Pkw in Mittersill völlig überbesetzt

Akt.:
1Kommentar
Der Pkw war völlig überbesetzt. (Symbolbild)
Der Pkw war völlig überbesetzt. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein durchaus kurioses Bild dürfte sich einer Polizeistreife in der Nacht auf Mittwoch in Mittersill (Pinzgau) geboten haben. Sie zog einen VW-Golf wegen überhöhter Geschwindigkeit aus dem Verkehr. In dem Wagen saßen allerdings zehn statt den erlaubten fünf Personen.

Die Polizei hatte den 22-jährigen Pkw-Lenker gegen zwei Uhr früh in Mittersill angehalten, da er zu schnell unterwegs gewesen war. Im Zuge der Kontrolle bot sich den Beamten ein seltenes Bild.  In dem VW-Golf, der maximal fünf Personen Platz bietet, befanden sich in Summe zehn Menschen. Das berichtete die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung.

Mittersill: 22-Jähriger auch betrunken

Der 22-Jährige war außerdem erheblich alkoholisiert: Ein Alkotest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Die Beamten nahmen dem Pinzgauer den Führerschein ab.

Leserreporter
Feedback


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel