Siemens baut wohl 1.200 Stellen in Deutschland ab

Siemens baut wohl 1.200 Stellen in Deutschland ab

15.10.2014 | Siemens-Chef Joe Kaeser streicht einem Medienbericht zufolge 1.200 Stellen in seinem deutschen Energietechnikgeschäft.
mehr »
"Chucks"-Nachahmungen: Converse verklagt Konkurrenten

"Chucks"-Nachahmungen: Converse verklagt Konkurrenten

15.10.2014 | Die US-Sportartikelfirma Converse klagt gegen Nachahmer-Versionen seiner als "Chucks" bekannten Turnschuhe.
mehr »
Verbesserte Online-Suche im Amtsblatt

Verbesserte Online-Suche im Amtsblatt

15.10.2014 | Mit dem neuen Amtsblatt-Auftritt auf der Website der „Wiener Zeitung“ stehen Inhalte ab dem Jahr 2004 kostenlos zur Verfügung. In den überarbeiteten Kategorien – von Stellenausschreibungen bis Bilanzen – kann detaillierter gesucht werden.
mehr »
"Hypotopia" macht Hypo-Kosten deutlich

"Hypotopia" macht Hypo-Kosten deutlich

15.10.2014 | Auf bis zu 19 Mrd. Euro wird der Schaden durch die notverstaatlichte Krisenbank Hypo Alpe Adria geschätzt. Mit dieser Summe könnten aber auch andere Dinge realisiert werden - etwa der Bau der mit 102.574 Einwohnern sechstgrößten Stadt Österreichs. Ein Modell dieser fiktiven Stadt im Maßstab 1:100 haben Studenten der Technischen Universität Wien nun vor der Karlskirche aufgestellt.
mehr »
Laut Kemler Einigkeit im OMV-Vorstand unmöglich

Laut Kemler Einigkeit im OMV-Vorstand unmöglich

15.10.2014 | ÖIAG-Vorstand Rudolf Kemler verteidigt im Interview mit "News" den erzwungenen Abgang von OMV-Chef Gerhard Roiss. Im OMV-Vorstand habe es unterschiedliche Vorstellungen über die Strategie gegeben: "Wir haben versucht, Einigkeit im Vorstand herzustellen, aber das war nicht möglich." Daher habe der Aufsichtsrat handeln müssen, "um sich nicht dem Vorwurf auszusetzen, das Unternehmen zu schädigen".
mehr »
Hypo-Schuldenschnitt: BayernLB verklagt Österreich

Hypo-Schuldenschnitt: BayernLB verklagt Österreich

15.10.2014 | Die BayernLB geht wegen des Schuldenschnitts bei der Kärntner Krisenbank Hypo Alpe Adria gegen Österreich vor. Das Geldhaus werde beim Verfassungsgerichtshof in Wien Klage gegen das verabschiedete Hypo-Sondergesetz einlegen, sagte ein Sprecher der zweitgrößten deutschen Landesbank am Mittwoch.
mehr »
Am Donnerstag Streik bei Germanwings

Am Donnerstag Streik bei Germanwings

15.10.2014 | Die Piloten der AUA-Konzernmutter Lufthansa wollen erneut streiken. Die Piloten der Lufthansa-Tochter Germanwings würden Donnerstag ab 12.00 Uhr bis Mitternacht deutschlandweit streiken, kündigte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Mittwoch in Frankfurt an. Bedauerlicherweise habe Lufthansa alle Kompromissvorschläge der VC nicht aufgegriffen.
mehr »
"Desaster": OMV im Kreuzfeuer der Kritik

"Desaster": OMV im Kreuzfeuer der Kritik

15.10.2014 | Turbulenzen beim börsenotierten Öl- und Gaskonzern OMV, es hagelt Kritik. Während Finanzminister Schelling die jüngsten Vorgänge einmal mehr als "unprofessionell" bezeichnete, kritisierte Bundeskanzler Faymann die "chaotischen Zustände", Vizekanzler Mitterlehner die "fortgesetzt problematische Vorgehensweise" und Nationalbankpräsident Claus Raidl spricht von einem "Desaster". ÖIAG-Vorstand Rudolf Kemler indes verteidigte den erzwungenen Abgang Roiss'.
mehr »
Schelling droht mit ÖIAG-Hauptversammlung

Schelling droht mit ÖIAG-Hauptversammlung

15.10.2014 | Finanzminister Hans-Jörg Schelling (ÖVP) macht in Sachen ÖIAG-Führung Druck. Er erinnerte am Mittwoch in der "ZiB 2" daran, dass er die ÖIAG-Hauptversammlung einberufen könnte - ergänzte aber gleich, dass er "nicht glaube, dass das erforderlich ist". Sollte aber der ÖIAG-Aufsichtsrat anders entscheiden, als er, Schelling, es nahelegt, würde der das "sehr gut begründen müssen".
mehr »
Airbus erhält Riesen-Auftrag von IndiGo aus Indien

Airbus erhält Riesen-Auftrag von IndiGo aus Indien

15.10.2014 | Airbus hat in Indien einen der größten Aufträge der Firmengeschichte eingeheimst. Die führende Fluggesellschaft des asiatischen Landes, IndiGo, will 250 Kurz- und Mittelstreckenjets des Typs A320neo kaufen, wie beide Firmen am Mittwoch mitteilten.
mehr »
Baukosten im September gestiegen

Baukosten im September gestiegen

15.10.2014 | Bauen ist im September wieder deutlich teurer geworden. Der Baukostenindex für den Wohnhaus- und Siedlungsbau ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,4 Prozent gestiegen, geht aus den aktuellen Daten der Statistik Austria von heute, Mittwoch, hervor.
mehr »
Metaller gegen Verhandlung mit EU-Inflationsrate

Metaller gegen Verhandlung mit EU-Inflationsrate

15.10.2014 | Die Metallergewerkschaft will die Europäische Inflationsrate als Basis für österreichische Kollektivvertragsverhandlungen nicht akzeptieren. "Das werden wir so nicht hinnehmen, dass hier von der europäischen Inflationsrate gesprochen wird. Das geht nicht", sagte Rainer Wimmer von der Gewerkschaft Pro-Ge im ORF-"Morgenjournal".
mehr »
Toyota erneut mit Massenrückruf

Toyota erneut mit Massenrückruf

15.10.2014 | Der japanische Autohersteller Toyota ruft weltweit 1,75 Millionen Fahrzeuge zurück in die Werkstätten.
mehr »
Deutsche Lokführerstreiks bremsen Bahnreisende aus

Deutsche Lokführerstreiks bremsen Bahnreisende aus

15.10.2014 | Der Streik der Lokführer in Deutschland hat am Mittwoch zu teils massiven Behinderungen für Bahnreisende geführt. Im Fernverkehr fuhr nach Angaben der Deutschen Bahn nur jeder dritte ICE, Intercity oder Eurocity. Im Regionalverkehr gab es teilweise jedoch größere Probleme. Auch nach Ende des Streiks Donnerstag früh um 4.00 Uhr könnten noch Verspätungen und Zugausfälle auf Fahrgäste zukommen.
mehr »
Verhandlungen zu Metaller-KV unterbrochen

Verhandlungen zu Metaller-KV unterbrochen

14.10.2014 | In der Maschinen- und Metallwarenindustrie stehen die Zeichen auf Sturm. Die Verhandlungen für einen Kollektivvertrag (KV) 2015 sind am Dienstagabend abgebrochen worden, nun folgen Betriebsversammlungen. Die Gewerkschaften sind empört, dass die Industrie den Mindestlohn nicht anheben will und die Ist-Löhne unter der Inflationsrate bleiben sollen. Dies führe zu einem Reallohnverlust.
mehr »
Metaller-KV: Verhandlungen unterbrochen - "Zeichen stehen auf Streik"

Metaller-KV: Verhandlungen unterbrochen - "Zeichen stehen auf Streik"

14.10.2014 | Die Verhandlungen über einen Kollektivvertrag für die rund 120.000 Beschäftigten der Maschinen- und Metallwarenindustrie sind Dienstagnacht nach sechseinhalb Stunden ergebnislos unterbrochen worden. Schon übermorgen, Donnerstag, finden bundesweit Betriebsrätekonferenzen statt.
mehr »
Einvernehmlich: OMV-Chef Roiss geht vorzeitig

Einvernehmlich: OMV-Chef Roiss geht vorzeitig

14.10.2014 | In der börsenotierten OMV findet ein größerer Umbau in der Führung und in der Struktur statt. Vorstandschef Gerhard Roiss werde aus seiner Funktion mit 30. Juni 2015 ausscheiden, teilte das Unternehmen Dienstagabend nach einer Aufsichtsratssitzung mit.
mehr »
Einige Standorte von Sports Direct wieder Eybl

Einige Standorte von Sports Direct wieder Eybl

14.10.2014 | Die britische Sporthandelskette Sports Direct stellt einzelne Standorte wieder auf Sport Eybl um, nachdem die Marke im Mai eingestampft wurde. Im Summe gehe es vorerst um vier große Häuser, berichtet "Der Standard" (Mittwochausgabe). Am Unternehmenshauptsitz in Wels sei am Dienstag niemand für eine Stellungnahme erreichbar gewesen.
mehr »
Irland stopft Steuer-Schlupfloch für Konzerne

Irland stopft Steuer-Schlupfloch für Konzerne

14.10.2014 | Apple und Google müssen sich auf deutlich höhere Steuerabgaben in Europa einstellen. Die irische Regierung kündigte am Dienstag die Schließung eines heftig umstrittenen Schlupflochs an, das multinationalen Konzernen seit Jahren einstellige Steuersätze und damit Milliarden-Einsparungen ermöglicht.
mehr »
Wüstenstrom-Projekt Desertec gescheitert

Wüstenstrom-Projekt Desertec gescheitert

14.10.2014 | Das Wüstenstrom-Projekt Desertec ist fünf Jahre nach seiner Gründung am Ende. Die Desertec Industrial Initiative (DII) werde sich künftig auf Dienstleistungen für ihre verbleibenden Gesellschafter konzentrieren, hieß es am Dienstag. Die Münchner Rück als treibende Kraft hinter der DII und 16 weitere Gesellschafter nehmen Abschied von der Vision, Europa mit Solarenergie aus der Sahara zu versorgen.
mehr »
Bundesweiter Bahnstreik in Deutschland ab Mittwoch

Bundesweiter Bahnstreik in Deutschland ab Mittwoch

14.10.2014 | Fahrgäste der Deutschen Bahn müssen sich am Mittwoch wieder auf einen bundesweiten Streik der Lokführer einstellen. Im festgefahrenen Tarifkonflikt rief die Lokführergewerkschaft GDL ihre Mitglieder am Dienstagabend zu einem flächendeckenden 14-stündigen Ausstand auf - von 14.00 Uhr am Mittwoch bis 4.00 Uhr früh am Donnerstag. Der Streik dürfte zu zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen führen.
mehr »
Weltweites Privatvermögen so hoch wie nie

Weltweites Privatvermögen so hoch wie nie

15.10.2014 | Das weltweite Vermögen privater Haushalte ist nach einer Untersuchung der Schweizer Großbank Credit Suisse auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen. Insgesamt wuchs es zwischen Mitte 2013 und Mitte 2014 um 8,3 Prozent auf 263 Billionen US-Dollar (207,43 Billionen Euro). Das Privatvermögen der Österreicher stieg laut "Global Wealth Report 2014" auf 1,5 Billionen US-Dollar.
mehr »
"Urbefragung" zu Sonntagsöffnung steht bevor

"Urbefragung" zu Sonntagsöffnung steht bevor

14.10.2014 | Die Entscheidung in Sachen Sonntagsöffnung in Wien rückt näher: Die Wirtschaftskammer präsentiert am Donnerstag Details zur "Urbefragung" unter den Mitgliedern. Die Wiener Betriebe dürfen ihre Meinung zu einer möglichen Einrichtung von Tourismuszonen kundtun, in denen shoppen auch am Sonntag erlaubt wäre.
mehr »
RH-Kritik am Verbund wegen Auslandsengagements

RH-Kritik am Verbund wegen Auslandsengagements

14.10.2014 | Heftige Kritik vom Rechnungshof erntet der börsenotierte Verbund-Konzern bezüglich seiner verlustträchtigen Auslandsengagements. Der Verbund habe vor seinen Markteintritten - in Frankreich, Italien und der Türkei - keine tiefergehenden Analysen durchgeführt und trotz festgestelltem Risiko expandiert. Der RH regt die Klärung einer Organhaftung und allfälliger Schadenersatzpflichten an.
mehr »
VCÖ fordert Abschaffung von Diesel-Begünstigung

VCÖ fordert Abschaffung von Diesel-Begünstigung

14.10.2014 | Der Verkehrsclub Österreich fordert die Abschaffung der steuerlichen Begünstigung von Diesel. Denn der Dieselboom in Österreich halte an und dieser sei laut einer aktuellen Studie des europäischen Forschungsinstituts ICCT für die Luftqualität schlecht: Diesel-Pkw verursachten beim Fahren im Schnitt sieben Mal mehr gesundheitsschädliche Stickoxide als der Grenzwert vorschreibt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren