“Feuerwehrfreundliche Arbeitgeber” in Wien ausgezeichnet

Die Auszeichnungen wurden im Haus der Industrie in Wien verliehen.
Die Auszeichnungen wurden im Haus der Industrie in Wien verliehen. - © LFV Salzburg
Die Auszeichnungen für Österreichs “feuerwehrfreundliche Arbeitgeber” wurden am Mittwoch in Wien verliehen. Für Salzburg waren drei Unternehmen nominiert.

Die Auszeichnungen werden alle zwei Jahre auf Bundesebene an Unternehmen verliehen, die das ehrenamtliche Engagement, die Ausbildung und den Einsatzdienst ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einer Feuerwehr würdigen und entsprechend unterstützen. Ebenso leisten die Unternehmen häufig einen wesentlichen Beitrag durch finanzielle und materielle Unterstützung der Feuerwehren.

“Feuerwehrfreundliche Arbeitgeber” ausgezeichnet

Am Mittwoch wurden die Awards im Haus der Industrie in Wien verliehen. Für das Bundesland Salzburg wurden die Firmen Appesbacher Zimmerei-Holzbau GmbH, St. Gilgen und Eurofunk Kappacher GmbH, St. Johann nominiert.

Im Beisein von Ministerin Margarete Schramböck (ÖVP), von Landesfeuerwehrkommandant Leopold Winter, dem Präsidenten des Salzburger Gemeindeverbandes Günther Mitterer wurden die Auszeichnungen von Feuerwehrpräsident Albert Kern übergeben. Zudem waren Delegationen der Feuerwehren aus St. Johann (Pongau) uns St. Gilgen (Flachgau) anwesend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern