Österreicher dominierten CAPT Kitzbühel

0Kommentare
Österreicher dominierten CAPT Kitzbühel © Casinos Austria
Das Casino Kitzbühel war heuer erstmals Austragungsort der Casinos Austria Poker Tour (CAPT), und es war ein gelungener Auftakt.

An diesem Wochenende war einiges los in der Gamsstadt. Nicht nur Pokerbegeisterte, sondern auch Liebhaber der Volks- und Schlagermusik, die anlässlich des Hansi Hinterseer Konzertes nach Kitzbühel kamen, ließen den Ort aus allen Nähten platzen.

So war auch das Casino Kitzbühel stets gut besucht. Beim Main Event im Casino Kitzbühel am 27. August 2011 hatten die österreichischen Pokerspieler die besten Karten. Auch Pokerstars wie Harry Casagrande, Ivo Donev, Johan Brolenius, und Sigi Stockinger ließen sich die CAPT Kitzbühel nicht entgehen und spielten um den Sieg mit. Den Siegerpokal aber holte sich in einem spannenden Head´s up letztendlich der Österreicher Alexander Rettenbacher vor dem win2day Qualifikanten Martin Pölzl (A). Als Preisgeld bekommt Rettenbacher 44.460 Euro. Martin Pölzl nimmt 32.600 Euro mit nach Hause. Platz drei ging an den Österreicher Milan Joksic (A), der sich über 23.710 Euro freuen darf.

Insgesamt nahmen 200 PokerspielerInnen aus Österreich, Deutschland, Italien und Kroatien bei der CAPT Woche in Kitzbühel teil. Beim Main Event wurde um ein Preisgeld von 148.200 Euro gespielt.

Die CAPT 2011 geht nun ins Finale: Im Rahmen der Poker EM im Grand Casino Baden von 24.Oktober bis 3. November 2011 startet der Abschlussevent der CAPT 2011. Informationen und Turnieranmeldungen sind persönlich in einem der zwölf österreichischen Casinos, im Casinos Austria Welcome Center unter der Telefonnummer +43 (0) 50 777 50 sowie im Internet über poker.casinos.at und auf win2day.at möglich.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen