Obertauern: Alkolenker überschlägt sich mit Pkw

Der Wagen kam seitlich zum Liegen.
Der Wagen kam seitlich zum Liegen. - © FF Obertauern
Mit etwas mehr als zwei Promille Alkohol intus verursachte ein 39-Jähriger in der Nacht auf Samstag in Obertauern (Pongau/Lungau) einen schweren Verkehrsunfall. Er prallte in Betonleitpflöcke und überschlug sich.

Wie die Polizei Salzburg in einer Aussendung mitteilte, kam es kurz nach Mitternacht auf der Katschbergstraße (B99) zu dem Unfall. Der 39-jährige Kroate war in Richtung Mauterndorf unterwegs, als er bei der Einfahrt in die Breitlehen-Lawinengalerie in die am Fahrzeugrand abgestellten Betonleitpflöcke prallte. Der Pkw überschlug sich daraufhin und kam nach etwa 100 Metern seitlich liegend zum Stillstand.

Zwei Verletzte bei Unfall in Obertauern

Der Fahrzeuglenker und sein 19-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Kroatien, kamen bei dem Unfall mit leichten Verletzungen davon. Sie waren laut Polizei angegurtet gewesen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurden die beiden Männer zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Tamsweg gebracht. Ein Alkotest ergab beim Fahrzeuglenker einen Wert von etwas mehr als zwei Promille, berichtete die Polizei.

Die Feuerwehr Obertauern war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann mit den Berge- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle im Einsatz. Die B99 war während dieser Arbeiten für etwa zwei Stunden gesperrt und dann noch kurze Zeit nur einspurig im Unfallbereich passierbar.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++ - Bettler nimmt 86-Jährige in Sa... +++ - Studiengebühren: Wer derzeit z... +++ - Pistenraupe kracht in Obertaue... +++ - Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen