Akt.:

Piding: Schwestern überleben Horrorcrash

Das Auto der Schwestern wurde über eine Leitplanke in die Böschung katapultiert. Das Auto der Schwestern wurde über eine Leitplanke in die Böschung katapultiert. - © BRK
Zwei Schwestern aus Tirol überlebten Sonntagabend einen schweren Verkehrsunfall in Piding (Lkr. Berchtesgadener Land) nahezu unverletzt.

Korrektur melden

Zwei 27 und 21 Jahre alte Schwestern aus der Nähe von Innsbruck haben Sonntagabend einen schweren Verkehrsunfall auf der A8 bei Piding nahezu unverletzt überstanden. Die 27-jährige Fahrerin wurde bei einem missglückten Überholmanöver mit ihrem Kleinwagen über die Leitplanke in die Luft geschleudert und landete zwischen Sträuchern im Straßengraben.

Auto in Piding über Leitplanke katapultiert

Der Unfall ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der A8 zwischen Piding und Walserberg unmittelbar nach der Anschlussstelle Bad Reichenhall. Nach Angaben der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wollte die 27-jährige Studentin gerade einen 51-Jährigen überholen, der mit seinem Pkw in Richtung Salzburg unterwegs war. Die Frau kam zu weit nach rechts und berührte den Pkw, woraufhin ihr Auto quer über die Fahrbahn schleuderte, über die Leitplankenabsenkung hochkatapultiert wurde, einen Baum streifte, sich in der Luft drehte und dann auf den Rädern unterhalb der Böschung aufschlug. Der Unfallgegner bemerkte den Rempler, sah im Rückspiegel, wie das Auto von der Fahrbahn abkam und hielt sofort am Pannenstreifen an, um zu helfen.

Schwestern nach Unfall in Piding nahezu unverletzt

Wie durch ein Wunder waren die Schwestern nahezu unverletzt. Beide wurden bei zweistelligen Minusgraden im Rettungswagen betreut und zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht; der 51-Jährige blieb unverletzt. 19 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Piding sicherten mit drei Fahrzeugen die Unfallstelle ab und kümmerten sich um die Ausleuchtung. Nach ihren Angaben entstand Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro. Die A8 war in Richtung Salzburg rund eine Stunde lang nur einspurig befahrbar. Da nur wenige Fahrzeuge unterwegs waren, kam es zu keinen größeren Behinderungen.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Mord in Bad Reichenhall: Polizei veröffentlicht Phantombild des Täters
Nach den brutalen Bluttaten in Bad Reichenhall hat die Polizei Dienstagnachmittag nun das Phantombild des Täters [...] mehr »
Pkw weicht Reh aus: 170 Meter über Feld geschleudert und in Haus gekracht
Ein querendes Reh wurde einem jungen Autofahrer am Ortseingang Erlstätt (Bayern) zum Verhängnis. mehr »
Salzburger kracht gegen Hauswand
Ein isländischer Urlauber wurde einem Salzburger am Montagnachmittag auf der B305 in Richtung Berchtesgaden (Landkreis [...] mehr »
Drei größere Notfälle beim Thumsee-Open-Air
Das BRK hatte beim Open-Air-Konzert „Der Thumsee brennt“ in Bad Reichenhall (Bayern) alle Hände voll zu tun. Zu [...] mehr »
Mord in Bad Reichenhall: Verdächtiger in Haft
Nach der brutalen Bluttat in Bad Reichenhall mit einem Toten und einer Schwerverletzten hat es nun eine erste Festnahme [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren