Pkw-Lenker stirbt bei Frontalcrash auf der B1 in Henndorf

Akt.:
Die Feuerwehr Henndorf und die Feuerwehr Neumarkt rückten zu dem Unfall aus.
Die Feuerwehr Henndorf und die Feuerwehr Neumarkt rückten zu dem Unfall aus. - © LFV Salzburg/FF Henndorf
Trotz doppelter Sperrlinie überholte Freitagfrüh ein 56-jähriger Pkw-Lenker auf der B1 in Henndorf (Flachgau) einen Lkw. Er krachte dabei frontal in ein entgegenkommendes Auto, der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 5 Uhr. Der 56-jährige Kroate aus dem Bezirk Braunau überholte von Neumarkt aus kommend in Richtung Henndorf den vor ihm fahrenden Lkw. Dabei stieß er frontal gegen das Auto einer entgegenkommenden Pkw-Lenkerin aus dem Flachgau.

Henndorf: Beide Lenker in Fahrzeug eingeklemmt

Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuglenker in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr Henndorf mittels Bergeschere geborgen werden. Während die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Salzburg eingeliefert wurde, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Auch die Feuerwehr Neumarkt war am Einsatzort.

B1 für mehrere Stunden gesperrt

Der Lkw wurde durch den Unfall beschädigt, der Lenker blieb unverletzt. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt und ein Sachverständiger angefordert. Die B1 war für mehrere Stunden gesperrt, berichtet die Polizei in einer Aussendung am Freitag.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgerin (87) im Schlaf au... +++ - Auto erfasst 16-Jährige im Lun... +++ - Neue Volksschule in Großarl fe... +++ - Salzburgs Jugend ist digital u... +++ - Schönfeldspitze: 19-Jährige st... +++ - Salzburg AG schnürt Obus-Maßna... +++ - Sanierung des Justizgebäudes v... +++ - Motorrad kracht in Magistratsa... +++ - Autolenker in Großarl mit 2,16... +++ - DSGVO: Müssen auch in Salzburg... +++ - Auto brennt in Anif völlig aus... +++ - Alle drei Stunden ereignet sic... +++ - Welt-Händewaschtag: So werden ... +++ - Salzburgerin bei Sturz in Bach... +++ - Vermisstensuche am Untersberg:... +++