Nova-Rock-Foto mit KZ-Parole “Arbeit macht frei” aufgetaucht

Akt.:
16Kommentare
Beim Nova Rock soll es zu unschönen Vorkommnissen gekommen sein.
Beim Nova Rock soll es zu unschönen Vorkommnissen gekommen sein. - © APA/HERBERT P. OCZERET
Wenige Tage nach Ende des diesjährigen Nova Rock in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) ist ein Foto vom Festival aufgetaucht, welches für Aufregung sorgt. Wie die Tageszeitung “Kurier” (Burgenland, Ausgabe Mittwoch) berichtete, zeigt das Bild eine Gruppe von Jugendlichen, von denen einer einen Pranger aus Holz mit der KZ-Aufschrift “Arbeit macht frei” trägt.

Das Foto war laut Bericht von einem Festivalbesucher geschossen und “Noisey”, der Musikplattform des Onlinemagazins “Vice“, zugespielt worden. Dem Augenzeugen zufolge sollen an die 30 Personen daran beteiligt gewesen sein.

Ähnliche Vorkommnisse nicht bekannt

Gerold Haubner von Barracuda Music GmbH bestätigte gegenüber der APA, dass man solche Vorgänge aufs Allerschärfste ablehne. Das Sicherheitspersonal werde gebeten, in Zukunft noch aufmerksamer zu sein um solche Vorfälle zu verhindern. Ähnliche Vorkommnisse seien nicht bekannt.

Vom Landesamt Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung Burgenland hieß es dazu, dass man das Bild erhalten und ein Verfahren eingeleitet habe.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++ - Leogang: Führerloses Auto stür... +++
16Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel