Piratenschiff auf A8 bei Holzkirchen gestoppt

Akt.:
15Kommentare
Piratenschiff auf A8 bei Holzkirchen gestoppt
Kurioser Einsatz: Ein Piratenschiff auf vier Rädern hat die Autobahnpolizei Holzkirchen am Dienstag auf der Autobahn A8 Salzburg-München gestoppt.

Das Piratenschiff mit dem Namen „Black Pearl“ (vermutlich eine Anspielung auf die Filmreihe „Fluch der Karibik“) war am Dienstag einer Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Holzkirchen auf der A8 aufgefallen, so die Polizei am Mittwoch.

Eine Kontrolle des Piratenschiffs war unumgänglich. “Immerhin musste festgestellt werden, ob die Piraten eventuell dem Rum zu heftig zugesprochen hatten“, hieß es.

Wettbewerbsfahrt mi Piratenschiff durch halb Europa

Alle vier Besatzungsmitglieder waren jedoch nüchtern und konnten sich ordnungsgemäß ausweisen. Das Quartett aus England ist auf Wettbewerbsfahrt für die kultigsten Gefährte durch halb Europa unterwegs.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nach Schöffenpanne: Neuerliche... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++
15Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel