Paketdienstfahrer lässt im Pongau reihenweise Pakete mitgehen

5Kommentare
Die Polizei stellte die Pakete bei dem 32-Jährigen sicher. (Themenbild)
Die Polizei stellte die Pakete bei dem 32-Jährigen sicher. (Themenbild) - © Bilderbox/Themenbild
Ein 32-jähriger Paketzusteller stahl in einem Lager im Pongau über mehrere Wochen Pakete mit teurem Inhalt. Videoaufzeichnungen ließen ihn nun auffliegen.

Sieben Pakete soll der 32-jährige Rumäne im Zeitraum von 13. Dezember bis 3. Jänner gestohlen haben. In den Paketen waren vor allem hochpreisige Elektrogeräte, meist handelte es sich um Handys. Der Paketfahrer nahm die Pakete in einem Lager im Pongau von einem Förderband, berichtete die Polizei. Statt sie zuzustellen landeten sie vorerst in seiner Wohnung.

Polizei stellt Pakete bei 32-Jährigem sicher

Videoaufzeichnungen ließen den Rumänen auffliegen. Bei einer Nachschau der Polizei an der Wohnadresse wurden die Pakete sichergestellt. Der 32-jährige Verdächtige ist geständig und wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Wie hoch der Sachschaden ist, ist noch unklar.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++ - Streit im Salzburger Flughafen... +++ - Drittes Baby-Glück bei Kathi W... +++ - Koalition will Fahndung gegen ... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel