Pkw erwischte Fußgänger auf A1-Autobahnauffahrt: Unbekannter Mann verletzt

Akt.:
3Kommentare
Der Fußgänger wurde frontal vom Pkw erwischt.
Der Fußgänger wurde frontal vom Pkw erwischt. - © FMT-Pictures/MW
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagabend auf der Westautobahn (A1) bei Salzburg-Nord in Richtung München: Ein Fußgänger wollte bei völliger Dunkelheit die Autobahnauffahrt überqueren, ein Salzburger konnte den Fußgänger nicht sehen und erfasste ihn mit seinem Pkw frontal.

Der Mann querte die Autobahnauffahrt im Laufschritt, der Pkw-Lenker konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Fußgänger. Dieser wurde über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb anschließend auf der Fahrbahn liegen. Der Fußgänger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und verlor das Bewusstsein, so die Polizei.

Unfall auf A1: Identität unklar

Der Verletzte wurde vom Notarzt erstversorgt und vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Identität des Mannes konnte bis dato noch nicht festgestellt werden.

Leserreporter
Feedback


3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel