Fußball-Spitzenklubs schlagen Zelte im Gut Brandlhof auf

Hoteldirektor Thomas Baliamis (mi.) mit dem Tianjin Quanjian FC am Fußballplatz im Gut Brandlhof.
Hoteldirektor Thomas Baliamis (mi.) mit dem Tianjin Quanjian FC am Fußballplatz im Gut Brandlhof. - © Gut Brandlhof
Insgesamt drei internationale Fußballmannschaften, 159 Personen und 36 Nächte: Für das Hotel Gut Brandlhof in Saalfelden (Pinzgau) hätte die erste Saison mit einem hoteleigenen Fußballplatz kaum besser starten können.

Im Mai eröffnete das Hotel einen eigenen Fußballplatz mit FIFA-Maßen und anliegender Trainingsfläche. Die Plätze punkteten bei den Vereinen durch Privatsphäre, Exklusivität und professionell gepflegtem Natur-Rollrasen.

Spitzenklubs auf TrainingslagerGut Brandlhof

Schon kurz nach der Eröffnung kam der chinesische Tianjin Quanjian FC mit Spielern, Delegierten, Ärzten, Physiotherapeuten und Funkitonären im Hotel an. Auf die chinesische Mannschaft folgte der Istanbul Basaksehir FK aus der Türkei und die Nationalmannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, die sogar 19 Nächte im Hotel verbrachte. Früher waren bereits Mannschaften wie RSC Anderlecht, Athletic Bilbao, Borussia Mönchengladbach, Hannover 96 und Zenit St. Petersburg im Hotel Gut Brandlhof zu Gast.

Hotel punktet mit eigenem Fußballplatz

“Es freut mich ganz besonders, dass unser Fußballplatz so gut von den Spitzen-Fußballklubs aufgenommen wird. Bei uns stehen die Bedürfnisse und Wünsche der Spieler im Vordergrund”, so Hoteldirektor Thomas Baliamis. “Ein großes Dankeschön geht auch an die SLFC und Hannes Empl für die tolle Zusammenarbeit.”

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++ - Demonstration gegen Kassenrefo... +++ - Vermögen der Österreicher im S... +++ - B164: Verletzte bei Verkehrsun... +++ - "Ski amade" nach Rekordinvesti... +++ - EU: Namen an Klingelschildern ... +++ - Mehr Lehrlinge sollen Fachkräf... +++ - Gnigl: 25-Jähriger würgt Ex-Fr... +++ - Salzburger Winterfest zeigt Qu... +++ - Stadt Salzburg verkauft alte F... +++ - Sonja Hammerschmid bewirbt sic... +++ - Dachstuhlbrand in Eben: Alarms... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend: Ge... +++ - Neue Eichstraßenbrücke in Stad... +++ - Tweng: Polizei findet zahlreic... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern