Ofenauertunnel: 89-Jähriger als Geisterfahrer unterwegs

1Kommentar
Der betagte Lenker wendete auf der Autobahn mit seinem Fahrzeug (Symbolbild).
Der betagte Lenker wendete auf der Autobahn mit seinem Fahrzeug (Symbolbild). - © APA/Herbert Pfarrhofer
Auf der A10 Tauernautobahn hat es am Freitag kurz nach 11 Uhr Geisterfahreralarm gegeben: Ein 89-jähriger Mann war mit seinem Auto im Bereich des Ofenauertunnels auf der Richtungsfahrbahn Salzburg in Richtung Villach unterwegs.

Andere Pkw-Lenker machten den Mann auf die Situation aufmerksam. Der betagte Lenker wendete darauf sein Fahrzeug.

Polizei nimmt Geisterfahrer Führerschein ab

Nach der Abfahrt Golling (Tennengau) konnte der Geisterfahrer von Polizisten angehalten werden. Der 89-Jährige gab an, dass er sich verfahren habe. Die Beamten nahmen den bereits ungültigen Führerschein des Mannes ab. Er wird angezeigt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Brigitta Pallauf: ÖVP-Frontfra... +++ - Grenzübergang Freilassing: Con... +++ - 70 Prozent der Österreicher fü... +++ - Nach Mayr-Rücktritt: Wie geht ... +++ - Rücktritt von Hans Mayr: Palla... +++ - Radstadt: 27-Jähriger baut zwe... +++ - Lawinengefahr steigt auf Salzb... +++ - Unbekannte schlagen Juwelier-V... +++ - Mehrere Einbrüche im Flachgau ... +++ - Völlig eskaliert: Handydieb dr... +++ - Obertauern: Kollision auf Skip... +++ - Mehrere tausend Euro Schaden b... +++ - Hans Mayr tritt zurück: Das sa... +++ - Landesrat Hans Mayr: Chronolog... +++ - Landesrat Hans Mayr: Ein "Mach... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel