Streit im Auto: 23-Jährige verreißt Lenkrad während Fahrt

Akt.:
4Kommentare
Die 23-Jährige griff unvermittelt auf das Lenkread und verriss es nach rechts.
Die 23-Jährige griff unvermittelt auf das Lenkread und verriss es nach rechts. - © Bilderbox
Weil sie sich stritten griff eine 23-jährige Pinzgauerin ihrem Freund während der Autofahrt von Bruck an der Glocknerstraße nach Zell am See (beides Pinzgau) plötzlich auf das Lenkrad und riss es nach rechts. Das Fahrzeug knallte mit voller Wucht gegen eine Leitschiene.

Der 27-Jährige war Dienstagabend mit seinem Pkw von Bruck in Richtung Zell am See unterwegs. Mit im Auto saß seine 23-jährige Freundin. Als das Paar in einen Streit geriet, griff die Angestellte unvermittelt auf das Lenkrad und verriss dieses mit Absicht nach rechts. Das teilte die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mit.

23-Jährige bei Crash verletzt

Das Auto krachte daraufhin gegen eine Leitschiene. Die 23-Jährige erlitt durch die Wucht des Aufpralls Verletzungen unbestimmten Grades und musste von der Rettung ins Krankenhaus Zell am See gebracht werden. Der 27-jährige Lenker blieb unverletzt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schneeleopard "Kiran" plötzlic... +++ - Berichterstattung zur Salzburg... +++ - Landtagswahl: 34.790 Wahlkarte... +++ - Lkw und Pkw kollidieren auf B1... +++ - Natur holt Rückstand durch seh... +++ - Betriebsversammlung wird zum P... +++ - Biker (41) stirbt bei Frontalc... +++ - Sepp Schellhorn kocht für Tind... +++ - Salzburgs Schüler sind fit in ... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf B1... +++ - Mann mit Messerstich in Bauch ... +++ - Salzburger Hauptbahnhof: 54 Ve... +++ - Salzburger Rauchfangkehrer wei... +++ - Landeswahlvorschläge für Landt... +++ - Tipps: So soll ich mich bei Mo... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern