Akt.:

Oscars 2012: Der “The Artist”- Star Uggie kommt zur Verleihung

Uggie kommt zur den Oscars Uggie kommt zur den Oscars - © epa
Hollywood hat einen neuen Star:  Der Vierbeiner aus “The Artist, Uggie, ist heiß begehrt. Der Jack Russel Terrier ist zwar nicht für einen Oscar nominiert, zur Verleihung kommt er aber trotzdem. 

Korrektur melden

“Uggie zählt derzeit zu Hollywoods größten Stars. Kleine Statur, knapp sieben Kilo leicht, kann Skateboardfahren, betteln, knurren und bellen, so preist Hollywoods Tieragentur “Animal Savy” die Qualitäten des Jack Russell Terriers an. Werbung hat der niedliche Kerl aus dem für zehn Oscars nominierten Stummfilm “The Artist” längst nicht mehr nötig. Der weiße Vierbeiner mit den treuen Augen und braungefleckten Ohren steht mit seinen Trainern Omar von Muller und Sarah Clifford seit Wochen im Rampenlicht.

Oscars 2012: Uggie ist nicht nominiert

Der französische Schauspieler Jean Dujardin (39), in “The Artist” ein Stummfilmstar, der den Sprung zum Tonfilm nicht schafft, bescheinigt Uggie echte Star-Power. “Er ist so ein großer Star, dass er nicht mal Zeit hat, auf der Straße andere Hunde zu begrüßen”, witzelte der Schauspieler im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. In dem Schwarz-Weiß-Film wird Uggie zu Jack, der seinem Herrchen George Valentin (Dujardin) nicht von der Seite weicht.

Dujardin könnte bei der Oscar-Vergabe zum besten Schauspieler gekürt werden, sein vierbeiniger Kollege war bei den Nominierungen allerdings leer ausgegangen. Auch andere bellende Filmstars – wie Rin Tin Tin und Lassie – hatten es nie auf die Liste der Oscar-Anwärter geschafft, dies ist nach traditionellen Academy-Regeln “Zweibeinern” vorbehalten.

Alle lieben Uggie

Uggies Fans haben es dennoch mit einer “Consider Uggie”-Kampagne versucht. Auf Facebook hat der kleine Darsteller inzwischen mehr als 11.700 Anhänger, die ihn gerne im Wettbewerb um den “Academy Award” als bester Schauspieler sehen würden. Auf Twitter hat der Terrier mehr als 4600 Anhänger. Ein Millionenpublikum könnte seine Tricks bei den Oscars 2012  bewundern, eine offizielle Einladung haben die Veranstalter bisher allerdings nicht ausgesprochen. Angelina Jolie, Tom Cruise, Kermit, Miss Piggy und andere Filmstars wurden vorab schon als Helfer zum Trophäenverteilen eingeladen. Ob Uggie auf die Bühne darf, das könnte bis zuletzt ein Geheimnis sein.

Auch wenn aus dem Oscar diesmal nichts wird, so gibt es immer noch die Hoffnung auf einen Stern auf Hollywoods “Walk of Fame”. Drei bellende Leinwandstars sind auf dem berühmten Gehsteig mit ihren Namen unter einer Sternenplakette schon verewigt: Die Schäferhunde Strongheart, Rin Tin Tin und Langhaar-Collie Lassie. Vielleicht kann Uggie auf diese Weise in der Filmmetropole für immer “Platz machen”. Bei den 84. Oscars am Sonntag, den 26. Februar wird der kleine Vierbeiner auf alle Fälle dabei sein.

(APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Bilanzverlust im Burgtheater offenbar deutlich über 19 Mio Euro
Über 19 Millionen Euro soll der Bilanzverlust im Burgtheater betragen. Damit würde der Verlust deutlich höher als [...] mehr »
Silent Faces – Blind. Sehen?
Unser letztes "Stilles Gesicht": Wenn Jesus ihn fragen würde: Wie kann ich dir helfen? Was würde er wohl antworten? mehr »
Burgtheater-Bilanzverlust offenbar deutlich höher
Der Bilanzverlust des Burgtheaters für das Geschäftsjahr 2012/13 ist offenbar deutlich höher als [...] mehr »
Kolumbien teilt Asche von Garcia Marquez auf
Kolumbien setzt sich nach dem Tod des Schriftstellers Gabriel Garcia Marquez dafür ein, dass ein Teil seiner Asche in [...] mehr »
“Brückenbauer” Köhlmeier erhält Humanismus-Preis
Michael Köhlmeier erhält den diesjährigen Humanismus-Preis des Deutschen Altphilologenverbands. Die Vermittlung des [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren