Hütte brennt in Hinterglemm

Akt.:
Die Florianis hatten den Brand rasch unter Kontrolle.
Die Florianis hatten den Brand rasch unter Kontrolle. - © Freiwillige Feuerwehr Saalbach
In Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) nahe der Berger Hochalm stand am Freitag eine Hütte in Vollbrand. Es wurde Alarmstufe 2 ausgelöst, vier Feuerwehren waren bei dem Brand vor Ort um die Flammen zu bekämpfen. Verletzt wurde niemand.

Um 12:26 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Saalbach und der Löschzug Hinterglemm zum Brand einer Hütte in der Nähe der Berger Hochalm alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Hütte im Vollbrand, der Einsatzleiter ließ sofort Alarmstufe 2 auslösen. Gegen 14:00 Uhr konnte „Brand aus“ gemeldet werden.

Im Einsatz standen:

  • 56 Feuerwehrmitglieder mit neun Fahrzeugen
  • FF Saalbach
  • LZ Hinterglemm
  • FF Viehhofen
  • FF Maishofen
Die Hütte stand in Vollbrand. Foto: Freiwillige Feuerwehr Saalbach Die Hütte stand in Vollbrand. Foto: Freiwillige Feuerwehr Saalbach ©

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wiederholt schwere Flugunfälle... +++ - Segelflugzeug stürzt in Mauter... +++ - Ansturm auf Bücherflohmarkt in... +++ - Zell am See: 20-Jähriger bei n... +++ - Zwei betagte Salzburgerinnen i... +++ - 59-Jähriger stürzt auf 2.000 M... +++ - Wals: 33-Jähriger von Lokalper... +++ - Bramberg: Urlauber von Kuh in ... +++ - Kurioser Einsatz in Mattsee: F... +++ - Motorräder krachten in Leogang... +++ - Ab 2019 drei Krabbelgruppen in... +++ - Dachstuhlbrand in Anif-Niedera... +++ - Mit dem Hund auf Urlaub: Öster... +++ - 363 Militärmusiker spielen bei... +++ - Als Salzburg noch dreisprachig... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern