Pferdetransporter auf A2 in Kärnten ausgebrannt

Der Pferdetransporter brannte komplett aus.
Der Pferdetransporter brannte komplett aus. - © APA/WWW.FEUERWEHR-WOLFSBERG.AT
Ein Pferdetransporter ist am Freitag auf der Südautobahn (A2) im Kärntner Lavanttal ausgebrannt. Wie die Feuerwehr Wolfsberg mitteilte, hatte das Fahrzeug kurz nach dem Gräberntunnel in Fahrtrichtung Wien Feuer gefangen. Der Fahrerin war es noch rechtzeitig gelungen, anzuhalten und das Pferd in Sicherheit zu bringen. Die Ursache für den Brand war vorerst unklar.

Die Südautobahn wurde für die Dauer der Löscharbeiten komplett gesperrt werden. Nach zwei Stunden war der Feuerwehreinsatz beendet und die A2 wurde wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Fahrerin konnte sich rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug retten./ APA/WWW.FEUERWEHR-WOLFSBERG.AT Die Fahrerin konnte sich rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug retten./ APA/WWW.FEUERWEHR-WOLFSBERG.AT ©

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen