in ständigem Kontakt mit der Firmenführung, erklärte Platter. Die Betroffenen sollen in Stiftungen aufgefangen werden. Swarovski hatte tags zuvor angekündigt, 200 Mitarbeiter abzubauen.
mehr »
Air-France-Piloten verlängern ihren Streik

Air-France-Piloten verlängern ihren Streik

20.09.2014 | Angesichts weiterhin verhärteter Fronten verlängern die Piloten von Air France ihren bereits einwöchigen Streik um nochmals vier Tage. Eine Abstimmung der größten Pilotengewerkschaft ergab nach Angaben vom Samstag eine klare Mehrheit für einen Arbeitsausstand bis kommenden Freitag. Wegen des am vergangenen Montag begonnenen Streiks kann Air France seit Tagen nur 45 Prozent der Flüge sicherstellen.
mehr »

Zweckentfremdung des Euro-Schutzschirms angedacht

20.09.2014 | Führende EU-Vertreter erwägen einem Medienbericht zufolge, die lahmende Wirtschaft mit Geldern aus dem Euro-Schutzschirm ESM anzukurbeln. Im Visier hätten sie dabei vor allem jene 80 Milliarden Euro an Eigenkapital, mit dem die Mitgliedsländer den ESM ausgestattet hätten, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Verhandlungskreise.
mehr »
G-20 halten an Wachstumsziel fest

G-20 halten an Wachstumsziel fest

20.09.2014 | Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G-20) wollen trotz wachsender konjunktureller Risiken an ihren ehrgeizigen Wachstumszielen festhalten. Trotz der anhaltenden Krise in der Ukraine soll zudem der russische Staatschef Wladimir Putin nach dem Willen der anderen G-20-Staaten im November am Gipfeltreffen im australischen Brisbane teilnehmen.
mehr »
Bund hat Hypo-Chefabwickler formell ausgeschrieben

Bund hat Hypo-Chefabwickler formell ausgeschrieben

20.09.2014 | Der Bund hat am Samstag über Deloitte den Posten des Chef-Abwicklers der staatlichen Krisenbank Hypo Alpe Adria offiziell ausgeschrieben, und zwar auf Ebene der Bundesholdings. Die Frist endet am 20. Oktober. Erwünscht ist ein "ehest baldiger Eintritt", wie es in der Ausschreibung heißt. Der Vertrag ist auf drei Jahre ausgelegt.
mehr »

Bauern setzten bretonisches Finanzamt in Brand

20.09.2014 | Wütende Gemüsebauern haben bei einer Protestaktion im Nordwesten Frankreichs ein Finanzamt und das Gebäude der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung (MSA) verwüstet und in Brand gesteckt. Die Bauern zogen am Freitagabend mit rund hundert Traktoren und Anhängern vor das MSA-Gebäude am Rande der bretonischen Stadt Morlaix, wie die Bürgermeisterin Agnes Le Brun sagte.
mehr »

Start von Raumfrachter "Dragon" zur ISS verschoben

20.09.2014 | Wegen schlechten Wetters hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Start des privaten Raumfrachters "Dragon" zur Internationalen Raumstation ISS vorerst verschoben. Der ursprünglich für Samstag früh geplante Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida habe kurzfristig abgesagt werden müssen, teilte die NASA per Kurznachrichtendienst Twitter mit.
mehr »

G-20 für Teilnahme Russlands an Gipfeltreffen

20.09.2014 | Russland soll ungeachtet seines Streits mit dem Westen über seine Rolle im Ukraine-Konflikt am G-20-Gipfel im November im australischen Brisbane teilnehmen. Australiens Finanzminister Joe Hockey sagte am Samstag in Cairns bei einer G-20-Konferenz, man gehe davon aus, dass Russland beim Treffen der Staats- und Regierungschef vertreten sein werde.
mehr »

Moody's bestätigte Frankreichs Bonität

20.09.2014 | Die US-Ratingagentur Moody's hat die Einstufung von Frankreichs Kreditwürdigkeit bestätigt. Die Bewertung wurde bei Aa1 belassen, wie die Agentur am Freitag in New York bekanntgab. Die Note Aa1 ist die zweitbeste auf der Skala von Moody's. Der weitere Ausblick für das Land wurde weiterhin mit negativ eingestuft, was darauf hindeutet, dass die Kreditwürdigkeit bald herabgestuft könnte.
mehr »
Swarovski baut in Wattens 200 Mitarbeiter ab

Swarovski baut in Wattens 200 Mitarbeiter ab

19.09.2014 | Der Tiroler Kristallkonzern Swarovski baut erneut Arbeitsplätze ab. Am Stammsitz in Wattens sollen bis Ende des Jahres rund 200 Mitarbeiter ihre Jobs verlieren, berichtete die "Tiroler Tageszeitung" Freitagabend in ihrer Online-Ausgabe. Laut dem Unternehmen soll primär der Produktionsbereich betroffen sein, hieß es in dem Bericht.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren