Perchtenmaske wird für guten Zweck versteigert

Akt.:
2Kommentare
Die Pass hat im Moment rund 50 Vereinsmitglieder.
Die Pass hat im Moment rund 50 Vereinsmitglieder. - © FOTO SULZER
Die Krampusse und Perchten der Alt Gnigler Krampus Pass sammeln Geld für die Salzburger Kinderkrebshilfe. Die “Gute Nachricht” des Tages.

Die Alt Gnigler Krampus und Perchten Pass feiert 50-jähriges Jubiläum. Den Anlass nutzt die Pass, um Gutes zu tun.

Perchtenmaske wird versteigert

Bei der Jubiläumsausstellung “Leidenschaft Maske” wird eine holzgeschnitztes Perchtenmaske des bekannten Maskenschnitzers Wolfgang Gangl aus St. Johann im Pongau versteigert. Der Erlös kommt der Kinderkrebshilfe Salzburg zu Gute.

Nikolausbesuche auf der Kinderkrebsstation

“Die Schützlinge der Salzburger Kinderkrebshilfe sind uns bei unseren Nikolaus-Besuchen der Kinderkrebsstation im Salzburger Landeskrankenhaus besonders ans Herz gewachsen. Und jetzt freuen wir uns auf ein tolles Versteigerungsergebnis für die Salzburger Kinderkrebshilfe”, erklärt Hannes Brugger, Obmann der Alt Gnigler Krampus Perchten Pass.

Jubiläumsausstellung ab Samstag, 22. Oktober

Die Ausstellung kann von 22. bis 26. Oktober besucht werden. Die Versteigerung findet am Eröffnungstag statt. Ab 21.30 Uhr kann mitgeboten werden. Anders als bei Auktionen üblich, bekommt nicht derjenige mit dem höchsten Gebot die Maske, sondern der, der als letzter sein Gebot abgibt.

Jedes Gebot zählt

Die Auktion ist eine sogenannte “amerikanische Versteigerung”. Deshalb zahlt auch jeder, der ein Gebot abgibt. Der Gesamtbetrag wird dann der Salzburger Kinderkrebshilfe zukommen.

Vor Ort können die Besucher  rund 140 Masken aus der Sammlung der Alt Gnigler Krampus Perchten Pass bestaunen.

Leserreporter
Feedback


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel