NMS: Wie steht ihr zu einer Rückkehr zur fünfstufigen Notenskala?

Akt.:
Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) ließ am Mittwoch mit dem Vorschlag aufhorchen, von der derzeit siebenteiligen zu einer fünfstufigen Notenskala an den Neuen Mittelschulen (NMS) zurückzukehren. Was haltet ihr davon? Stimmt ab im Meinungscheck!

Die Neue Mittelschule wurde im Schuljahr 2007/2008 in Österreich gestartet. Seit 2012 gelten diese als Regelschulen. Mit dem Schuljahr 2015/16 wurden alle Hauptschulen mithilfe des Stufenplans zu Neuen Mittelschulen umgewandelt. Problem: Das System wird von vielen nicht verstanden.

Auch das Teamteaching will Faßmann “überdenken” und “kritisch infrage stellen”. Kritik kommt von der SPÖ: Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid warnte vor dem “bildungspolitischen Retourgang” bei den NMS. “Die Abschaffung des Teamteachings wäre ein gewaltiger Rückschritt für die Neuen Mittelschulen und würde ihnen die pädagogische Basis rauben.”

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen