Pferd traf in St. Ulrich 19-Jährige mit den Hinterhufen am Kopf

Das Pferd wendete plötzlich und schlug aus. (Themenbild)
Das Pferd wendete plötzlich und schlug aus. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Ein scheuendes Pferd hat am Donnerstagabend in St. Ulrich am Pillersee (Bez. Kitzbühel) eine 19-Jährige mit den Hinterhufen am Kopf und am Oberkörper getroffen.

Die Lehrlingsangestellte eines Tourismusbetriebs wollte das Tier entlang eines Gangs in die Pferdebox führen. Sie wurde verletzt und mit dem Verdacht auf innere Verletzungen mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Weshalb das Pferd plötzlich scheute, blieb laut Polizei unklar. Es wendete rasch, traf dabei die junge Frau, und flüchtete aus dem Stallgebäude.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neue Volksschule in Großarl fe... +++ - Salzburgs Jugend ist digital u... +++ - Schönfeldspitze: 19-Jährige st... +++ - Salzburg AG schnürt Obus-Maßna... +++ - Sanierung des Justizgebäudes v... +++ - Motorrad kracht in Magistratsa... +++ - Autolenker in Großarl mit 2,16... +++ - DSGVO: Müssen auch in Salzburg... +++ - Auto brennt in Anif völlig aus... +++ - Alle drei Stunden ereignet sic... +++ - Welt-Händewaschtag: So werden ... +++ - Salzburgerin bei Sturz in Bach... +++ - Vermisstensuche am Untersberg:... +++ - Pfefferspray-Attacke auf Busfa... +++ - Wolf-Dietrich-Studentenheim im... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen