Akt.:

Piratenschiff auf A8 bei Holzkirchen gestoppt

Piratenschiff auf A8 bei Holzkirchen gestoppt
Kurioser Einsatz: Ein Piratenschiff auf vier Rädern hat die Autobahnpolizei Holzkirchen am Dienstag auf der Autobahn A8 Salzburg-München gestoppt.

 (15 Kommentare)

Das Piratenschiff mit dem Namen „Black Pearl“ (vermutlich eine Anspielung auf die Filmreihe „Fluch der Karibik“) war am Dienstag einer Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Holzkirchen auf der A8 aufgefallen, so die Polizei am Mittwoch.

Eine Kontrolle des Piratenschiffs war unumgänglich. "Immerhin musste festgestellt werden, ob die Piraten eventuell dem Rum zu heftig zugesprochen hatten“, hieß es.

Wettbewerbsfahrt mi Piratenschiff durch halb Europa

Alle vier Besatzungsmitglieder waren jedoch nüchtern und konnten sich ordnungsgemäß ausweisen. Das Quartett aus England ist auf Wettbewerbsfahrt für die kultigsten Gefährte durch halb Europa unterwegs.

Korrektur melden



Kommentare 15

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel

Mehr auf Salzburg24.at
Wenn ein Löwe plötzlich die Autotür öffnet
Bei einem Safari-Ausflug in Südafrika erlebten zwei Schwstern wohl den Schock ihres Lebens. Eine Löwin spazierte zu [...] mehr »
Penis zu groß: Frau will Scheidung
Ein nicht ganz alltäglicher Scheidungsgrund: Die Nigerianerin Aisha Dannupawa will nach nur einer Woche Ehe die [...] mehr »
Aktion auf der Reeperbahn: St. Pauli pinkelt zurück
Weil Betrunkene rund um die Reeperbahn überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli e.V. eine [...] mehr »
Die Werbung, die keiner wegklickt
Werbung schlau gemacht: Diese Einblendung ist schon vorbei, bevor sie richtig angefangen hat - und was danach kommt, ist [...] mehr »
Was passiert, wenn man mit Mentos beklebt in eine Cola-Badewanne springt?
Dass Mentos und Cola recht stark aufeinander reagieren, wissen wir ja bereits aus unzähligen Videos. Dieser Japaner war [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren