Pkw bei Kollision gegen Radfahrer geschleudert: Zwei Verletzte

Der Unfall forderte zwei Verletzte.
Der Unfall forderte zwei Verletzte. - © BRK
Schwere Verletzungen hat sich am Dienstag ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B304 im grenznahen Ainring (Lkr. BGL) zugezogen.

Ein 50-jähriger Traunsteiner war am Dienstag gegen 10.45 Uhr mit seinem Mercedes Sprinter auf der B304 in Fahrtrichtung Traunstein unterwegs. Am Orteingang vom Ainringer Ortsteil Adelstetten dürfte er einen vor ihm fahrenden 58-jährigen Ainringer übersehen haben, der mit seinem Kleinwagen nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Das teilten die Polizei und das bayerische Rote Kreuz mit.

Radfahrer zu Boden geschleudert

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Pkw gegen einen Radfahrer geschleudert wurde. Dieser stürzte zu Boden und blieb dort schwer verletzt liegen.

Er wurde vom Rettungshubschrauber “Christoph 14” zum Klinikum Traunstein geflogen; der ebenfalls schwer verletzte Klein-Lkw-Fahrer von “Christophorus 6” zum Salzburger Unfallkrankenhaus. Der Pkw-Lenker hatte Glück im Unglück und blieb weitgehend unverletzt.

B304 bei Ainring für eine Stunde gesperrt

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden, den die Freilassinger Polizei auf rund 7.500 Euro schätzt. Die Feuerwehr Ainring war mit 18 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Bundesstraße war für rund eine Stunde gesperrt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Koalition: Haslauer von Absage... +++ - Föhnsturm-Bilanz in Salzburg: ... +++ - E-Auto-Ladestationen und schne... +++ - Schädliches Babyspielzeug: Sec... +++ - Kinderspielzeug: Bei Kugelbahn... +++ - Nach Leichenfund in Mattsee: K... +++ - Schussattentat in Ungarn: Verl... +++ - Weihnachtsbaum-Vergleich: Prei... +++ - So geht die perfekte Rettungsg... +++ - Weiße Weihnachten 2017: So ste... +++ - Neue Krampuspass in Berndorf m... +++ - Bereits 30.000 Unterstützer fü... +++ - Wetter: Föhnsturm sorgt in Sal... +++ - Autoeinbrecher schlagen mehrma... +++ - Föhnsturm: Baum stürzt in St. ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen