“Open Piano” erklingt in Salzburger Altstadt

4Kommentare
Das Klavier steht für jeden Spieler bereit.
Das Klavier steht für jeden Spieler bereit. - © FMT-Pictures/FM
Jeder darf spielen, jeder darf zuhören: Das ist die Devise der Aktion “Open Piano“, die an diesem Wochenende am Salzburger Mozartplatz stattfindet.

Im Zuge des Projekts werden frei zugängliche Klaviere im öffentlichen Raum platziert. Spielen darf, wer möchte. Seit Juni des Vorjahres fand die Aktion bereits an zwölf unterschiedlichen Standorten statt. Die Spenden kommen der “Piano School for Refugees” und anderen Musikprojekten mit Geflüchteten zugute.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++ - "Bauer sucht Frau": Das ist de... +++ - Drei Verletzte nach Crash nahe... +++ - Radfahrerin bei Crash in Salzb... +++ - Hausbrand in Saalfelden +++ - Heinrich Schellhorn bewirbt si... +++ - Das sind Salzburgs „härteste“ ... +++ - Brücke in Mauterndorf eingestü... +++ - Das sagt die Salzburger GKK zu... +++ - 836 Körperverletzungen an Schu... +++ - Mann bei Messerstecherei in Ba... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel