Paragleiter bei Absturz am Traunsee schwer verletzt

Akt.:
Der Paragleiter ist mit seinem Schirm 15 Meter abgestürzt (Symbolbild).
Der Paragleiter ist mit seinem Schirm 15 Meter abgestürzt (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein 45-jähriger Paragleiter-Pilot aus Oberweis im Bezirk Gmunden ist bei einem Absturz Dienstagabend am Traunsee schwer verletzt worden. Das teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Mittwoch mit.

Der Mann war vom Grünberg gestartet und wollte auf einer Wiese neben dem Schloss Weyer in Gmunden landen. Wegen der böigen Windverhältnisse wich er zu einem Feld aus. Im Endanflug klappte der Schirm teilweise ein.

15 bis 20 Meter abgestürzt

Das konnte der Pilot nicht mehr korrigieren und er stürzte aus einer Höhe von 15 bis 20 Metern ab. Ein Notarztteam leistete Erste Hilfe, danach wurde der 45-Jährige in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck eingeliefert.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen