Peya/Soares fix beim Londoner World-Tour-Finale

Akt.:
Soraes (links) und Peya (rechts)
Soraes (links) und Peya (rechts)
Der Wiener Alexander Peya ist am Donnerstag mit seinem brasilianischen Partner Bruno Soares schon im Doppel-Viertelfinale des Millionenturniers von Shanghai ausgeschieden, mit den gewonnenen Punkten hat das Duo laut ATP-Website aber die Teilnahme am World-Tour-Finale vom 9. bis 16. November in London fix. Qualifiziert sind auch Bob und Mike Bryan (USA) sowie Daniel Nestor/Nenad Zimonjic (CAN/SRB).


Peya/Soares waren im vergangenen Jahr bei ihrer ersten Teilnahme am Saison-Finalturnier ins Halbfinale eingezogen, in dem sie den späteren unterlegenen Finalisten nur knapp 6:4,4:6,8:10 unterlagen. Beim World-Tour-Finale hatten mit Julian Knowle, Jürgen Melzer und Oliver Marach auch schon drei andere Österreicher im Doppel teilgenommen.

Auch im Einzel sind bisher drei Tickets vergeben, und zwar an Novak Djovkovc (SRB), Roger Federer (SUI) und Rafael Nadal (ESP). Durch dessen frühes Out in Shanghai rückt der bereits ins Viertelfinale vorgestoßene Federer in der Weltrangliste am Montag am Iberer vorbei auf Rang zwei. Die erste Verfolger-Position des Leaders hatte der mittlerweile 33-jährige Eidgenosse zuletzt vor 17 Monaten in der ersten Mai-Hälfte 2013 eingenommen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen