Landwirt bei Forstunfall in Unken schwer verletzt

Akt.:
Der Landwirt wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.
Der Landwirt wurde ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. - © Bilderbox
Am Montagabend ist ein Landwirt in Unken (Pinzgau) schwer verletzt worden. Der 59-Jährige wollte im steilen Gelände einen Baumstamm zersägen. Während der Arbeiten löste sich jedoch die Spannung im Einschnitt und der Mann erlitt eine offene Unterschenkelfraktur.

Auf einer Seehöhe von 600 Metern war der Mann mit Holzbringungsarbeiten beschäftigt. Nur wenige hundert Meter von seinem Anwesen entfernt ist der Mann am Oberschenkel verletzt worden. Während sein Sohn mit dem Moped zum Wohnhaus fuhr, um Hilfe zu holen, schleppte sich der Landwirt selbstständig an den Waldrand.

Mit Hubschrauber ins Unfallkrankenhaus geflogen

Nach der Erstversorgung durch einen praktischen Arzt aus Lofer und den Notarzt des Rettungshubschraubers wurde der Verletzte in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pkw kracht auf A10 in Anif geg... +++ - Thalgau: Schwerer Kreuzungs-Cr... +++ - Bischofshofen: Probeführersche... +++ - Neos fixierten ihre Liste für ... +++ - Aufregung um mutmaßlichen Angr... +++ - Was bringt die Stromzukunft in... +++ - Bramberg: Crash auf B165 forde... +++ - Ladendieb wird gestellt und ti... +++ - Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++ - ÖVP-Haslauer: "Rauchverbot kom... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Verkehrslage
A1: West Autobahn Salzburg Richtung Rosenheim
Staatsgrenze Walserberg Polizeikontrolle, es ist mit Wartezeit zu rechnen ...
Zu den Verkehrsmeldungen
Suche

Suche filtern