18-Jährige verursacht zwei Unfälle im Pinzgau und kollabiert an Unfallstelle

Akt.:
Die junge Pinzauerin konnte bislang keine Angaben zum Unfallhergang machen.
Die junge Pinzauerin konnte bislang keine Angaben zum Unfallhergang machen. - © Bilderbox
In Taxenbach (Pinzgau) kam es am Dienstag zu zwei folgenschweren Verkehrsunfällen, bei dem eine 18-Jährige unbestimmten Grades verletzt wurde. Als Polizeibeamte am Unfallort eintrafen, kollabierte die junge Autofahrerin und erlitt einen Krampfanfall.

Am frühen Nachmittag krachte die 18 Jahre alte Pinzgauerin mit ihrem Pkw in Höf bei Taxenbach gegen einen Randstein, fuhr dann einige Meter auf dem Bürgersteig und kollidierte schließlich mit einem Erdwall. Dadurch wurden ein Zaun und eine Straßenlaterne beschädigt, teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit. Die Lenkerin setzte ihre Fahrt jedoch in Richtung Taxenbach fort.

B311: Auto kracht mit Verkehrszeichen zusammen

Als sie auf die Pinzgauer Bundesstraße (B311) fahren wollte, kollidierte sie mit ihrem Pkw frontal mit einem Verkehrszeichen. Das Auto kam zum Stillstand, andere Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und holten die junge Frau aus dem Fahrzeug heraus. Als Polizeibeamte am Unfallort eintrafen, kollabierte die Fahrzeuglenkerin und erlitt einen Krampfanfall. Ein Rettungssanitäter vom Roten Kreuz, der gerade zufällig in der Nähe war, kümmerte sich um die Frau, bis der Notarzt eintraf.

Junge Pinzgauerin ins Spital geflogen

Bislang konnte sie zum Unfallhergang keinerlei Angaben machen, so die Polizei. Die 18-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Schwarzach (Pongau) geflogen, ein Alkotest verlief negativ.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Adventmarkt am Sternbräu öffne... +++ - Hallein: Flüchtling bedroht Be... +++ - Finanzskandal: Naderer stellt ... +++ - Stadt Salzburg untersagt "Elte... +++ - Tipps zum energiesparenden Hei... +++ - Alpenverein kommt mit "Lawinen... +++ - Jedermann-Pass erhält Inklusio... +++ - Anhänger löst sich von Pkw auf... +++ - ÖBB rüsten Nahverkehrsflotte a... +++ - Zahl der Autos wuchs seit 2005... +++ - Polizei warnt vor Trickdieben ... +++ - Salzburgs Kapuziner werben bei... +++ - Zehn Millionen Euro für die lä... +++ - Salzburger Studie: Heimische K... +++ - Peter Simonischek bei Dreharbe... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, es ist mit Wartezeit zu rechnen ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern