Fahrgast beschimpft Polizisten und will Taxirechnung nicht bezahlen

1Kommentar
Der Taxifahrer rief die Polizei, weil der Fahrgast nicht bezahlen wollte (Symbolbild).
Der Taxifahrer rief die Polizei, weil der Fahrgast nicht bezahlen wollte (Symbolbild). - © APA/GEORG HOCHMUTH
Ein Fahrgast weigerte sich in den frühen Morgenstunden am Dienstag in Hinterglemm (Pinzgau) seine Taxirechnung zu bezahlen. Der Taxifahrer verständigte daraufhin die Polizei. Gegenüber den Beamten äußerte der Mann dann wüste Beschimpfungen und war äußerst aggressiv. Die Polizisten mussten zu den Handschellen greifen.

Der 25-Jährige erkannte durch die Festnahme den Ernst der Lage und beruhigte sich. Daraufhin konnte die Festnahme wieder aufgehoben werden, berichtet die Polizei. Anschließend bezahlte er auch die offene Taxirechnung.

Anzeige wegen aggressiven Verhaltens

Der Mann aus dem Bezirk Zell am See muss trotzdem mit einer Anzeige wegen aggressiven Verhaltens sowie dem Verdachts auf Zechbetrug mit einer Anzeige rechnen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Andreas Hertl neuer Klubobmann... +++ - Gerichtsgutachter soll 13 fals... +++ - Countdown für EU-Gipfel in Sal... +++ - EU-Gipfel: "Tauernherzen" als ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Die Luf... +++ - Migration und Brexit: Kein Dur... +++ - Kurz erwartet bei Salzburg-Gip... +++ - Der Herbst kommt über Nacht na... +++ - Unterhosen-Einbrecher in Salzb... +++ - Brutaler Übergriff in Wals: 35... +++ - 2.400 Kilo Mist liegt an der S... +++ - Studentenprotest zu EU-Gipfel ... +++ - Stundenlange Suchaktion am Zwö... +++ - Pinzgauer Projekt siegt bei Ös... +++ - Zwei Verletzte bei Frontalcras... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern