Pkw fährt Fußgängerin in Schwarzstraße an: Schwer verletzt

Eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Themenbild)
Eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Themenbild) - © Bilderbox/Archiv
Ein Pkw-Lenker übersah am Samstag gegen vier Uhr morgens in der Schwarzstraße in der Stadt Salzburg zwei Fußgängerinnen auf einem Schutzweg. Er fuhr beide an, eine 30-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen.

Eine 30-jährige deutsche Fußgängerin ist in der Nacht auf Samstag in der Stadt Salzburg von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Lenker fährt in Schwarzstraße zwei Frauen an

Ein 46-jähriger Pkw-Lenker war vom Makartplatz links in die Schwarzstraße eingebogen. Kurz nach dem Schutzweg erfasste der Pkw die Frau und ihre 31-jährige Begleiterin.

Die Rettung brachte die Verletzte ins Krankenhaus. Ihre 31-jährige Begleiterin streifte der Pkw am Unterschenkel, berichtete die Polizei Salzburg. Sie wurde nicht verletzt.

(APA/SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Vier Fahrzeuge bei Crash in Th... +++ - Naturschutzbund: So funktionie... +++ - Steidl fordert Amt des Zweiten... +++ - Nazi-Motive in 14 Autos gekrat... +++ - "Zukunftsmodell": Erster Cowor... +++ - Moser Holding schließt Drucker... +++ - Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++ - "Bauer sucht Frau": Das ist de... +++ - Drei Verletzte nach Crash nahe... +++ - Radfahrerin bei Crash in Salzb... +++ - Hausbrand in Saalfelden +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen