Pkw landet auf Bahngleisen: Feuerwehr rettet Lenker

Akt.:
20 Feuerwehrleute waren bei der Bergung des 85-Jährigen im Einsatz.
20 Feuerwehrleute waren bei der Bergung des 85-Jährigen im Einsatz. - © Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen
Ein Pensionist kam in Grieskirchen (Oberösterreich) am Dienstagvormittag mit seinem Auto von der Straße ab und landete auf Bahngleisen. Die Feuerwehr eilte dem eingeklemmten Lenker zu Hilfe und befreite ihn aus dem Pkw.

Der 85-Jährige war auf der L1191 unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen beim Rechtsabbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Das Auto kam im Bereich einer Bahnböschung zum Liegen, wie die Polizei Oberösterreich vermeldet.

Feuerwehr schneidet Pensionist aus Fahrzeug

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen rückte mit 20 Mann aus und schnitt den eingeklemmten Autofahrer aus seinem Pkw. Der 85-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in Klinikum Grieskirchen eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++ - Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen