NR-Wahl: Wahlprogramme laut Experten für Laien oft unverständlich

14Kommentare
Das Wahlprogramm der FPÖ liegt in der Bewertung der Kommunikationswissenschaftler im Mittelfeld.
Das Wahlprogramm der FPÖ liegt in der Bewertung der Kommunikationswissenschaftler im Mittelfeld. - © APA/GEORG HOCHMUTH
Den Wahlprogrammen der Parteien für die Nationalratswahl mangelt es offenbar an Verständlichkeit für Otto Normalverbraucher. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von Kommunikationswissenschaftern der Universität Hohenheim in Stuttgart. Mithilfe einer Analyse-Software fahndeten die Wissenschafter unter anderem nach überlangen Sätzen, Fachbegriffen, Fremdwörtern und zusammengesetzten Wörtern.

Im Durchschnitt liegt die Verständlichkeit der Programme zur Nationalratswahl bei 10,2 Punkten, hieß es. Damit haben die österreichischen Parteien zumindest im Vergleich zu ihren deutschen Pendants die Nase vorn. Bei der Bundestagswahl erreichten die Programme der Parteien lediglich 9,1 Punkte im Schnitt. Beide Werte sind “enttäuschend”, meinte Frank Brettschneider von der Uni Hohenheim: “Denn alle Parteien haben sich in den letzten Jahren Transparenz und Bürgernähe auf ihre Fahne geschrieben”.

Wahlprogramm der NEOS am besten bewertet

Insgesamt hat das Programm der NEOS mit einem Wert von 11,9 am besten abgeschnitten. Auf dem zweiten Platz folgt die SPÖ mit 11,5 Punkten. Die ÖVP erreicht 10,1 Punkte, die FPÖ 9,8 Punkte. Die Grünen belegen mit 7,7 Punkten den letzten Platz. Beanstandet wurden unter anderem Bandwurmsätze mit bis zu 51 Wörtern bei Grünen und ÖVP, Wortungetüme wie “Untersuchungsausschussverfahren” (Grüne) oder Fachbegriffe wie “Valorisierung” (FPÖ), “Disconnect Weeks” (ÖVP) und “One-Stop-Shop” (Grüne, SPÖ und ÖVP).

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Demo gegen neue Regierung in S... +++ - Tauwetter: Schlechte Chancen a... +++ - Koalition: Salzburger Grüne se... +++ - Zwei Salzburger Staatssekretär... +++ - Das war "Rave on Snow" in Saal... +++ - Liste Pilz tritt bei Landtagsw... +++ - Aggrelin: MMA-Kämpfe im Republ... +++ - Kokain für Sex: Schwere Vorwür... +++ - Großarl: Betrunkener Kellner s... +++ - Obertauern: Alkolenker im Bade... +++ - Winterliche Fahrverhältnisse: ... +++ - Auto brennt in Golling völlig ... +++ - "Rave on Snow" in Saalbach-Hin... +++ - Josefiau: Essgruppe in Brand +++ - Alkolenker mit 2,34 Promille v... +++
14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel