Zimmerbrand in Saalfelden fordert Feuerwehren

Akt.:
Der Brand konnte von einem Atemschutztrupp rasch gelöscht werden.
Der Brand konnte von einem Atemschutztrupp rasch gelöscht werden. - © Feuerwehr Saalfelden
Bei einem Zimmerbrand in Saalfelden (Pinzgau) war Samstagmittag die Feuerwehr gefordert. Ein Atemschutztrupp konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen.

Die Hauptwache der Feuerwehr Saalfelden und der Löschzug Letting wurden am Samstag um 12.10 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der Bahnhofstraße in Saalfelden alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters stellte sich heraus, dass es sich um einen Zimmerbrand im obersten Geschoss handelte.

47 Mann bei Zimmerbrand in Saalfelden im Einsatz

Der Brand konnte von einem Atemschutztrupp rasch gelöscht werden. Im Anschluss wurden Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Die Feuerwehren waren mit 47 Mann vor Ort im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++ - ÖVP-Haslauer: "Rauchverbot kom... +++ - Cannabis, Crystal-Meth, Ecstas... +++ - Breitband-Vollversorgung: Inve... +++ - Kältewelle lässt Salzburger Se... +++ - Salzburgs Kreative feiern "Nac... +++ - "Schatz" bzw. "Schatzi" belieb... +++ - So schützt ihr euch vor der ei... +++ - Österreichs bestes Hochzeitsvi... +++ - Bischofshofen: Vermummter über... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Pinzgau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern