Pferdetransporter auf A2 in Kärnten ausgebrannt

Der Pferdetransporter brannte komplett aus.
Der Pferdetransporter brannte komplett aus. - © APA/WWW.FEUERWEHR-WOLFSBERG.AT
Ein Pferdetransporter ist am Freitag auf der Südautobahn (A2) im Kärntner Lavanttal ausgebrannt. Wie die Feuerwehr Wolfsberg mitteilte, hatte das Fahrzeug kurz nach dem Gräberntunnel in Fahrtrichtung Wien Feuer gefangen. Der Fahrerin war es noch rechtzeitig gelungen, anzuhalten und das Pferd in Sicherheit zu bringen. Die Ursache für den Brand war vorerst unklar.

Die Südautobahn wurde für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden. Nach zwei Stunden war der Feuerwehreinsatz beendet und die A2 wurde wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Fahrerin konnte sich rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug retten./ APA/WWW.FEUERWEHR-WOLFSBERG.AT Die Fahrerin konnte sich rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug retten./ APA/WWW.FEUERWEHR-WOLFSBERG.AT ©

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verhüllungsverbot: Halloween f... +++ - Neuer Hochwasserschutz in Hütt... +++ - Streit in Flachgauer Bäckerei ... +++ - Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen