Duty Free am Wiener Flughafen: Shop-Betreiber Heinemann will zulegen

Duty Free am Wiener Flughafen: Shop-Betreiber Heinemann will zulegen

18.07.2014 | Vor allem am Flughafen Wien-Schwechat baut der deutsche Duty Free Shop-Betreiber Gebrüder Heinemann sein Geschäft aus. Mit der jüngsten Eröffnung des neuen Duty Free Shops soll beim Umsatz die 100-Millionen-Euro-Grenze geknackt werden.
mehr »
Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen

Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen

17.07.2014 | Konzernchef Satya Nadella setzt für die Zukunft Microsofts auf mobile Dienste und die Cloud. In anderen Bereichen baut er dagegen kräftig ab - vor allem bei Nokia. Die Neuaufstellung von Microsoft kostet bis zu 18.000 Mitarbeiter ihren Job. In Österreich dürfte es keine oder kaum Auswirkungen geben.
mehr »
Microsoft streicht 18.000 Stellen

Microsoft streicht 18.000 Stellen

17.07.2014 | Der US-Technologiekonzern Microsoft streicht binnen eines Jahres weltweit 18.000 Stellen.
mehr »
Spindelegger von Weltbank wegen Hypo überrascht

Spindelegger von Weltbank wegen Hypo überrascht

17.07.2014 | Die Republik Österreich und die Weltbank steuern in der Causa Hypo auf einen Rechtsstreit zu. Denn die Finanzinstitution, die über eine Unterorganisation 150 Millionen Euro Hypo-Alpe-Adria-Nachranganleihen mit Kärntner Landeshaftung gezeichnet hat, will vom Haircut ausgenommen werden. Finanzminister Michael Spindelegger zeigte sich am Donnerstag überrascht.
mehr »

IV sieht Wirtschaftsaufschwung gefährdet

17.07.2014 | Die Industriellenvereinigung (IV) sieht den Wirtschaftsaufschwung in Österreich "hoch gefährdet": Die Konjunkturerholung drohe zu straucheln. Wenn jetzt nicht gegengesteuert werde, folge auf ein klassische Frühjahrserholung eine "hausgemachte Herbstflaute", warnte IV-Generalsekretär Christoph Neumayer am Donnerstag.
mehr »

VKI klagte erfolgreich gegen Lyoness

17.07.2014 | Die mit strafrechtlichen Vorwürfen konfrontierte Grazer Einkaufsgemeinschaft Lyoness hat am Handelsgericht Wien eine Niederlage gegen den Verein für Konsumenteninformation (VKI) einstecken müssen. Der VKI klagte im Namen eines Kunden, der mit Lyoness unzufrieden war und Geld zurück wollte, was die Firma verweigerte. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
mehr »
Fiat und VW dementieren Fusionsgespräche

Fiat und VW dementieren Fusionsgespräche

17.07.2014 | Die Autobauer Volkswagen und Fiat haben einen Medienbericht über eine Fusion zurückgewiesen. Die Konzernführung habe keine Gespräche mit Volkswagen bezüglich einer möglichen Fusion geführt, teilte Fiat am Donnerstag. Ein Volkswagen-Sprecher betonte, bei den Wolfsburgern stünden derzeit keine Projekte im Bereich Fusionen oder Übernahmen auf der Agenda.
mehr »

Verletzter nach Brand in NÖ auf Intensivstation

17.07.2014 | Nach einem Wohnhausbrand in Leopoldsdorf im Marchfelde (Bezirk Gänserndorf) ist ein 62-Jähriger mit schweren Verletzungen in das LKH Graz geflogen worden. Der Mann befand sich am Donnerstag noch auf der Intensivstation. Dominant seien nicht Verbrennungen, "sondern eine starke Rauchgasvergiftung, die die Lunge geschädigt hat", so Sprecherin Simone Pfandl-Pichler zur APA.
mehr »

Österreich bald wieder auf Wachstumskurs

17.07.2014 | Nach Jahren schwachen Wirtschaftswachstums im Gefolge der Finanzkrise schwenkt Österreich wieder auf einen Expansionskurs ein. Der Aufschwung wird aber mit jährlich 1,9 Prozent realem BIP-Plus pro Jahr von 2014 bis 2018 schwächer sein als vor der Krise, und die Arbeitslosigkeit bleibt hoch, erwartet das Institut für Höhere Studien (IHS).
mehr »
Heimische Inflation steigt im Juni auf 1,9 Prozent

Heimische Inflation steigt im Juni auf 1,9 Prozent

17.07.2014 | Die Teuerung hat sich in Österreich leicht erhöht. Im Juni ist die Jahresinflationsrate von 1,8 auf 1,9 Prozent gestiegen.
mehr »
Amazon plant E-Book-Flatrate in den USA

Amazon plant E-Book-Flatrate in den USA

17.07.2014 | Amazon plant laut Medienberichten einen groß angelegten Abo-Dienst für digitale Bücher in den USA. Kunden sollen dabei für 9,99 Dollar im Monat Zugang zu rund 600.000 Titeln bekommen, berichteten unter anderem die "Financial Times" und das "Wall Street Journal" am späten Mittwoch.
mehr »

Bilfinger stößt Baugeschäft in Österreich ab

17.07.2014 | Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger, der mit 17 Gesellschaften in Österreich vertreten ist, zieht sich aus dem wenig einträglichen, klassischen Baugeschäft zurück. Daher steht auch die Bilfinger Baugesellschaft m.b.H. in Wien zum Verkauf. "Wir sind noch ganz früh in dem Prozess, den wir im Mai angekündigt haben", sagte Konzernvorstand Jochen Keysberg im Gespräch mit der APA.
mehr »
Microsoft plant Streichung von über 6.000 Stellen

Microsoft plant Streichung von über 6.000 Stellen

17.07.2014 | Microsoft Corp plant den Abbau von mehr als 6.000 Stellen und wird dies am Donnerstag offiziell bekanntgeben, wie mit der Angelegenheit vertraute Insider in Seattle sagten.
mehr »
EU-Gipfel scheitert bei Einigung zu Spitzenjobs

EU-Gipfel scheitert bei Einigung zu Spitzenjobs

17.07.2014 | Der EU-Gipfel ist mit dem Plan gescheitert, einen neuen Außenbeauftragten der Union und einen neuen Ratspräsidenten zu benennen. Beschlüsse sollen nun bei einem weiteren Sondergipfel am 30. August fallen. Das kündigte Gipfelchef Herman Van Rompuy am frühen Donnerstagmorgen in Brüssel an.
mehr »
Ebay steigert Umsatz dank Bezahldienst Paypal

Ebay steigert Umsatz dank Bezahldienst Paypal

17.07.2014 | Der Online-Händler Ebay hat dank des Bezahldiensts Paypal seinen Umsatz gesteigert. Die Umsatzerlöse erhöhten sich im zweiten Quartal auf 4,37 Milliarden Dollar von 3,88 Milliarden Dollar im gleichen Vorjahreszeitraum, wie der Amazon-Rivale am Mittwoch mitteilte. Analysten hatten mit 4,38 Milliarden Dollar gerechnet.
mehr »
Weltbank in Causa Hypo beim Bund abgeblitzt

Weltbank in Causa Hypo beim Bund abgeblitzt

16.07.2014 | Die Weltbank sitzt auf 150 der insgesamt 890 Millionen Euro nachrangiger Hypo-Anleihen mit Kärntner Landeshaftung. Diese Bonds sollen mit dem im August startenden Schuldenschnitt wertlos werden. Mit ihrem Ansinnen, vom Haircut ausgenommen zu werden, ist die Weltbank beim Bund vorerst abgeblitzt. Das Finanzministerium teilte mit, keine rechtlichen Möglichkeiten für eine Ausnahmeregelung zu haben.
mehr »
Regierung nähert sich bei Breitband-Milliarde an

Regierung nähert sich bei Breitband-Milliarde an

16.07.2014 | Beim regierungsintern umstrittenen Breitband-Ausbau zeichnet sich eine Annäherung ab. Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) traf am Mittwoch die Chefs der Mobilfunkbetreiber, noch im Laufe des Tages soll eine Einladung an Infrastrukturministerin Doris Bures (SPÖ) für einen Runden Tisch mit Netzbetreibern, Gemeinden und Ländervertretern rausgehen, so ein Sprecher des Finanzministeriums.
mehr »
BMW ruft 1,6 Millionen älterer 3er zurück

BMW ruft 1,6 Millionen älterer 3er zurück

16.07.2014 | BMW ruft wegen möglicher Fehler in Airbag-Systemen in älteren Fahrzeugen der 3er-Reihe weltweit mehr als 1,6 Millionen Autos zurück. Betroffen sind nach Angaben des Konzerns Wagen, die zwischen Mai 1999 und August 2006 gebaut wurden. Grund für die freiwillige Maßnahme seien Gasgeneratoren in den Beifahrerairbags eines Zulieferers, die in seltenen Fällen bersten könnten.
mehr »
Murdoch bot 80 Mrd. Dollar für Time Warner

Murdoch bot 80 Mrd. Dollar für Time Warner

16.07.2014 | Diese Übernahme würde die Medienlandschaft auf den Kopf stellen: Der legendäre US-Medienmogul Rupert Murdoch hat in den vergangenen Wochen versucht, den Rivalen Time Warner zu schlucken. Dieser wies die Annäherungsversuche zwar zurück, doch könnte Murdoch sein Offert aufstocken. Nach Informationen der "New York Times" bot Murdoch 80 Mrd. Dollar.
mehr »
AMS Wien plant heuer 63 Mio. Euro für Arbeitslose zur Verfügung zu stellen

AMS Wien plant heuer 63 Mio. Euro für Arbeitslose zur Verfügung zu stellen

16.07.2014 | Das Wiener Arbeitsmarktservice will heuer rund 63 Mio. Euro und damit knapp ein Fünftel ihres Budgets für das gemeinnützige Integrationsleasing von arbeitsmarktfernen Personen ausgeben.
mehr »

EU-Kommission schwächt Pläne zum Stromsparen ab

16.07.2014 | Die amtierende EU-Kommission will die Gemeinschaft auf weniger ambitionierte Energie-Einsparziele verpflichten als es der neue Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker fordert. Für 2030 werde ein Effizienz-Ziel von "20 Prozent plus X" angepeilt, heißt es in einem Dokument der Kommission, das Reuters am Mittwoch vorlag. EU-Beamte sagten, dass zwischen 27 und 29 Prozent ins Auge gefasst seien.
mehr »
Transitverkehr auf Brennerautobahn angestiegen

Transitverkehr auf Brennerautobahn angestiegen

16.07.2014 | Der Transitverkehr auf der Tiroler Brennerautobahn (A 13) ist wieder angestiegen. 63.153 zusätzliche Schwerfahrzeuge wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres bei der Mautstelle Schönberg gezählt. Dies bedeute einen Anstieg um 7,24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte ein Sprecher der Asfinag der APA am Mittwoch mit.
mehr »

Apple prescht mit IBM ins Unternehmensgeschäft vor

16.07.2014 | Apple will über eine Partnerschaft mit IBM stärker ins Geschäft mit Unternehmen vorstoßen. Mehr als 100 neue Apps für iPhone und iPad sollen verschiedene Geschäftsprozess abbilden, wie die einstigen Rivalen am Dienstag (Ortszeit) ankündigten. IBM wird zudem speziell auf Apple-Geräte angepasste Cloud-Dienste anbieten sowie seinen Kunden iPhones und iPads verkaufen.
mehr »
Microsoft will 1.000 Stellen in Finnland streichen

Microsoft will 1.000 Stellen in Finnland streichen

16.07.2014 | Microsoft will nach der Übernahme des Nokia-Handygeschäfts einem Zeitungsbericht zufolge 1.000 Jobs in Finnland abbauen.
mehr »
Chinas Wirtschaft wächst stärker als erwartet

Chinas Wirtschaft wächst stärker als erwartet

16.07.2014 | Chinas Wirtschaft gewinnt wieder etwas an Schwung. Im zweiten Quartal dieses Jahres zog das Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt leicht auf 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an, wie das Statistikamt am Mittwoch in Peking mitteilte.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Aktuellstes Video

Spiel des Monats
Spiel des Monats

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren