ÖVP in Sonntagsfrage stabil voran

Akt.:
3Kommentare
Kurz und seine Partei sind in der Wählergunst weiterhin vorne
Kurz und seine Partei sind in der Wählergunst weiterhin vorne - © APA
Die ÖVP liegt in der Wählergunst stabil voran. In Umfragen für die “OÖN” (Spectra) und “profil” (Unique Research) kommt die Volkspartei auf 34 Prozent, womit sie rund 2,5 Punkte über ihrem Ergebnis bei der vergangenen Nationalratswahl rangiert. Platz zwei scheint zwischen SPÖ und FPÖ umkämpft.

In der Spectra-Umfrage (1.000 Befragte) belegen ihn die Freiheitlichen mit 28 Prozent gegenüber 26 Prozent der Sozialdemokraten. Bei Unique Research liegt hingegen die SPÖ mit 29 Prozent deutlich vor der FPÖ mit 24 Prozent. Für die NEOS werden vier bzw. fünf Prozent ausgewertet, die Liste Pilz erhielte bei Spectra vier Prozent, bei Unique Research zwei Prozent. Die Grünen lägen bei drei bzw. vier Prozent.

Sozialpolitik laut “profil” nicht überzeugt

Nicht überzeugen kann die Regierung laut der von “profil” in Auftrag gegebenen Umfrage in der Sozialpolitik. Eine relative Mehrheit von 43 Prozent bewertet die Arbeit der schwarz-blauen Koalition in diesem Bereich “schlechter” als die der Vorgänger-Regierung, 28 Prozent sehen die Leistung “ungefähr gleich”, nur 19 Prozent bewerten sie “besser”. Gute Werte kann die Regierung dagegen in der Zuwanderungs- und Asylpolitik verbuchen: 53 Prozent sehen in diesem Bereich eine bessere Arbeit, nur 25 Prozent bewerten sie “schlechter”.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel