Arge Bauteilaktivierung Gesamtsieger bei Energy Globe 2018

Auch in diesem Jahr hat das Land Salzburg wieder die Energy Globes für innovative und nachhaltige Projekte verliehen. In den Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend gab es in diesem Jahr mehrere Sieger. Den Gesamtsieg sicherte sich die ARGE Bauteilaktivierung.

Die ARGE Bauteilaktivierung arbeitet daran, Gebäude als Energiespeicher nutzbar zu machen. Ein neu entwickelter Rechenkern führt die Simulationsberechnung von Gebäuden als Energiespeicher durch. Dies hat dazu geführt, dass Gebäude mittlerweile als Speicher für Energie ganzjährig genutzt werden können und damit energieautark sind. Die ARGE Bauteilaktivierung ist auch Siegerin in der Kategorie Feuer. Die weiteren Kategoriensieger sind die Magistratsabteilung Bauwesen der Stadt Salzburg gemeinsam mit der Stadt Salzburg Immobilien GmbH, die Grundfos Pumpen Vertrieb GmbH, die Mrazek GmbH und die Gemeinde Elixhausen gemeinsam mit der HBLA Ursprung sowie Volksschule und Kindergarten Elixhausen.

“Erneuerbare Energie im nötigen Ausmaß auszubauen und die Energieeffizienz weiter zu steigern, wird nur möglich sein, wenn die Salzburgerinnen und Salzburger das auch wollen und im Alltag leben. Die Sieger des Energy Globe zeigen den Menschen auf vorbildliche Weise, dass Firmen, Organisationen, Gemeinden und einzelne Bürgerinnen und Bürger sehr viel zur Klimawende beitragen können”, erklärt Energielandesrat Josef Schwaiger (ÖVP).

Sportzentrum Nord erzeugt mehr Energie als es verbraucht

Die Kategorie Erde steht insbesondere für Nachhaltigkeit in Bezug auf Gebäude. Das neueröffnete “Sportzentrum Nord” der Stadt Salzburg passt als Plusenergiegebäude mit niedrigstem Energiebedarf und innovativem Energiekonzept perfekt in diese Kategorie und war darum geradezu prädestiniert für den Sieg. Die hauseigene Photovoltaik-Anlage deckt nicht nur den eigenen Stromverbrauch, sondern versorgt sogar noch nahegelegene Gebäude mit. Die Errichtung durch regionale Firmen und dies unter Verwendung von heimischen Baumaterialien runden den ganzheitlichen Aspekt ab.

Hocheffiziente Wasserpumpe

In der Kategorie Wasser konnten Projekte eingereicht werden, die eine effiziente Nutzung von sauberem Wasser gewährleisten. Sieger in der Kategorie Wasser wurde die Grundfos Pumpen Vertrieb GmbH mit einem neuen elektronisch drehzahlgeregelten Schrittmotor für Pumpen in der Wasseraufbereitung. Dieser regelt die Hubgeschwindigkeit optimal und passt die Dosiermenge allen Betriebsbedingungen bestmöglich an. Dadurch kann die Pumpe immer mit voller Hublänge arbeiten und die Anzahl der Varianten und Ersatzteile wird verringert sowie die Wartungsintervalle verlängert.

Weniger CO2-Ausstoß, Lärm und Treibstoffverbrauch beim Mülltransport

Die Mrazek GmbH hat in der Kategorie Luft überzeugt, denn der Einbau eines elektrisch betriebenen Hybridaufbaus für ein Müllfahrzeug sorgt nicht nur für saubere Luft, sondern auch noch für weniger Lärm. Um bis zu 25 Prozent gesenkt werden konnten so auch die CO2-Emissionen und der Treibstoffverbrauch. Salzburgs Altpapierentsorgung wird so auf besonders nachhaltige Art und Weise durchgeführt.

Kinder lernen richtige Entsorgung von Abfällen

Der diesjährige Sieger der Kategorie Jugend ist eine Kooperation zwischen Gemeinde Elixhausen, HBLA Ursprung, Volksschule und Kindergarten Elixhausen. Gemeinsam wurde die achtlose Entsorgung von Abfällen durch ein umfassendes Projekt bekämpft. Reinigungsaktionen, die Analyse der Auswirkungen des Wegwerfens sowie die künstlerische Verarbeitung der Abfälle standen dabei im Vordergrund.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 25-Jähriger im Tennengau mit C... +++ - Saalfelden eröffnet neue Sport... +++ - Das war das Roahax-Turnier 201... +++ - Stau auf der A10: Ortsdurchfah... +++ - Fahrraddieb in Salzburg bedroh... +++ - Eisgrotten-Chef Manfred Dalus ... +++ - Messerstecherei im Drogenrausc... +++ - Schießerei in Dr.-Hans-Lechner... +++ - Achtjähriges Kind bei Verkehrs... +++ - Das war das Lieferinger Dorffe... +++ - Nachbarn verhindern Wohnungsbr... +++ - 70-Jähriger im Andräviertel be... +++ - Arm mit Motorsäge abgetrennt: ... +++ - Wildkogelbahn: Urlauberin pral... +++ - Reiseverkehr: Auch dieses Woch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A10: Tauern Autobahn Villach Richtung Salzburg
Zwischen AS Salzburg-Süd und Autobahnknoten Salzburg (Meldung aufgehoben) ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern