Mehr Nachrichten aus Pinzgau
Akt.:

ÖSV-Stars liefern sich Kart Rennen im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden

ÖSV-Stars liefern sich Kart Rennen im ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden
Auf der Outdoor-Kartbahn im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Saalfelden machten die ÖSV-Asse eine gute Figur. Am Rande des Trainingslagers in Leogang lieferten sich Marcel Hirscher, Manfred Pranger und Co ein heißes Rennen.

Korrektur melden

Die Ski-Stars des ÖSV tauschten auf Outdoor-Kartbahn im ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Saalfelden (Pinzgau) ihre Skistöcke gegen das Lenkrad.

Am Rande des Trainingslagers in Leogang lieferten sich Marcel Hirscher, Manfred Pranger, Andreas Hörl, Martin Marinac und Christoph Dreier packende Positionskämpfe mit dem Trainerteam Matthias Berthold, Paul Schwarzacher und Michael Pircher. Komplettiert wurde die Konkurrenz durch Markus Eichner von der ÖSV-Pressestelle.

Marcel Hirscher fuhr allen davon

Bei strahlendem Sonnenschein absolvierten die Sportler und ihre Betreuer ein kompaktes Programm auf der selektiven und abwechslungsreichen Strecke. Nach dem freien Training ging es in die Qualifikation, die Marcel Hirscher mit einer Rundenbestzeit von 29,2 Sekunden knapp vor Matthias Berthold für sich entscheiden konnte. Bereits vor dem entscheidenden Rennen staunten die perfekt trainierten ÖSV-Athleten über den Kraftaufwand, der zum Steuern der neun PS starken Rennkarts erforderlich ist. "Vor allem die Kraft, die zum Lenken eingesetzt werden muss, ist enorm", berichtet Manfred Pfeiffenberger, Leiter des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof.

“Eis-Kartfahren im Winter”

Das abschließende Ausscheidungsrennen war an Spannung kaum zu überbieten. In der letzten Kurve lagen Berthold, Pircher und Hirscher praktisch gleichauf. Zum Schluss hatte der Cheftrainer die Nase vorn und siegte denkbar knapp vor Michael Pircher und Marcel Hirscher. Im Vordergrund stand neben dem sportlichen Wettkampf aber vor allem der Fahrspaß. "Schifahrer und Betreuerteam zeigten sich von der Kart-Action extrem beeindruckt und überlegen bereits, im Winter zum Eiskartfahren wiederzukommen", freut sich der Leiter des ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Salzburgs Skischulen rüsten sich gegen illegale Konkurrenz
Ab diesem Winter werden zwei Kontrolleure in Salzburgs Skigebieten unterwegs sein, um schwarze Schafe ausfindig zu [...] mehr »
Mit Kleinlader fünf Meter abgestürzt: Lenker verletzt
Bei einem Absturz mit einem Kleinlader ist am Donnerstagvormittag im Pinzgau der 35-jährige Lenker verletzt worden. Der [...] mehr »
Salzburger Wärmestube: Salzburger helfen sich gegenseitig
Um Armut zu sehen, muss man nicht in der Welt herumreisen, sie ist auch in Salzburg präsent. Die Gründe dafür sind [...] mehr »
Kein Tierheim für den Pinzgau: Antrag abgelehnt
Der Finanzausschuss des Landes Salzburg hat am Mittwoch einen FPÖ-Antrag zur Errichtung eines Tierheimes im Pinzgau [...] mehr »
Der wärmste Herbst aller Zeiten
Der zu Ende gehende meteorologische Herbst ist der wärmste seit Beginn der Messungen vor 247 Jahren. "Österreichweit [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren