Oberösterreicher bei Unfall in Bayern tödlich verunglückt

Akt.:
Der verunglückte Lenker stammt aus dem Bezirk Braunau.
Der verunglückte Lenker stammt aus dem Bezirk Braunau. - © Bilderbox
Ein 22 Jahre alter Oberösterreicher ist beim Zusammenstoß seines Pkw mit einem Lastwagen auf der deutschen B12 bei Ering in Bayern tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte der junge Mann am Samstag gegen 4.00 Uhr in Richtung Simbach am Inn einen Pkw überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Lkw und prallte frontal in das Fahrzeug.

Der Mann stammte aus dem Bezirk Braunau, hieß es bei der Polizeiinspektion Simbach auf Nachfrage der APA. Er starb noch an der Unfallstelle. Das überholte Auto prallte ebenfalls gegen den nach dem Frontalzusammenstoß querstehenden Lastwagen. Der 51 Jahre alte Lkw-Fahrer und die vier Pkw-Insassen blieben unverletzt.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++ - Zehnjährige Stieftochter missb... +++ - Psychisch kranke Eltern: Theat... +++ - Salzburgs Schüler zweitbeste i... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg k... +++ - Viel Grün: So stellen sich Sch... +++ - Moscheen: Rückzugsorte oder Pa... +++ - Rauchverbot könnte 1.500 Spita... +++ - Mann bei Skitour am Zwölferhor... +++ - Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen