Novak erreichte erstmals Hauptbewerb der Australian Open

Akt.:
Novak komplettiert das ÖTV-Quartett im Hauptbewerb von Melbourne
Novak komplettiert das ÖTV-Quartett im Hauptbewerb von Melbourne - © APA (EXPA/Haumer)
Dennis Novak steht erstmals im Hauptbewerb der Australian Open. Der 24-jährige Niederösterreicher setzte sich am Samstag in der dritten Runde der Qualifikation gegen den Japaner Go Soeda mit 4:6,6:2,6:2 durch. Nach dem Sieg in seiner ersten Begegnung gegen den Weltranglisten-152. steht Novak (ATP-224.) als vierter ÖTV-Vertreter im Hauptfeld des ersten Grand-Slam-Turniers des Tennis-Jahres.

Dort wartet auf Novak bereits am Montag ein Erstrunden-Duell mit dem als Nummer drei gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrow. Die Partie des 24-jährigen Niederösterreichers gegen den Champion der ATP Tour Finals wird als drittes Spiel nach 1.00 Uhr MEZ in der Rod Laver Arena ausgetragen.

Gerald Melzers Spiel gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili ist auf Court 5 ebenfalls als drittes Match nach 1.00 Uhr MEZ eingeplant. Auch Andreas Haider-Maurer ist schon am Montag im Einsatz, er trifft ab 1.00 Uhr auf den Ukrainer Alexander Dolgopolow. Dominic Thiem steigt erst am Dienstag in die Australian Open ein, sein Gegner ist der Argentinier Guido Pella.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Brigitta Pallauf: ÖVP-Frontfra... +++ - Grenzübergang Freilassing: Con... +++ - 70 Prozent der Österreicher fü... +++ - Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht ... +++ - Rücktritt von Hans Mayr: Palla... +++ - Radstadt: 27-Jähriger baut zwe... +++ - Lawinengefahr steigt auf Salzb... +++ - Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++ - Obertauern: Kollision auf Skip... +++ - Mehrere tausend Euro Schaden b... +++ - Hans Mayr tritt zurück: Das sa... +++ - Landesrat Hans Mayr: Chronolog... +++ - Landesrat Hans Mayr: Ein "Mach... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen