Akt.:

Opernball-Gäste 2012: Am Ball der Bälle werden zahlreiche Promis tanzen

5.150 Gäste werden heuer am Opernball erwartet. Darunter zahlreiche Stars und Sternchen. 5.150 Gäste werden heuer am Opernball erwartet. Darunter zahlreiche Stars und Sternchen. - © APA
Am 16. Februar verwandelt sich die Wiener Staatsoper in den schönsten Ballsaal des Landes. Der Wiener Opernball lockt auch im Jahr 2012 zahlreiche Gäste an, darunter auch einige Promis.

Korrektur melden

Jedes Jahr erstrahlt die Wiener Staatsoper zum Opernball in ihrem schönsten Glanz. 2012 werden 5.150 Gäste erwartet, darunter Politiker, Wirtschaftsbosse, Stars und Sternchen. Als Höhepunkt des Abends steht der Auftritt der rumänischen Sopranistin Angela Gheorghiu auf dem Programm. Danach heißt es dann “Alles Walzer”.

Die prominenten Gäste am Opernball 2012

Der Stargast, den Baumeister Richard Lugner 2012 zum Ball der Bälle einlädt, ist Dschungelkönigin und 80er Jahre-Star Brigitte Nielsen. Roger Moore wird mit seiner Gattin aber ebenfalls in der Lugner-Loge Platz nehmen und mit Richard, Helmut Werner, Anastasia “Katzi” Sokol und Jacqueline den Wiener Opernball 2012 besuchen. Das Dessous-Label “Triumph” hat das Testimonial und ehemalige Topmodel Helena Christensen auf der Gästeliste. Auch Lothar Matthäus, der mit seiner Freundin Joanna nach Wien kommen wird, hat eine Einladung für den traditionellen Opernball ergattern können. Er wird für seine neue Doku-Soap auch ein Kamerateam dabei haben. Auch Ex-Tennis-Ass Boris Becker wird mit seiner Frau Lilly den Opernball 2012 besuchen.

Auch Politiker und Wirtschaftsbosse tanzen in der Staatsoper

Neben Stars und Sternchen werden sich aber auch Wirtschaftsbosse und Politiker auf dem Ball tummeln. Im letzten Jahr konnte man neben Bundespräsidenten Heinz Fischer, Bundeskanzler Werner Faymann, Außenminister Michael Spindelegger und Verkehrsministerin Doris Bures auch zahlreiche Gäste aus Österreichs Wirtschaft am Opernball treffen, die bestimmt auch heuer wieder in die Wiener Staatsoper kommen werden. Auch internationale Politiker sind heuer am Ball zu Gast. Der Vizekanzler wird vom schwedischen Außenminister Carl Bildt begleitet und Bures führt ihren deutschen Amtskollegen Peter Ramsauer aus.

Zu den anwesenden Künstlern am Opernball im letzten Jahr zählten auch Anna Netrebko, Friedensaktivist Bob Geldof und Hollywood-Schauspieler Khaled Nabawy.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Wiener Opernball war für Kim Kardashian ein “echter Albtraum”
Von Blackfacing und Rassismus "traumatisiert": Rund vier Monate nach ihrem Besuch am Wiener Opernball an der Seite von [...] mehr »
Faustschlag am Opernball: Verfahren wurde eingestellt
Direkt vor der Loge von Richard Lugner kam es am Wiener Opernball 2014 zu einer handfesten Schlägerei. Der Faustschlag, [...] mehr »
Kanye West verbietet Kim Kardashian nach Opernball “Bezahl-Dates”
Dass Kim Kardashian den Wiener Opernball besuchte, hat für das It-Girl ein privates Nachspiel. Ihre Verlobter Kanye [...] mehr »
Auch der Wiener Opernball braucht ein “Pickerl” vom TÜV
Warum auch der Wiener Opernball vom TÜV Austria ein "Pickerl" benötigt und welche Punkte überprüft werden, lesen Sie hier. mehr »
Schlägerei am Opernball 2014: Versöhnung nach “Entschuldigung”
Nach der handfesten Auseinandersetzung zwischen einem Ballgast und einem Begleiter des deutschen Moderators Johannes B. [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren