Zell am See: 18-Jähriger schlägt und tritt auf Jugendliche ein

Akt.:
Der junge Gewalttäter wird angezeigt. (Symbolbild)
Der junge Gewalttäter wird angezeigt. (Symbolbild) - © Bilderbox
Völlig ausgetickt ist ein 18-Jähriger bereits in der Nacht auf Sonntag in Zell am See (Pinzgau). In einer Gewalteskapade verletzte der Bursche zwei Jugendliche teils schwer, berichtet die Polizei am Dienstag.

Zuerst verletzte der Bosnier aus Zell am See einen Kanadier (16) durch Faustschläge und Tritte gegen den Kopf schwer. Anschließend verpasste er seiner gleichaltrigen Begleiterin, ebenfalls aus Kanada, eine Ohrfeige. Der junge Mann wird angezeigt, so die Polizei.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern