Pkw kracht auf A10 in Anif gegen Aufprallschutz: 55-Jähriger tot

Die Rettungskräfte kämpften lange um das Leben des 55-Jährigen. (Themenbild)
Die Rettungskräfte kämpften lange um das Leben des 55-Jährigen. (Themenbild) - © APA/Gindl/Archiv
Ein 55-Jähriger soll am Samstagnachmittag auf der A10 umgebremst in einen Aufprallschutz an der Anschlussstelle Salzburg-Süd in Anif (Flachgau) gekracht sein. Der Mann starb, seine Ehefrau und die Tochter mussten aus dem Wrack geschnitten werden.

Ein 55-jähriger deutscher Autolenker ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn (A10) bei Anif ums Leben gekommen, als sein Pkw von der Fahrbahn abkam und in einen Aufprallschutz prallte. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg weiter mitteilte, wurden seine 49-jährige Frau und seine 14-jährige Tochter verletzt.

Anif: Ärzte reanimieren 55-Jährigen fast halbe Stunde

Der Unfall ereignete sich um 15.19 Uhr in Fahrtrichtung Deutschland. Zeugenaussagen zufolge fuhr das Fahrzeug ungebremst in den Aufprallschutz bei der Ausfahrt Salzburg Süd. Ersthelfer konnten den Lenker bergen, der Notarzt versuchte 25 Minuten lang erfolglos, ihn zu reanimieren. Die Beifahrerin und die im Fond sitzende Tochter mussten von der Feuerwehr mit der Bergeschere aus dem Wrack geschnitten werden. Beide wurden mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++ - Land Salzburg warnt mit Schock... +++ - Neues Gesetz sorgt für Verunsi... +++ - Salzburger Krankenkasse kontro... +++ - Nur wenige Insektengiftallergi... +++ - Tipps für's Autofahren bei Hit... +++ - Hohes Unfallrisiko im Urlaub +++ - LHStv. Heinrich Schellhorn LIV... +++ - Bauarbeiten für Kreisverkehr i... +++ - Fall Roland K.: Urteil im Proz... +++ - Salzburger Forscher arbeiten a... +++ - Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen