“Open Piano” erklingt in Salzburger Altstadt

4Kommentare
Das Klavier steht für jeden Spieler bereit.
Das Klavier steht für jeden Spieler bereit. - © FMT-Pictures/FM
Jeder darf spielen, jeder darf zuhören: Das ist die Devise der Aktion “Open Piano“, die an diesem Wochenende am Salzburger Mozartplatz stattfindet.

Im Zuge des Projekts werden frei zugängliche Klaviere im öffentlichen Raum platziert. Spielen darf, wer möchte. Seit Juni des Vorjahres fand die Aktion bereits an zwölf unterschiedlichen Standorten statt. Die Spenden kommen der “Piano School for Refugees” und anderen Musikprojekten mit Geflüchteten zugute.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Stadt Salzburg verkauft alte F... +++ - Sonja Hammerschmid bewirbt sic... +++ - Dachstuhlbrand in Eben: Alarms... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend: Ge... +++ - Neue Eichstraßenbrücke in Stad... +++ - Tweng: Polizei findet zahlreic... +++ - Mopedlenker bei Unfall am Hild... +++ - Schwerverletzter bei Unfall au... +++ - Zahlreiche Einbrüche und Diebs... +++ - Mopedlenker kollidiert in Stad... +++ - 36 Flüchtlinge in Kleinbus gep... +++ - 74-Jähriger in Salzburg ausger... +++ - Wetter: Goldener Herbst bleibt... +++ - Fußgängerin in der Stadt Salzb... +++ - Salzburg AG will digitalisiert... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel