Paragleiter entdeckt in Vorarlberg Feuer an einem Haus

Weil der Paragleiter das Feuer entdeckte und Alarm schlug, konnte Schlimmeres verhindert werden.
Weil der Paragleiter das Feuer entdeckte und Alarm schlug, konnte Schlimmeres verhindert werden. - © Bilderbox
Ein Paragleiter hat am Samstagnachmittag in Dünserberg (Bezirk Bludenz) beim Überfliegen eines Gebäudes einen Brand entdeckt. Durch lautes Rufen machte er auf der Terrasse eines Mehrzweckgebäudes sitzende Personen auf das Feuer aufmerksam. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen rasch löschen. Verletzt wurde niemand.


Wie die Polizei informierte, wurden auf dem Gebäude eines Mehrzweckgebäudes am Vormittag Flämmarbeiten durchgeführt. Dabei dürfte bei einer angrenzenden Holzfassade ein Glimmbrand entstanden sein, der sich gegen 14.30 Uhr zu einem offenen Brand ausweitete. Die Höhe des Schadens war vorerst nicht bekannt. Im Einsatz standen insgesamt 30 Männer und vier Fahrzeuge der Feuerwehren Dünserberg, Düns und Satteins.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- B311: Zwei Verletzte bei Unfal... +++ - Krampusläufe: Auflagen reichen... +++ - 44. Salzburger Christkindlmark... +++ - Linzer Gasse: Oberfläche wird ... +++ - Katastrophenfonds: Hilfe für U... +++ - Anthering: Vorfälle bei Gatter... +++ - Rekrut erschossen: Laut Prüfbe... +++ - Keine Mega-Seilbahn zwischen F... +++ - Küchenbrand in Jausenstation i... +++ - Bruck kämpft um Flüchtlingsfam... +++ - Finanzskandal: Naderers Antrag... +++ - Puch: Arbeiter stürzt von Gerü... +++ - Zwei Jugendliche bei Unfall in... +++ - Giftköder in Oberndorf gefunde... +++ - Dramatischer Rückgang des Gras... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen