Oberösterreicher bei Unfall in Bayern tödlich verunglückt

Akt.:
Der verunglückte Lenker stammt aus dem Bezirk Braunau.
Der verunglückte Lenker stammt aus dem Bezirk Braunau. - © Bilderbox
Ein 22 Jahre alter Oberösterreicher ist beim Zusammenstoß seines Pkw mit einem Lastwagen auf der deutschen B12 bei Ering in Bayern tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte der junge Mann am Samstag gegen 4.00 Uhr in Richtung Simbach am Inn einen Pkw überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Lkw und prallte frontal in das Fahrzeug.

Der Mann stammte aus dem Bezirk Braunau, hieß es bei der Polizeiinspektion Simbach auf Nachfrage der APA. Er starb noch an der Unfallstelle. Das überholte Auto prallte ebenfalls gegen den nach dem Frontalzusammenstoß querstehenden Lastwagen. Der 51 Jahre alte Lkw-Fahrer und die vier Pkw-Insassen blieben unverletzt.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- B311: Zwei Verletzte bei Unfal... +++ - Krampusläufe: Auflagen reichen... +++ - 44. Salzburger Christkindlmark... +++ - Linzer Gasse: Oberfläche wird ... +++ - Katastrophenfonds: Hilfe für U... +++ - Anthering: Vorfälle bei Gatter... +++ - Rekrut erschossen: Laut Prüfbe... +++ - Keine Mega-Seilbahn zwischen F... +++ - Küchenbrand in Jausenstation i... +++ - Bruck kämpft um Flüchtlingsfam... +++ - Finanzskandal: Naderers Antrag... +++ - Puch: Arbeiter stürzt von Gerü... +++ - Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen