Alkolenker (35) crasht in Saalbach-Hinterglemm

Am Unfallwagen entstand erheblicher Schaden.
Am Unfallwagen entstand erheblicher Schaden. - © LFV Salzburg/FF Saalbach
Mit knapp zwei Promille Alkohol intus verursachte ein 35-Jähriger in der Nacht auf Sonntag in Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) einen schweren Verkehrsunfall.

Wie die Polizei Salzburg am Sonntag in einer Presseaussendung bekanntgab, geriet der 35-jährige Niederländer gegen 2.25 Uhr auf der Glemmtaler Landesstraße (L111) gleich nach dem Hinterglemmer Tunnel in Fahrtrichtung Saalbach mit seinem Pkw ins Schleudern. Nach der Tunnelausfahrt kam er über den rechten Fahrbahnrand hinaus und krachte gegen einen Verteilerkasten und in weiterer Folge gegen einen Baum. Der Verteilerkasten wurde dabei komplett herausgerissen, so die Feuerwehr Saalbach. Auch am Brückengeländer entstand ein Schaden. Das Fahrzeug wurde ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Saalbach-Hinterglemm: Alkolenker bei Unfall verletzt

Der 35-Jährige musste mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus nach Zell am See gebracht werden. Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von 1,98 Promille. Den Führerschein entzog die Polizei noch an Ort und Stelle. Eine Anzeige folgt. Die Feuerwehr Saalbach war mit dem Löschzug Hinterglemm mit 18 Mann zu Aufräumarbeiten im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Motorradfahrer im Wiestal mit ... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern