Österreich 31. in FIFA-Weltrangliste, Argentinien voran

Akt.:
Keine Änderung im Ranking
Keine Änderung im Ranking - © APA
Österreichs Fußball-Nationalmannschaft liegt auch zum Auftakt des Jahres 2017 in der Weltrangliste der FIFA unverändert auf Rang 31. Da es seit der letzten Ausgabe der Weltrangliste im Vormonat keine nennenswerten Länderspiele gab, bleibt das Ranking in den Top 30 identisch. Argentinien führt weiter vor Brasilien und Weltmeister Deutschland. Das teilte der Fußball-Weltverband am Donnerstag mit.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen