Offiziell: Red Bull Salzburg bestätigt Berisha-Transfer

Valon Berisha verlässt Red Bull Salzburg nach sechs Jahren.
Valon Berisha verlässt Red Bull Salzburg nach sechs Jahren. - © APA/HANS PUNZ/Archivfoto
Nun ist es fix: Valon Berisha verlässt Red Bull Salzburg nach sechs Jahren und wechselt zu Lazio Rom nach Italien. Den Transfer haben nun auch die Bullen bestätigt.

Nach sechs Jahren und neun Titel mit dem FC Red Bull Salzburg bricht Valon Berisha seine Zelte in Salzburg ab und wechselt in die italienische Serie A zu Lazio Rom, wo er einen Fünfjahresvertrag unterschreibt.

Der 25-Jährige absolvierte 233 Pflichtspiele für den amtierenden österreichischen Meister und sammelte dabei 110 Scorerpunkte (45 Tore, 65 Assists). Berisha wurde mit den Bullen fünfmal Meister und feierte vier Cup-Siege.

Berisha will “den nächsten Schritt machen”

Sportdirektor Christoph Freund sagt über den Abgang Berishas: „Valon hat sich in den sechs Jahren bei uns zu einer starken Persönlichkeit und einem tollen Spieler entwickelt. Für uns war klar, dass sein Weg irgendwann weiter nach oben gehen und er den Schritt in eine der Top-Ligen Europas machen wird. Wir sind stolz, dass er so lange bei uns war, und den Klub mit seiner vorbildlichen Art – auf dem Platz und auch außerhalb – mitgeprägt hat.“

Berisha selbst sagt zu seinem Abschied aus Salzburg: „Ich habe mit Red Bull Salzburg eine wunderschöne Zeit erlebt und nicht nur viele Titel gewonnen, sondern viele besondere Menschen kennengelernt. Die Krönung war die vergangene Saison mit dem Erreichen des Halbfinales der Europa League. Jetzt ist es für mich aber an der Zeit, den nächsten Schritt zu machen, weshalb ich zu Lazio und in eine der besten Ligen Europas wechsle.“

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++ - 42. Rupertikirtag in Salzburg ... +++ - Quad stürzt über Böschung in L... +++ - Heftige Kollision zwischen Mot... +++ - Unfall beim Schlachten: 49-Jäh... +++ - Kurz und Schnöll treffen Sport... +++ - Demonstranten Ausreise verweig... +++ - 29 neue diplomierte Pflegekräf... +++ - Wetter: Herbstbeginn und erste... +++ - TAL: Turbine in Ölpipeline erz... +++ - Salzburg-Mülln: 34-Jähriger at... +++ - Stadt Salzburg sorgt für "Gipf... +++ - Salzburg-Gipfel: International... +++ - EU-Gipfel: Wo sich die Staatsc... +++ - Salzburg-Gipfel: International... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen