Pakistan: 25 Islamisten bei Luftangriffen getötet

Akt.:
Bei Luftangriffen der pakistanischen Armee im nordwestpakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind nach Militärangaben mindestens 25 Aufständische getötet worden. Zehn Extremisten seien bei den Luftschlägen am Montag im Stammesgebiet Nord-Waziristan verletzt worden, hieß es aus Armeekreisen. Vier Stellungen militanter Islamisten seien zerstört worden.


Die Armee geht seit Mitte Juni mit einer Offensive in den Stammesgebieten gegen radikalislamische Gruppen wie die Taliban oder das Terrornetz Al-Kaida vor. Der Schwerpunkt ist in der Extremistenhochburg Nord-Waziristan. Bisher sind dabei nach Militärangaben mehr als 1.100 Extremisten getötet worden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Streaming: Große Unterschiede ... +++ - Neues Entree für Bad Hofgastei... +++ - Verein rettet über 10.000 Hühn... +++ - Figaro Uno ist insolvent: Fili... +++ - Nach langem Bangen: Skigebiet ... +++ - Das ändert sich 2018 im Straße... +++ - Pensionistin bei Wohnungsbrand... +++ - Laufen: Nachbarn retten Rollst... +++ - EZA ruft "Curry Chutney" zurüc... +++ - Martin Matthias Kaindl mit Gro... +++ - 18-Jähriger in Gnigl brutal ni... +++ - Salzburger Quehenberger Logist... +++ - Köstendorf: Burschen vorm Kiff... +++ - Salzburg auf Kurs bei selbstge... +++ - Salzburg laut Greenpeace-Umfra... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen